• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Barvecook Kaduva als Smoker?

hagen_fenris

Hobbygriller
Hallo,
bin gerade am überlegen, ob ich mir einen Barbecook Kaduva Black mit Gussrosten bestellen soll.
Da ich meinen Chinabüchsensmoker damit auch ersetzen muss, würde mich interessieren, ob schonmal jemand im Kaduva/Manua/Vanilla oder wie die Dinger von Barbecook so heißen, ein PulledPork, Ribs oder ähnliches gezaubert hat?
Der Kaduva hat hinten ja eine recht große Öffnung.
Geht dadurch nicht zuviel Hitze verloren?

Gruß
matthias
 

nüchtern

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
die suche beantwortet dir diese frage:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/slow-low-mit-dem-barbecook-kaduva.168704/

Hallo Tom,

ich habe auch den Kaduva.

Als niedrigste Temperatur bekomme ich mit nur einem Brenner auf kleinster Stufe etwa 110 Grad. Mit 2 Brennern, rechts und links habe ich etwa 170 - 180 Grad. Gemessen mit ODC Gourmet Check Thermometer auf Rosthöhe. Das Deckelthermometer zeigt etwa 20 Grad mehr an.

Sollte die Temperatur aufgrund der Außentemperatur oder direkter Sonneneinstrahlung doch mal etwas höher gehen, dann lege ich ein 2cm breites Holzstück unter den Deckel.

Bisher sind meine "Low & Slow" Zubereitungen wie Pulled Pork und 3-2-1 Ribs immer was geworden.
 
OP
OP
H

hagen_fenris

Hobbygriller
Aber gemacht scheint das dort auch noch keiner zu haben.
Mirt gehts auch darum, ob ich in den Garraum 3KG Nacken bekomm.
 

Tonibresco

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo, bin neu hier, Vorstellung folgt noch in diesem tollen Forum !

Lese schon seit Jahren mit aber musste mich jetzt registrieren!



Aber zu deiner Frage, ich habe eine Barbecook Vanilla nun seit 2 Jahren und habe schon PP, 3-2-1 Ribs gemacht, Pizza gebacken, Bacon bomb etc.

Gleich starte ich ein Pulled Pork :angel:

Aber zum flachgrillen(Würstchen Steaks) ist die Hitze Verteilung schon
Sehr " gewöhnugsbedürftig" sprich ungleichnäßig.

Aber kaufen würde ich ihn wieder wenn ich einen billigen zuverlässigen
Grill suchen würde! Aber man wächst halt mit seinen Projekten :grin:

Bei weiteren Fragen versuche ich Rede und Antwort zu stehen!
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
H

hagen_fenris

Hobbygriller
Guten Morgen,
danke für die Info.
Was meinst Du mit "ungleichmäßig"?
Bei dem Enders von meinem Dad ist die Hitze auch ungleichmäíig.
Hinten, wie die Brenner enden, hat der Grill viel mehr Hitze wie vorne.

Hat Dein vanilla hinten auch so ein rießen Loch wegen der Klappfunktion vom Deckel?
Macht das Probleme?
 

nüchtern

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Aber gemacht scheint das dort auch noch keiner zu haben.
Mirt gehts auch darum, ob ich in den Garraum 3KG Nacken bekomm.
in dem von mir zitierten beitrag werden doch pulled pork und ribs erwähnt. ob ein 3kg nacken reinpasst kann ich dir nicht sagn.

ungleichmäßige hitzeverteilung ist in dieser preisklasse leider normal. wie schlimm es ist kann man leicht mit dem toast test herausfinden. dazu belegs du deinen ganzen rost mit toast schreiben und startest den grill. nach kurzer zeit drehst die scheiben um. anhand der verschiedenen zustnde der toast kannste sehen wo du hot spots etc hast
 

Tonibresco

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Also meinem Pulled Pork geht's gut!

Habe gleich noch ein Foto angehängt, da sieht man dann auch die Größenverhältnisse! Der Nacken hat 2,7kg Ausgangsgewicht gehabt!

Und es läuft der Brenner rechts, aber nicht auf Minimum was ja ungefähr auf 7 Uhr ist sondern auf Kurz vor Null sprich der Dreher steht auf 11 Uhr ,
Somit bekomme ich ohne Probleme im Garraum auch auf Konstante 90 grad, gemessen mit Digitalthermometer nicht mit dem Deckel Schätzeisen.

Mein Wood Chips habe ich auf den Brenner gelegt, das funktioniert perfekt.

Hinten an dem Riesenspalt habe ich noch immer nur Alufolie dran,
Wollte aber einende Aluteppichwinkel hinschrauben, dann wäre das Loch auch
erledigt. Genauso an den Rotissierie Löchern an dern Seite.

Ja die Hitzeverteilung wie mein Vorredner nüchtern schon gesagt hat, ist nicht optimal. Der Toastbrot Test hilft da ungemein!

Aber es gelingen auch Steaks etc.

Aber ich habe 210 Euro für den grill neu bezahlt beim Hagebau.

Und da kann ich nicht meckern. Preis-Leistung ist einwandfrei und ich habe ihn
in den 2 Jahren nicht geschont, im Gegenteil und er ist wirklich Vielseitig.
Pizza mit Stein und 300 Grad, schafft er in kurzer Zeit.

Hoffe ich konnte helfen. Kann auch gerne besichtigt werden im Einsatz.


Star gestern 21:00 Uhr mit Weber Hickory Chips in Alufolie aufm Brenner
image.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
H

hagen_fenris

Hobbygriller
Du wohnst leider etwas zu weit weg.
Aber bei dem Bild bekommt man schon hunger....

Danke für die Hilfe.
Dann wirds wohl ein Kaduva oder, wenn ich noch einen finde, ein Vanilla.
 

D.Freudi

Militanter Veganer
Star gestern 21:00 Uhr mit Weber Hickory Chips in Alufolie aufm Brenner
Hy,
Ich habe einen Manua (gleiche Größe wie der Kaduva) und möchte auch gern einmal das mit dem Räuchern probieren.:hmmmm:
Wie machst Du das mit der Folie?
Sieht aus, wie wenn Du die Chips komplett eingewickelt hättest?
Oder machst Du eine Art Schüssel aus der Folie?
Muss man die Chips auf den Brenner stellen? Reicht es nich wenn sie auf der Platte oder dem Rost stehen?
Ich wollte mir so eine Box kaufen, die kann ich doch aber nicht auf den Brenner Stellen, weil die doch sicher auf dem einen Dreieck nicht steht, oder?
Welche Leistung stellt ihr am Brenner beim Räuchern ein?

Fragen über Fragen:confused:
Gruß Freudi
 

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus,

ich habe zwar keinen Barbecook Grill, aber das mit dem Räuchern funktioniert bei allen Australischen Grillsystemen gleich.

Wenn du mit der Jehova räuchern magst, dann wässerst du die Holzchips ca. eine halbe Stunde lang, wicklest sie in die Folie und machst ein paar löcher in die Folie.
Dann legst du das ganze auf die Hitzeleitbleche oder neben die Brenner.

Zu Beginn gibst du am Besten vollgas auf die Brenner bis es das Rauchen beginnt.
Danach drehst du die Brenner zurück und regelst die Temperatur ein.


Wenn du eine Räucherbox verwendest, dann ist es im Endeffekt identisch nur eben, das du die Holchips in die Box gibst, statt in die Folie.

Gruß Broiler
 

Tonibresco

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich habe 1,5 Hände voll Räucherchips gewässert gute halbe Stunde, dann Alufolie genommen,
Doppelt eingeschlagen wegen der Stabilität , die Chips der Länge nach drin verteilt und dann ein Bonbon draus gemacht.

Dann das Folien Bonbon nur oben komplett mit der Gabel eingestochen das es
es schön rausrauchen kann. Die Box kann man sich sparen.
Weil das Bonbon kann man komplett wegschmeißen wenn es durch ist.

Den rechten Fett runterlauf Brennerschutz habe ich abgenommen.
Habe dann einen alten gebogenen Griff von einem billig Rost reingelegt,
Das er rechts in dem Loch steckt und links am Brenner aufliegt.
Dann habe ich das Räucherbonbon draufgelegt, so das es auf dem Brenner drauflegt, auf dem Feuer.

Dann dauert es ein bisschen ca. 20 Minuten wenn man den Brenner auf kleinster Stufe lässt so wie ich es mache, also wenn man davor steht auf 11 Uhr quasi.
Was ca.98 grad bei mir am Rost bedeutet aber mit den Alufolien Abänderungen.
Ohne wird es wieder anders sein, weil der grill im Standard ja überall offen ist.

Und dann qualmt die Bude aber gewaltig, ca 1-1,5 Stunden .

Fotos von der Konstruktion reiche ich gerne nach, aber ich will mein
Pulled pork jetzt nicht einem temperaturschock Aussetzen um Detailbilder
zu machen.
 
OP
OP
H

hagen_fenris

Hobbygriller
Aber viell. kannst Du ja später noch ein paar Bilder vom Ergebnis einstellen....
 

Tonibresco

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Gerne gibt es hier Bilder von einem wiedereinmal gelungenen Pulled Pork.

Ich denke mal die Bilder sprechen für sich und ich kann nur sagen es war "sau"
lecker.

image.jpg


image (1).jpg


image (2).jpg





Und hier das Tellerbild vom nicht koscheren Döner ;-) Wir lieben es :metal:

image (3).jpg
 

Anhänge

OP
OP
H

hagen_fenris

Hobbygriller
Sieht super lecker aus.

Was für Temperaturen bekommst Du den mit dem Grill ohne und mit Alu-Tuning hin?

Kannst Du viell. auch was zum Gasverbrauch sagen?
 
Zuletzt bearbeitet:

D.Freudi

Militanter Veganer
Hy,
Ich denke mit Alu Tuning sind die Temperaturen eher höher als ohne.
Das verschließen mach sicher nur wegen dem Räuchern Sinn.:hmmmm:

Hat aber jemand mal ein Bild von einem gescheitem Verschluss des hinteren Spaltes?

Gruß
Freudi
 
OP
OP
H

hagen_fenris

Hobbygriller
Das Verschließen macht sich bestimmt auch beim Gasverbrauch bemerkbar, wenn man etwas üer längere Zeit grillt wie z.B. ein PulledPork oder CupcakeChicken.
Wenn die Hitze nicht gleich durch das Scheunentor entweicht, kann man die z.B. Brenner weiter runterdrehen und den Gasverbrauch reduzieren.
Nicht, dass dann nach 7 Stunden die Flasche schon leer gesaugt wird.

Die Frage ist daher auch, welche Temperaturen man mit und ohne Alu hinbekommt.
Kommt man auf 100°C runter? Und bis wohin kann man die Temperatur treiben?
Wäre wichtig für Pizza.

Beim räuchern hält es halt den Rausch besser im Garraum.
Mehr wird es da nicht bringen.

Ein Toastbrot-Test wär natürlich super.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten