• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Balsamicokartoffeln und Putenbrust; schnell und schlappig

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Heute gab's ein vergleichsweise unkomplziertes, dafür umso leckereres Essen: Balsamicokartoffeln in Anlehnung an Jamie Oliver mit Putenbrust und einem gemischten Salat mit Nüssen.


Was benötigen wir für die Balsamicokartoffeln?

Knappe eineinhalb Kilo festkochende Kartoffeln, ein Bund Rosmarien, ein paar Knoblauchzehen, etwas Olivenöl, unter 100g Butter, Pfeffer, Salz und natürlich Balsamico, gute 300 Milliliter


1.jpg








Die Katoffeln werden geviertelt, die Rosmamriennadeln abgezupft und die Knoblauchzehen einfach nur halbiert. In der Zwischenzeit habe ich einen Bräter im Rohr bei 200°C heiß werden lassen.




2.jpg







Es gibt sicher unterschiedliche Herangehensweisen, mit in etwa ähnlichem Ergebnis, ich beschreibe hier einfach nur meine heutige.

In den heißen Bräter habe ich das Olivenöl, die Butter und die Rosmariennadeln gegeben und die Butter im Rohr schmelzen lassen.



3.jpg






Dann die Zwiebeln und Kartoffeln zugeben und schon mal gut vermischen, so dass die Kartoffelviertel mit Fett/Öl benetzt sind. Das Ganze wieder ins Roh und ca. 10 Minuten vorgaren; bei immer noch ~200°C



4.jpg





Die Putenbrust wurde heute morgen mit Rapsöl, Paprikapulver und geschrotetem Pfeffer in einem Gefrierbeutel um Kühlschrank mariniert. Jetzt kommen die Putenbrüste raus damit sie a bisserl Temperatur annehmen...




5.jpg












Nach dem Vorgaren den Bräter wieder rausnehmen, durchmischen, den Balsamico zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen, dann wieder rein in den Ofen und garen, garen, garen. Bei mir waren es in etwa 45 Minuten.






6.jpg










Ca. 10 Minuten vor dem Servieren die Putenbrüste anbraten und auf den Kartoffeln fertig garen




7.jpg













Tellerbilder:




8.jpg









9.jpg
















Beilagensalat :)






10.jpg









Die Grombiara sind genial! Einfach genial! Nur ein bisschen Süße außen, aber durch den Balsamico saftig und mit den roten Zwiebeln richig passen. Die im Smoker oder Ramster noch etwas rauchig zubereitet stelle ich mir auch klasse vor.

Fazit: Das machen wir sicher wieder!

Schönen Samstag Abend und Grüße
Gerhard
 

Anhänge

Dustin

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Die Kartoffeln sind der Knaller!
Habe ich schon mehrmals gemacht, auch für eine kritische Frauenrunde und alle lieben sie die Kartoffeln:ugly:
Das Fleisch und den Salat nehme ich auch ;)

:prost:

Gruß
Dustin
 

Odenwälder Wintergrillerin

Aal-Expertin
5+ Jahre im GSV
Klasse Bilder und ein lecker Essen. Kartoffeln, Rosmarin, Knoblauch und Balsamico sind eine gute Mischung.
Mit etwa vom Rind oder Schwein kann ich mir das auch vorstellen.
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
5+ Jahre im GSV
das sieht unglaublich gut aus, und Deine Art zu fotografieren finde ich super !!!


Gruß
Michael
 
Oben Unten