• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Baked Beans?

Imptheblues

Militanter Veganer
Moin zusammen,
da ich ja am Samstag mein erstes BBQ mit dem Smoker mache, hätte ich da gerne mal ein Problem.
Ich wollte als Beilage was mit Bohnen machen, habe auch schon ein rezept gefunden welches mir zusagt.
Da gehören halt baked Beans rein. Meine Frage jetzt: Nehme ich einfach eingelegte weiße Bohnen oder fertig im Tomatensaft fertige baked Beans???

Mag sein das die Frage, sagen wir sich eigentlich von selbst beantwortet, aber ich bin mir echt nicht sicher.
Es soll ja alles klappen am Samstag.

Gruß aus dem verregtnetem Varel
Impy
 

Spoznkampla

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo Imp.

Ich würd ein Rezept, welches dir zusagt vorher mal probieren. Soweit ich weiß, muss man aber die Bohnen immer über Nacht einweichen... Bis Samstag sollte das aber schon klappen.

Falls du hier im Forum keine Rezepte findest, [hier] würds auch noch 54 davon geben :-D

Ich mach mir ab und an ein British Breakfast (Kopfschütteln von meiner Frau :rotfll:), und wenn ich keine Lust hab mir BB selber zu machen greif ich auch schon mal [dazu]. Ich persönlich finde die wirklich recht gut. ABER meine Favorits sind die BBQ Baked Beans vom Texaner, [guckst du hier].

Viel Spaß beim Nachkochen (oder Einkaufen) ;-)

Grüße Harry
 
Zuletzt bearbeitet:

magmahon

Loretta
5+ Jahre im GSV
Eigentlich ist ja schon alles gesagt.
Nimm das Rezept vom Texaner.
Wir haben noch nie bessere baked beans gegessen.

Gruß Magmahon
 

magmahon

Loretta
5+ Jahre im GSV
Wir nehmen immer die Bohnen vom Lidl.
Die haben öfters mal amerikanisches Zeugs im Angebot.
Die Marke heißt Hatherwood oder so ähnlich.
Wir kaufen immer gleich eine oder zwei 12er Paletten.
Wir haben auch schon Heinz Baked Beans probiert
und auch nur weisse Bohnen ohne Soße benutzt.
Aber am allerliebsten sind uns die vom Lidl.
Wenn du dich dann noch halbwegs ans Rezept vom Texaner hältst
kann da nix schiefgehen.
Am besten (wahrscheinlich pure Einbildung) werden die Beans wenn du sie in einem gusseisernen Topf über offenem Feuer zubereitest.

Gruß Magmahon
 

Pitboy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Die von Lidl sind wirklich nicht schlecht und eine gute Alternative zu denen von Heinz aber eben "english", also eher fester Bestandteil bei einem "Full English Breakfeast" (Notiz an mich: muss ich auch mal wieder machen).

"American Style" passend zum BBQ geht anders. Das Rezept vom Texaner sieht schon sehr lecker aus, ich mag den Speck aber etwas stärker angeknuspert.

Ich muss aber mal daran denken, mein Lieblingsrezept, das ich aus den USA mitgebracht haben, zu posten. Danach willst du keine anderen Baked Beans mehr essen. Die hatten wir am Wochenende erst wieder zu einem zugegeben sehr, sehr leckeren Flank-Steak. Bei diesen Bohnen allerdings tritt jedwedes Fleisch in den Hintergrund. Die möchte man am liebsten gleich schon zum Frühstück essen (was an Wochenenden dann auch leicht passieren kann ;-)).
 

magmahon

Loretta
5+ Jahre im GSV
Hallo Pitboy, dann vergiss bitte nicht das Rezept rauszurücken.
Ich kenne bisher kein besseres Rezept als dass vom Texaner.
Aber vielleicht setzt deins ja noch einen drauf.

Gruß Magmahon
 

Pitboy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
OK, OK, kommt ja schon ;-)

Hier erst mal das "Original" und dann ein paar Kommentare von mir, was ich üblicherweise daraus mache.

===========================================
These are supposed to be fixed in a crock pot, otherwise known as a slow cooker.

1 cup brown sugar
1/2 cup cider vinegar
1/4 teaspoon dried mustard
1/4 teaspoon garlic powder
1/4 cup catsup
2 tablespoons molasses
2 medium onions

Mix briefly in crock pot and simmer for 20 minute at low heat.

1 pound bacon (browned, cut into small pieces)

1 16 ounce can lima beans
1 16 ounce can red kidney beans
1 16 ounce can butter beans
2 16 ounce cans baked beans

Drain each of the above and add to the crock pot. These can cook all day long
===========================================

So habe ich das Rezept bekommen, nachdem ich das Ergebnis das erste mal gekostet hatte (Party zum 4. July 2006).

Ich besitze keinen Crock Pot und auch sind nicht immer alle genannten Bohnen zu bekommen, also gilt es zu improvisieren:

Zucker, Weißweinessig, Gewürze, Ketchup, Melasse (habe "früher" Zuckerrübensierup genommen, Melasse ist definitiv besser!) und die klein gehackten Zwiebeln gebe ich in einen großen gusseisernen Topf und lasse das simmern, bis die Zwiebel weich sind. Dann kommen die beiden Dosen Baked Beans dazu. Das dürfen die von Lidl sein. Die restlichen Bohnen kann man nach Verfügbarkeit und Gusto auffüllen. Braune Bohen sind ein Muss und sogar in Dosen zu bekommen. Pinto-Bohnen finde ich auch sehr lecker, sind aber schon schwieriger zu bekommen. Daher hält GöGa immer einen Mix getrockneter Bohnen (Kidney, Pinto AKA Wachtelbohnen, weiße Bohnen) bereit, die vorher im Dampfkochtopf (ca. 3 Kaffetassen getrocknete Bohnen + 9 Tassen Wasser) gekocht werden. Die kommen dann auch dazu. Sollte das ganze zu trocken sein, einfach mit einer Flüssigkeit nach Wahl (Wasser, Bier) auffüllen. Simmern lassen. Je länger desto besser. Den Bacon derweil schön knusprig braten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Das ausgebratene Bacon-Fett darf ruhig zu den Bohnen dazu. Den abgetropften Bacon in die Bohnen bröseln und weiter simmern lassen.

Ich fülle das Ganze meist in einen handlicheren gusseisernen Topf um, in dem man die Bohnen dann vor dem Servieren auf dem Sportgerät gegebenenfalls nochmal wärmen kann.

Das sieht dann in etwa so aus:

p7031549.jpg
 

Anhänge

magmahon

Loretta
5+ Jahre im GSV
Danke!
Wird demnächst mal nachgekocht.
Mal sehen obs hier irgendwo alle Zutaten gibt.

Danke und Gruß

Magmahon
 

Pitboy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Mal sehen obs hier irgendwo alle Zutaten gibt.
Das wird schon klappen. Senfpulver gibt es (zumindest hier) im gut sortierten Supermarkt. Die Melasse gibt es in Reformhäusern. Wenn die gar nicht zu bekommen ist, kann man stattdessen Zuckerrübensirup nehmen. Dann sollte man aber den braunen Zucker auf ca. 3/4 cup reduzieren. Der Zuckerrübensirup ist doch eine Ecke süßer als die Melasse. Welche Bohnen man nimmt ist letztlich egal, hauptsache man nimmt verschiedene. Das sieht nicht nur gut aus, die schmecken auch alle ein wenig anders. Das macht es dadurch einfach abwechslungsreicher. Die restlichen Zutaten sind ja Standard.
 

ShadowSAW

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Sind die Baked Beans von Heinz besser als von Lidl?

Ich muss mal bei unserm Schaper gucken, obs die da auch gibt.

Krass, der Texaner hat den selben Topf, den ich für Indoor DO Cooking nutze.
 

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Hallo Imp.

Ich würd ein Rezept, welches dir zusagt vorher mal probieren. Soweit ich weiß, muss man aber die Bohnen immer über Nacht einweichen... Bis Samstag sollte das aber schon klappen.

Falls du hier im Forum keine Rezepte findest, [hier] würds auch noch 54 davon geben :-D

Ich mach mir ab und an ein British Breakfast (Kopfschütteln von meiner Frau :rotfll:), und wenn ich keine Lust hab mir BB selber zu machen greif ich auch schon mal [dazu]. Ich persönlich finde die wirklich recht gut. ABER meine Favorits sind die BBQ Baked Beans vom Texaner, [guckst du hier].

Ich suche das Rezept vom Texaner aber leider sind alles Links nicht mehr lauffähig (die ich gefunden habe).

Hat jemand noch das Rezept?


Sorry, aber bei mir geht der Link, siehe zitiertem Post
über Deinem Post.

Ansonsten ist das der Texaner.

:prost:
 

triumph61

Putenfleischesser
Der Link geht, nur: In diesem Kanal sind keine Videos vorhanden.
Auf FB und IG sind keine Backed Beans zu finden.
 
Oben Unten