• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bärlauch in Pasta verwandelt

zini77

Fleischesser
Hallo zusammen,

nachdem ich wunderbaren Bärlauch gesammelt habe, musste mal wieder meine Fuffi (TR50) dran glauben. Gleichzeitig konnte ich zwei neue Matrizen testen. Die A3 Fussilli hatte ich schon, die A2 hat sich hinzugesellt. Und die Fleckerl ebenso. Diese habe ich lang belassen und nicht wie eigentlich vorgesehen kurz abgeschnitten.

Den Bärlauch habe ich mit etwas Wasser püriert und durch ein Sieb gelassen. Statt Wasser habe ich dann diese Flüssigkeit genommen.

E021A495-35CC-460B-9C95-F48885920AFA.jpeg


982EA19D-CC46-4B7C-96EF-0DCAD66D30E3.jpeg


3344BABC-1B61-46B4-9006-5D026624132B.jpeg


AF7A3ECD-526E-449B-9751-CE0FAF25F050.jpeg


3579D70C-1111-46E2-985F-1D5EE4FCE1A8.jpeg
 

DerHoss

Master of Mega OT; kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo zusammen,

nachdem ich wunderbaren Bärlauch gesammelt habe, musste mal wieder meine Fuffi (TR50) dran glauben. Gleichzeitig konnte ich zwei neue Matrizen testen. Die A3 Fussilli hatte ich schon, die A2 hat sich hinzugesellt. Und die Fleckerl ebenso. Diese habe ich lang belassen und nicht wie eigentlich vorgesehen kurz abgeschnitten.

Den Bärlauch habe ich mit etwas Wasser püriert und durch ein Sieb gelassen. Statt Wasser habe ich dann diese Flüssigkeit genommen.

Anhang anzeigen 2498737

Anhang anzeigen 2498738

Anhang anzeigen 2498739

Anhang anzeigen 2498740

Anhang anzeigen 2498742
Toll!!!!! Ganz Toll!

Grüße
 

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Hallo zusammen,

nachdem ich wunderbaren Bärlauch gesammelt habe, musste mal wieder meine Fuffi (TR50) dran glauben. Gleichzeitig konnte ich zwei neue Matrizen testen. Die A3 Fussilli hatte ich schon, die A2 hat sich hinzugesellt. Und die Fleckerl ebenso. Diese habe ich lang belassen und nicht wie eigentlich vorgesehen kurz abgeschnitten.

Den Bärlauch habe ich mit etwas Wasser püriert und durch ein Sieb gelassen. Statt Wasser habe ich dann diese Flüssigkeit genommen.

Anhang anzeigen 2498737

Anhang anzeigen 2498738

Anhang anzeigen 2498739

Anhang anzeigen 2498740

Anhang anzeigen 2498742
Verflixt, Du machst es mir nicht leichter mir eine bessere Maschine auszureden.

Die sehen wunderbar aus und ich vermute, daß sie auch so schmecken werden.
 
OP
OP
zini77

zini77

Fleischesser
Verflixt, Du machst es mir nicht leichter mir eine bessere Maschine auszureden.

Die sehen wunderbar aus und ich vermute, daß sie auch so schmecken werden.
Tja so ist dieses Forum. Ich kam hierher und dachte "Ach, meine Marcato Atlas mit Motor reicht vollkommen, so ein Firlefanz wie einen Pastamaker brauch ich nicht". Hier wurde ich dann doch angefixt. Da ich für mich POM eigentlich nicht in Frage kam fing ich direkt mit dem PM und Bronze an, aber das dauert ja recht lange und man merkte wie sehr sich die Maschine abmühte. Ist ja auch klar, da sie nicht auf Bronze ausgelegt ist. Schaute mich dann quasi direkt nach einer stärkeren Maschine um, aber eine, bei der ich nicht direkt einen Kleinkredit aufnehmen muss und meine große Sammlung Bronzematrizen übernehmen kann. Ich verglich Fattorina und TR50 und am Ende wurde es die Fuffi. Bin total glücklich damit, da sie mit einem schönen Druck presst. So macht das dann richtig Spaß, wenn man nicht Angst haben muss, dass der PM in die Knie geht.

Gegessen habe ich noch nicht davon, sie stehen gerade im Kühlschrank zum Trocknen.
 
OP
OP
zini77

zini77

Fleischesser
Dankeschön :-)

Ich hab den Bärlauch mit ein wenig Wasser püriert und dann gefiltert, sodass ich nur die Flüssigkeit ohne Festbestandteile hatte. Dies hab ich dann anstelle des Wassers genommen. Also genauso wie man herkömmlichen "Teig" macht, nur eben mit dieser Bärlauchflüssigkeit statt Wasser.
 
Oben Unten