• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Barbecook Manual 3 mit Holzgetell. + Edelst. vs. Schwarz ?

D.Freudi

Militanter Veganer
Hallo, mein Name ist Freudi,
Ich bin seit gerade eben Mitglied in Eurem Forum, esse lieber Fleisch, als Gemüse und Bitte um Eure Hilfe.
Mich nervt seit vielen Jahren, dass grillen mit Holzkohle, deshalb habe ich mir fürs Camping einen kleinen Gasgrill gekauft und damit leicht Feuer gefangen.
Die Problemlosichket, mit der man die Hitze regeln kann hat mich überzeugt.

Nun suche ich einen richtigen Gasgrill, für den Anfang gern auch in der unteren Preislage.

Mein Wunschgrill sollte Haben
-Gussroste
-eine Grillplatte
-3 Brenner
-eine Große Fläche
-ein stabiles Gestell
-keinen Seitenbrenner (nicht nötig)
-auf einer Seite grosse Rollen da ich ihn oft über den Rasen schieben muss.

Den schwarzen Manua2 habe ich mir im Baumarkt angeschaut und ihn für brauchbar empfunden. Allerdings empfand ich das Gestell als eine Klapperkiste.
Da ich keinen Seitenbrenner brauche, dachte ich an den oben genannten
Manua3
BARBECOOK Aktions-Grill Gasgrill Manua 3 Barbeque
Mit Holzgestell.

1. Frage: kann mir dazu jemand etwas über die Qualität sagen???
Ist das Holzgestell stabiler als die Metall Variante?
ist er lackiert oder geölt oder....?

2. würde ich gern wissen, was pflegeleichter, oder langlebiger ist: ein silberner Edelstahl Grill, wie der mit Holzgestell, oder ein schwarzer standart Manua?

3. würde ich gern wissen , ob es generelle Unterschiede zwischen den silbernen und den schwarzen Manuas gibt??? ...mir scheint der Deckel etwas kleiner?


Ich hoffe ihr könnt mir meine Fragen beantworten, oder mir einen anderen Tip, meinen Wünschen entsprechend geben.:hmmmm:

Gruß und Danke im voraus für Eure Tipps

Freudi
(der es kaum abwarten kann, sich einen Gasgrill zu bestellen )

image.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus,

was ist denn die untere Preislage für dich?

Da du sagst du brauchst keinen Seitenkocher, würde ich dir einen ODC Ascona
empfehlen.

Wenn du aber eine größere Fläche zum direkten Grillen haben magst weil du vorzugsweise Steaks und Würstel und so ein Zeugs machst, dann wärst mit Sicherheit beim Weber Q300 gut aufgehoben.

Das sind beides qualitativ hochwertige Grills, mit denen du dann auch LANGE Spaß haben kannst.

Edit: Zu dem Barbecook kann ich dir leider nichts sagen.
Die von mir genannten Grills haben zwar keine drei Brenner,
aber die Grills sind beide wirklich sehr gute und relativ erschwingliche Geräte, welche ganz gewiss überzeugen können.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
D

D.Freudi

Militanter Veganer
Hy,
Danke für Deine Antwort.
Die beiden vorgeschlagenen Geräte entsprechen nicht dem was ich suche.
Der Kugelgrill ist mir zu klein und der Weber ist mir für das was er bietet zu teuer. Ich habe über Weber auch schon nachgedacht, wenn ich das Geld für den Q300 in die Hand nehmen würde, würde ich dann aber lieber einen "Spirit" nehmen. Und dort finde ich keinen mit drei Brennern, vorn liegenden Knöpfen und großen Rädern.
...ein Teufelskreis ... :-)

Gruß
Freudi
 
OP
OP
D

D.Freudi

Militanter Veganer
Hy,

leider habe ich nimanden gefunden, der den Grill hat :cry:
Ich habe nun alles gelesen, was ich über den Manua im Algemeinen finden konnte, leider hat der von mir Favorisierte "mit Holzgestell" eine andere Optik als alle anderen Manuas???
Warum?

Es scheint als baue Barbecook ein Modell mit verschiedenen Namen: Manua, Vanilla, Kaduva,... Sicher mit unterschiedlichen Ausstattungen, aber augenscheinlich dem gleichen Gehäuse, zumindest siet der Deckel gleich aus.
Beim Manua in Holz ist es aber genau anders herum, bei gleicher Bezeichnung (Manua3) sieht er anders aus als die anderen mit Metall Gestell?:hmmmm:
Mir scheint der Deckel etwas kleiner und ich würde gern wissen wo die Unterschiede sind und ob dort trotzdem z.b. ein Huhn stehend reinpasst?

Ich bin heiß drauf mir einen zu bestellen, möchte aber keinen fehler machen,
daher nochmals die Frage....???? :worthy:

Gruß
Freudi

3x.JPG
 

Anhänge

The Zoni

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

glaubst du wirklich das ein Gasi das richtige für dich ist?

Hohle dir lieber einen Weber Kugelgrill oder sogar einen Thürosgrill mit Holzkohle.
Hau ein paar Anläufchen von Brennecke drauf und du bist überzeugt.

Ich habe einen Thüros und einen Eigenbau Kugelgrill (http://www.grillsportverein.de/forum/threads/kugelgrill-selbst-gebaut.159122/)
einfach genial,ich möchte es nicht mehr missen.
Falls du ihn mal anschauen willst einfach melden.
 
OP
OP
D

D.Freudi

Militanter Veganer
Manua

Hy Nachbar :anstoßen:
Doch doch, das ist genau das richtige für mich gewesen.

Holzkohle Grills hatte ich schon einige in Benutzung, von Türos bis zu Kugel, aber der Komfort vom Gasgrill hat mich gereizt.
Habe auch schon im Januar zugeschlagen und mir den unschlagbar günstigen Manua mit Holzgestell geholt.

Ich war nach der Lieferung erstaunt wie gut die Qualität war.
Das Holzgestell ist sehr stabil und sauber verarbeitet.
Der Deckel allerdings hatte einen Schönheitsfehler durch einen fehlenden Niet war er leicht schief.
Aber der Super Service des Händlers, hat mir nach etwas warten einen neuen Deckel beschert.... Prima :)

Habe mir im Baumarkt einen "Vanilla" anschauen dürfen, die Qualität der Emaille war sehr schlecht, die seitlichen Tische sind wacklig und hängen nach unten :(
Da sieht die Edelstahl Variante bedeutend besser aus.
Gut,.... Das Edelst. verfärbt sich aber es ist ja ein Gebrauchsgegenstand.

Gebraucht habe ich ihn nun auch schon, mit klasse Fleisch vom MDV konnte ich auf Anhieb ein lecker Steak braten. :) :) :)

Habe leider erst fotografiert als es schon fast alle war.

Es war gut abgehangenes Filet. :essen!:



Also ich finde den Manua klasse, gut, ich habe keinen Vergleich zu anderen Gasgrills, aber für mich reicht es ;-) vorerst. ;-)


Gruß
Freudi

image.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten