• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Außenküche in Nordbrandenburg

Ruppiner

Militanter Veganer
Hallo Grillfreunde,

nun schaffe ich es endlich mein Projekt und den derzeitigen Stand vorzustellen.....

Inspiriert durch dieses Forum, wo man all die vielen sagenhaften Projekte und deren Darstellungen verfolgen kann, hab ich mich Ende 2014 ebenfalls dazu entschlossen, meinen Garten erheblich Aufzuwerten. Hintergrund der Überlegung war, dass ich nach Abbriss zweier uralter Gartenlauben (mit Schnappsbrennerkeller) ein unschönes Loch mitten im Gründstück hatte und natürlich eine Menge an Schutt.
Was also tun?
1) Auf der einen Abrissstelle eine neue Laube bauen
2) Kellerloch mit Bauschutt füllen, da die Variante "Teichbau" ausfällt, auf Grund unseres 4 jährigen Sohnes
3) gemühtliche Grillecke errichten


Bevor es losgeht noch eine herzliches Dankeschön an:

Adi1987 und sein "Projekt Außenküche 2012/13/14"

@adi: wie ich in deinem Thema schon geschrieben habe "STEILVORLAGE", nochmals Danke dafür.
 
OP
OP
R

Ruppiner

Militanter Veganer
So, nun die Ausgangslage im März 2015

Die Laube steht nun einige Zeit schon, linke Seite ist noch das Fundament vom alten Keller zu erkennen, die ersten Karren Beton-Recycling sind schon eingebracht
Auskoffern.jpg
 

Anhänge

OP
OP
R

Ruppiner

Militanter Veganer
Wie man im Hintergrund erkennen kann, hab ich den Betonstreifen (ca. 5,5m x 1m) und die beiden Punktfundamente für die Pfosten des Vordaches gegossen. Hier nun ein Bildchen vom Aufbau ...
Aufbau.jpg
 

Anhänge

mikaado

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Moin.....das würde mich auch interessieren
 

Rooster

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Ruppiner,
das wird was.
Ich setze mich mal auf die Bank, mit Bier und Knabbereien.
Gruß
Rooster1
 

sirbobele33

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
moin ruppiner,
viel erfolg weiterhin beim bau. sieht ja schon sehr gut aus...
kannst du bitte deine ersten erfahrungen mit dem free reno posten? ich überlege mir auch den grill zu kaufen! danke
 

degutschd

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

sieht bis jetzt schon mal super aus, aber wird es jetzt nicht im Haus viel zu dunkel?
 

Medicus13

Doktor Aufschneider
5+ Jahre im GSV
Gefällt mir auch schon mal ganz gut, ich setz´ mich mal dazu...:sun:

Aber bitte tu´ mir einen Gefallen, erstelle nicht für jedes Bild einen neuen Beitrag. Du kannst auch mehrere Bilder in einen Beitrag packen, so wie alle anderen auch...

Viele Grüße aus Hannover,

Micha
 

Cloude

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hi, der free Eden war bei mir die erste Wahl, hatte ihn schon bestellt und bezahlt. Leider wurde die Lieferzeit immer länger und ich habe mich dann zum nappi Bilex 605 umentschieden.
Von der Optik sind die beiden sich schonmal sehr änlich.
Ich denke für das Geld ist der Santos nicht zu schlagen!
Berichte doch mal über die ersten Grill ergebnisse!
Ich habe meinen gerade erst wider zum Mittag essen angeworfen!:essen::
 
OP
OP
R

Ruppiner

Militanter Veganer
Ich hab den Grill erst einmal angeworfen und war zufrieden. Wichtig ist beim Gussgrill halt das Anpinseln, sonst bleiben die Grillaromen kleben. Mit dem Licht im Gartenhaus gibt es keine Probleme, alles im Rahmen und vertretbar. Die Kosten für das Vordach betragen inklusive Vollschalung ca. 500€, wenn du nur das Material rechnest!!! Ich fand es halt wichtig, das es professionell ausschaut, sprich kein Metall zu sehen ist. Macht zwar mehr Arbeit aber sieht besser aus, als irgendwelche Verbinder, Schrauben und Bleche.
 

mikaado

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Moin......der Reno oder Eden 5011 stehen auch bei mir auf'n Zettel. Wie empfindest du die Qualität und Verarbeitung von deinem Sportgerät.....
 

myk

Putenfleischesser
@Cloude : Das ist vom Preis aber heftig im Gegensatz zum Santos. Und ist es die Mehrinvestition auch Wert ? Sind ja fast 1000 €
 
Oben Unten