• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Baguette mit langer kalter Führung

SiriusMTB

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Hallo GSV,
habe von der "Mühle um die Ecke" mal etwas Mehl zu testen geholt und habe ein Baguette gebacken. Das Rezept stammt von hier:
Zwiebelbaguette – Plötzblog – Rezepte rund ums Backen von Brot, Brötchen, Kuchen & Co.
Ich habe allerdings die Zwiebeln weggelassen, stehen wir nicht so drauf.
Hier das Mehl, WM1050.
IMG_0624.JPG


Der Vorteig

IMG_0627.JPG


Die Hefe für den Hauptteig

IMG_0628.JPG


Hefe und Salz in Wasser auflösen und in den Hauptteig einkneten

IMG_0629.JPG


Es sollte ein zäher Teig sein der sich beim Kneten vollständig von der Schüssel löst

IMG_0630.JPG


IMG_0633.JPG


In den Kühlschrank für 20-24 Std. bei 4-6°C. Das Volumen sollte sich annähernd verdoppeln.

IMG_0634.JPG


Hier nach der langen Führung, der Teig ist gut aufgegangen. Eigentlich sollte er richtig Blasen schlagen, da ich jedoch das 550er WM durch 1050er und einen VK Anteil erstetzt habe ist er nicht ganz so triebfreudig.

IMG_0635.JPG


Den Teig für eine Stunde aklimatisieren lassen und zu Baguettes vorformen. Dann für 15 Min. ruhen lassen (abdecken).

IMG_0636.JPG


IMG_0637.JPG


IMG_0639.JPG


Dann die vorgeformten Teiglinge zu Baguettes formen und zur Gare für 1 Std. bei 24°C.

IMG_0640.JPG


IMG_0641.JPG


IMG_0642.JPG


Ich fixire das Tuch mit Wäscheklammern, so können die Baguettes nicht breitlaufen.

IMG_0643.JPG


Nach der Gare

IMG_0644.JPG


Auf den Schieber und dann einschneiden (das klappt bei mir immer nicht so gut, muss ich noch üben).

IMG_0645.JPG


In den 250°C heißen Ofen (ich hatte nen Pizzastein drin) und mit viel Dampf backen.

IMG_0647.JPG


IMG_0649.JPG


Mist - 2 Minuten nicht aufgepasst und schon zu dunken. Man(n) kann halt nicht 2 Dinge gleichzeitig.:muhahaha:

IMG_0650.JPG


Da das Einschneiden nicht so gut klappte habe ich mal 2 Wurzelbrote geformt, ich ne schöne Alternative.

IMG_0653.JPG


IMG_0654.JPG


Die Wurzelbrote nach dem Backen

IMG_0655.JPG


Hier sieht man was für eine klasse Krume die Teigführung, -bearbeitung bringt

IMG_0656.JPG


Die Ausbeute - 7 Baguettes

IMG_0658.JPG


2 davon haben wir dann zu den überbackenen Muscheln verdückt!

IMG_0659.JPG


Nachmachen lohnt sich, ist gar nicht soviel Aufwand. Wenn ich den Teig voll im Griff habe wirds mal im HBO probiert.

Einen schönen Sonntag euch allen,
Jürgen
 

Anhänge

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Da muß ich mich jetzt doch mal rantrauen.

Die Baguettessehen klasse aus.

:prost:
 

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Yessss, das rockt! :sk_hurra2:
Eine klasse Krume!
Plötz ist auch mein Lieblingsbackblog.

Hast Du die Baguettes im Dampf gebacken?
Zum Einschneiden empfehle ich Dir Rasierklingen:
Drei, vier steile Schnitte, zu je 1/3 überlappend.

:prost:
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Das mit den Baguettes muss ich mal nachmachen - sieht gut aus.
Gratinierte Muscheln hatte ich gestern ja auch. :sun:

:prost:
 

DonGeilo

Topics commissioner
10+ Jahre im GSV
sauber :thumb2:
 
OP
OP
S

SiriusMTB

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Yessss, das rockt! :sk_hurra2:
Eine klasse Krume!
Plötz ist auch mein Lieblingsbackblog.

Hast Du die Baguettes im Dampf gebacken?
Zum Einschneiden empfehle ich Dir Rasierklingen:
Drei, vier steile Schnitte, zu je 1/3 überlappend.

:prost:
Hallo SmoKing,
danke, ich nehme immer so nen Blumensprüher, das klappt super. Ich hatte ne Rasierklinge genommen, aber irgendwie......wahrscheinlich darf ich nicht so ängstlich schneiden.

Gruß,
Jürgen
 
OP
OP
S

SiriusMTB

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Das mit den Baguettes muss ich mal nachmachen - sieht gut aus.
Gratinierte Muscheln hatte ich gestern ja auch. :sun:

:prost:
Hallo Taigawutz,
danke, probier die Baguettes mal, es lohnt sich und der Arbeitsaufwand ist schön verteilt, jeweils ne halbe Stunde und ca. eine am Backtag.
Muscheln mit Gorgonzola....mmmmhhhh.

Gruß,
Jürgen
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin Jürgen,

das sind sehr schöne Brote geworden :top:

:prost:
 
Oben Unten