1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Bau eines Grillzentrums (UDS, Direkt, indirekt und Rotisserie)

Dieses Thema im Forum "Eigenbauten" wurde erstellt von miamiomc, 26. April 2015.

  1. miamiomc

    miamiomc Militanter Veganer

    Hallo zusammen,


    nachdem ich in meinem Leben schon mehr als einen Grill konstruiert habe gehe ich gedanklich mein größtes Projekt an.


    Das ganze soll bestehen aus:

    Einem UDS, aus zwei übereinander gestellten Fässern

    Aufbau von Unten:

    Aschewanne
    Glutkorb
    Sand und Wasserwanne
    4 Teilbare Roste (damit die Dinger in die Spülmaschine passen)
    2 Aufhangschienen
    Im festverbauten Deckel Anschluss an Edelstahlkamin mit vorgeschalteter Zugbegrenzerklappe
    jeweils 2 Beschickungsöffnungen (Feuer- und Garbereich)

    Dazu folgende Fragen:
    Ich bin kein Freund von Holzkohlebriketts, was ist konstruktiv nach eurer Erfahrung zu beachten wenn ich mit Holzkohle oder direkt mit Holz arbeiten will?
    Ist die Zugbegrenzerklappe (DN 150) effektiv genug um den gewünschten Rückstau zu erzeugen?

    Direktes Grillen
    Wie beim Bau des letzten Grills will ich die Glutwanne zur Hitzeregulierung und zum Befüllen wieder höhenverstellbar machen. Größe ca. 120 x 45 cm. Die letzte Glutwanne habe ich mit Schamott ausgekleidet um eigentlich die Haltbarkeit zu erhöhen. In 2,5 Jahren habe ich dabei allerdings auch schon 1 mal den Schamott auswechseln müssen, da er gerissen war. Habe die beste Qualität verwendet die ich bekommen konnte. (Zettler Chamotte hier in Mering) Habe mit 5,5 cm Platten gearbeitet.
    Sollte ich stärkeres Material verwenden oder hat jemand einen Alternativvorschlag für eine Glutwanne, die im Durchschnitt ca. 150 x im Jahr zum Einsatz kommt?

    Rotisserie

    Ich habe mir vorgestellt die Drehspieße nicht quer (also nicht über 120 cm) sondern längs (nur über die 45 cm) zu montieren, also vom Griller weg sozusagen. Der nicht angeriebene Teil stellt dabei kein Problem dar. Kennt jemand eine Grillspießaufnahmesystem, das ich entsprechend umbauen kann, möglicherweise von einem großen Gastro-Hähnchengrill?


    Ich weiß viele Fragen, bin für jede konstruktive Antwort dankbar.

    Lothar

    Totes Tier - her zu mir - Grill drauf - Gaumenschmaus
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden