• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Auto: Was fahrt ihr so?

martinsls

Militanter Veganer
Alltags- und Spielauto

20210427_120707.jpg


megane.jpg
 

erwinelch

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Aus welchem Schlammloch haben sie dich denn rausziehen müssen? :D
Wärst du mit nem G oder Defender selber rausgekommen?
nicht lachen. Das Problem war ehrlich gesagt weniger der TReg, sondern die bescheidenen Reifen. Das war auf einer matschigen Jagd im November. Und es war ein abschüssiger - vielmehr ansteigender - Feldweg. Nokian Winterreifen sind dafür nicht so richtig geeignet. Auf dem Daimler davor hatte ich die Winter SUV-Reifen von Conti, die hätten über sowas gelacht. G oder Defender hätte es da nicht gebraucht, gezogen hat mich ein Pajero, meine Fresse war das so peinlich. Ich muß sagen, der GLK war in dieser Übung deutlich überlegen.... Ich glaube, das nächste wird wieder ein Daimler. Ich hab zum Spaß mal nachgeschaut, G - es gibt ja NICHTS, wirklich NICHTS - was an dem Ding nicht teuer ist. Der Wertverlust hält sich im Rahmen, dafür aber dann trotzdem Leasingraten jenseits von gut und böse....
 

Bruder Moe

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
G oder Defender hätte es da nicht gebraucht, gezogen hat mich ein Pajero, meine Fresse war das so peinlich.
Mein Pajero V60 hat BFGoodrich All Terrain TA/KO2 drauf :-)
Aber wir sollten mal einen auf einer Wiese tiefer gelegten Firmen L300Bus rausziehen, da es der Firmenchef mit seinen X5 so gerade selber wieder runter geschafft hat.
Ich habe dann einen Gesellen mit unserer Firmenschleuder Pajero V20 3,5l V6 und 275ger halbabgefahrene Sommerreifen hingeschickt, der Firmeninhaber mit seinem X5 wollte ihn wieder wegschicken, da er es ja nicht geschafft hat.
Als der L300 wieder auf der Straße stand, sah man noch die Rückleuchten vom X5 um die Ecke verschwinden.
soviel zu den Offroad-Qualitäten vom Pajero.
:anstoޥn:
 

zuki

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Macht bestimmt Spaß :thumb2:

ich passe in einen MX nur nicht rein…:D
Macht sogar einen riesen Spaß :love:
Und dank des Schaukel-Fahrwerks fühlt es sich immer 30km/h schneller an als man ist. Ich bin noch am Überlegen ob ein sportlicheres Gewindefahrwerk rein soll. Auf der einen Seite ist das Fahrwerk dem restlichen Konzept des Autos wirklich nicht würdig und auf der Autobahn auch wirklich nicht vertrauenserweckend...
Auf der anderen Seite vermeid ich die Autobahn eh so gut es geht und irgendwie ist es Teil des MX Charms.
Bin da wirklich noch unentschlossen :hmmmm:
Einen neuen 3er zum Probefahren, mein Wagen bekommt gerade eine neue Frontscheibe:-)
Mit Xdrive und schicken Interieur.
BMW ist da im Innenraum wirklich noch klassisch, schlicht und schick. Allerdings gehört der Designer für die Anzeige des digitalen Kombiinsturments auf die Straße gesetzt. Das geht gar nicht und passt auch irgendwie nicht zum Rest...
 

SassenBurger

Grillkönig
Und dank des Schaukel-Fahrwerks fühlt es sich immer 30km/h schneller an als man ist. Ich bin noch am Überlegen ob ein sportlicheres Gewindefahrwerk rein soll. Auf der einen Seite ist das Fahrwerk dem restlichen Konzept des Autos wirklich nicht würdig und auf der Autobahn auch wirklich nicht vertrauenserweckend...
Auf der anderen Seite vermeid ich die Autobahn eh so gut es geht und irgendwie ist es Teil des MX Charms.
Da staune ich direkt - ich habe immer gedacht dass die MX ein richtig "knackiges" Fahrwerk haben. Ich würde aus meiner heutigen Sicht sagen, sportlich ok aber bau Dir wenn was vernünftiges ein und keinen "knüppelharten" Mist (aber ich denke das hast Du sowieso nicht vor...). Schneller macht das meist sowieso nicht, ist wohl eher für´s Fahrgefühl... :grin:
 

martinsls

Militanter Veganer
Macht sogar einen riesen Spaß :love:
Und dank des Schaukel-Fahrwerks fühlt es sich immer 30km/h schneller an als man ist. Ich bin noch am Überlegen ob ein sportlicheres Gewindefahrwerk rein soll. Auf der einen Seite ist das Fahrwerk dem restlichen Konzept des Autos wirklich nicht würdig und auf der Autobahn auch wirklich nicht vertrauenserweckend...
Auf der anderen Seite vermeid ich die Autobahn eh so gut es geht und irgendwie ist es Teil des MX Charms.
Bin da wirklich noch unentschlossen :hmmmm:

BMW ist da im Innenraum wirklich noch klassisch, schlicht und schick. Allerdings gehört der Designer für die Anzeige des digitalen Kombiinsturments auf die Straße gesetzt. Das geht gar nicht und passt auch irgendwie nicht zum Rest...
Hi,
ich habe in meinem gelben Throphy das KW Clupsport Gewindefahrwerk drinn, also gegenüber dem Serienfahrwerk,was wirklich nicht schlecht ist, eine deutliche Steigherung.
Das Clubsport ist vielleicht bischen extrem, gibt auch "normalere" Fahrwerke von denen .Wenn Du darüber schon deine Gedanken machst.....mach es !!

Mein Traveller ist auch 30 mm tiefer und 8,5x20 mit 245/4/20 drauf, das geschaukele mit dem Serienfahrwerk war nichts, wurde Seekrank :D
Wenns für den mal Fahrwerk geben sollte, kommts direkt rein .

Grüsse
 

zuki

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Da staune ich direkt - ich habe immer gedacht dass die MX ein richtig "knackiges" Fahrwerk haben. Ich würde aus meiner heutigen Sicht sagen, sportlich ok aber bau Dir wenn was vernünftiges ein und keinen "knüppelharten" Mist (aber ich denke das hast Du sowieso nicht vor...). Schneller macht das meist sowieso nicht, ist wohl eher für´s Fahrgefühl... :grin:
An sich ist es schon ok. Natürlich ist es eher sportlich als komfortabel ausgelegt, aber besonders die Seitenneigung ist wirklich extrem. Sieht man auf jedem YouTube Video auch ganz gut. Es ist einfach auch sehr gutmütig ausgelegt. Der Grenzbereich kündigt sich wirklich schön und früh an. Dafür fehlt dann aber in langen, schnelleren Kurven ein wenig das Vertrauen und auf der Autobahn ab 140-150 sagt mein Popometer "mach lieber langsamer". Aber dafür ist er eh nicht gebaut.
Hi,
ich habe in meinem gelben Throphy das KW Clupsport Gewindefahrwerk drinn, also gegenüber dem Serienfahrwerk,was wirklich nicht schlecht ist, eine deutliche Steigherung.
Das Clubsport ist vielleicht bischen extrem, gibt auch "normalere" Fahrwerke von denen .Wenn Du darüber schon deine Gedanken machst.....mach es !!
Das Clubsport ist in meinem Fall wirklich etwas übertrieben ;) Das KW V3 hab ich auch auf der Liste, allerdings scheint, zumindest liest man sowas, die mitgelieferte Federhärte im Falle des MX-5 nicht so richtig zu passen.
Ein Traum wäre natürlich ein Öhlins Road & Track. Aber da ist der Griff in den Geldbeutel dann doch etwas zu tief. Es gibt sehr viele gute Erfahrungsberichte zum Fahrwerk der Jungs von SPS Motorsport. Die sollten sich auch mit dem MX-5 auskennen. Das ist preislich dann auch sehr viel attraktiver.

Mal sehen. Die Zeit in der ich den kleinen wieder richtig genießen kann geht ja jetzt erst wieder richtig los.
Aber mit deinem gelben mal über ne Rundstrecke sausen würde mir sicherlich auch gute Laune bescheren :worthy:
 
Oben Unten