• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Automatische Temperaturreglung für Reverse Flow Smoker

Automatische Temperaturreglung an Mietsmoker sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 7 63,6%
  • Nein

    Abstimmungen: 4 36,4%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    11

Brutzelmeister

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Guten Tag,
nach langer Abwesenheit endlich wieder da.
Habe mir den QMaster Senior zum nachrüsten bestellt, das Teil soll an einem Eigenbau Reverse Flow Smoker betrieben werden.
werde berichten sobald das Gerät angekommen ist.

Benutz hier jemand das Gerät an seinem Eigenbau?

Bis der Tage.
 
OP
OP
Brutzelmeister

Brutzelmeister

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Heute ist der Qmaster angekommen. Sieht ordentlich aus und funktionieren tut er auch, nachdem ich den Amistecker durch einen hier Standartstecker ersetzt habe.
20151113_142425.jpg
20151113_143111.jpg
Der Lüfter ist etwas klein, der erzeugte Luftstrom müsste aber ausreichend sein für den Reverse Flow Smoker (16" Garraumlänge 1meter).
Am Montag werde ich eine Muffe in die Feuerboxtür einschweißen zum befestigen des Lüfterhalters und am Dienstag oder Mittwoch ist der erste Testlauf mit 2-3kg Schweinenacken.
 

Anhänge

DerHoss

aus dem der Merlot spricht
5+ Jahre im GSV
Supporter
hmmm hmmmmmm wenn nur mit Kohlen.../Holzkohle. Mit Holz wird es erbärmlich qualmen..
 
OP
OP
Brutzelmeister

Brutzelmeister

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Werde beides Versuchen.
Mit Holzfeuer kann über die Luftklappe geregelt werden ohne angeschlossene Temperaturautomatik.
Das Ziel ist einmal den Kohlekorb mit Brikets, Kohl (von proFagūs weil die heiß und ohne stinkerei brennen) und Raucherchips zu füllen das Teil zu starten danach soll der Garprozess quasi automatisch laufen.
Wenn der Smoker zur mieten ist ab nächstem Jahr soll er so einfach wie möglich zu bedienen sein.
 
OP
OP
Brutzelmeister

Brutzelmeister

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Test läuft. Anheizen dauert. Der Lüfter ist wahrscheinlich 1Nr zu klein. Mal schaun op ich was größeres finde mit 12volt. Z.b. ein Gebläse von einer Autoheizung. ;)

20151116_123732.jpg
20151116_123736.jpg
20151116_121502.jpg


20151116_093615.jpg


20151116_121347.jpg
 

Anhänge

OP
OP
Brutzelmeister

Brutzelmeister

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Mit Weber Kohle, funktioniert es so lala, die brennen nicht heiß genug. Morgen wir mit proFagus und einem Stück Schweinenachen getestet.
 

DerHoss

aus dem der Merlot spricht
5+ Jahre im GSV
Supporter

DerHoss

aus dem der Merlot spricht
5+ Jahre im GSV
Supporter
:-? Und wer legt nach??
 
OP
OP
Brutzelmeister

Brutzelmeister

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Na der "Pitmaster" der den Smoker bedient. Wenn die Temperaturautomatikt piept, Tür auf 2 Scheite oder eine Schaufel Kohle rein und Tür wieder zu.
 

DerHoss

aus dem der Merlot spricht
5+ Jahre im GSV
Supporter
Na der "Pitmaster" der den Smoker bedient. Wenn die Temperaturautomatikt piept, Tür auf 2 Scheite oder eine Schaufel Kohle rein und Tür wieder zu.

Hehe Super. Wie meine:



Die "meckert" auch jede halbe Stunde.

Formal dürfte die Qualität des Feuers mit "Gebläse" besser sein als ein qualmender Scheit nur per Konvention brennend.

Müsstest dann aber die MSR Technik so einstellen, dass das Feuer nicht schon ganz runter gebrannt ist wenn per "PING" nachgelegt werden soll.

Alles gut.
 
OP
OP
Brutzelmeister

Brutzelmeister

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Muss ich noch austesten. Sobald die Temperatur fällt piepst das Teil. Hab ich jetzt mal so eingestellt. Die verbrennung ist super. Kein Rauch und keine Stinkerei. Auch nicht nach dem Nachlegen. Die Scheite müssen fein gespaltet sein. Max 5 mal 5cm.
Die nächste Steuerung werde ich denoch mit einem größeren Lüfter ordern.
 
OP
OP
Brutzelmeister

Brutzelmeister

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
20151116_145609.jpg
20151116_174110.jpg

Habe die Reverse Platte noch voll Schamott gepackt zwecks Temperaturspeicher, nich verkehrt bei dem Scheiswetter.

4kg Schweinehals mit Big Bald BBQ Rub mariniert. Kleines stück Fleisch zum testen der Temperaturregulierung.

An den Lufteingang kommt noch ein 45grad Knie, dadurch erhoffe ich mir dass das Feuer gleichmäßiger angeblasen wird da die Luft einen "drall" bekommt durch die runde Form der SFB.
 

Anhänge

DerHoss

aus dem der Merlot spricht
5+ Jahre im GSV
Supporter
Schwer schwer. Aber ich würde in der Pit nur auf Metall setzen. Massive Platten
 
OP
OP
Brutzelmeister

Brutzelmeister

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Die Platte hat 6mm. Zu schwer darf er nicht werden 300kg reichen. ;) die Platte in 15mm Stahl wär doch etwas übertrieben gewesen und viel zu viel Gewicht. ;)
 

DerHoss

aus dem der Merlot spricht
5+ Jahre im GSV
Supporter
Zu viel Gewicht ??
 
Oben Unten