1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Bau HBO Polen Model...viele Fragen

Dieses Thema im Forum "Technisches/Sonstiges zum Holzbackofen" wurde erstellt von Schalke, 5. September 2017.

  1. MichiMajo

    MichiMajo Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Du bist immer wieder 10 Schritte weiter als in der Realität, ich denke du solltest anfangen und schaka dann kommen die Fragen die Du dann auch tatsächlich benötigst und dann werden auch sicherlich die richtigen Antworten zu den Problemen kommen
     
    wyatt gefällt das.
  2. OP
    Schalke

    Schalke Bundesgrillminister

    Witzig....dann ist es aber zu spät, da ich das Wenigste selber mache und auf Helfer angewiesen bin....
    Morgen geht es ja erst mal weiter....
     
  3. MichiMajo

    MichiMajo Bundesgrillminister 5+ Jahre im GSV

    Ist mir wohl klar, aber ich denke wenn du so oder so schon soviele Fragen beantwortet bekommen hast, dann bleibt doch auch eine Menge davon hängen, tja und so kannst du doch schon eine Menge davon erledigen

    Also Kopf hoch und nicht immer zu negativ denken, denn so wirst du nie fertig
     
    wyatt gefällt das.
  4. OP
    Schalke

    Schalke Bundesgrillminister

    Apropos negativ:
    Mein mauernder Kumpel ist krank.
    Nix mauern Morgen. ..:eek:
    :burn:
     
  5. Grill-Wüsi

    Grill-Wüsi Landesgrillminister

    kleiner Denkfehler!! :cop: die Feuchte der Lagerung is wurscht.

    Du mauerst mit Mörtel (ja, da ist auch Wasser drin), feuchtest vorher den Stein an, es regnet mal kurz drauf, .... DAS ist die Feuchte, die wieder raus muß.
    Da kann der Stein vor dem vermauern furztrocken gewesen sein, danach ist er es sicher nicht mehr.
    Und komm nicht auf die Idee jetzt "extratrocken" zu mauern. :D
     
    Rooster1 und SkyPower64 gefällt das.
  6. Rooster1

    Rooster1 Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Und mach später das Aufheizen langsam. Es ist mehr Wasser in den Steinen, als man sich vorstellen kann.
    Selber mauern. :-)
    Mach den Rath schön flüssig und mach ein paar Probesteine. Du wirst sehen, es geht wie von selbst.
     
  7. OP
    Schalke

    Schalke Bundesgrillminister

    Thermometer, Edelstahlschornstein und Hut sind angekommen.
    Mittwoch geht es weiter.
    Nachher mal beim Metallbauer vorbei wegen der Drosselklappe.....
     
  8. OP
    Schalke

    Schalke Bundesgrillminister

  9. OP
    Schalke

    Schalke Bundesgrillminister

  10. OP
    Schalke

    Schalke Bundesgrillminister

    Doppelwandfutter
    So wie er auf dem Foto steht (doppelseite oben) würde ich ihn auch einmauern, oder?


    IMG_20180416_181715776.jpg

     
    Grill-Wüsi gefällt das.
  11. Grappaschlucker

    Grappaschlucker Peka-Dealer

    Anders rum müsstest Du das Abgasrohr von unten reinstecken.:Popeln:

    Ob das sooo viel Sinn macht??:Zwinker :
     
    SkyPower64, Grill-Wüsi und robert2000 gefällt das.
  12. a Schwob

    a Schwob Bundesgrillminister

    Nun würde ich noch 3 bis 4 Löcher, schräg von innen bohren im Durchmesser von 4 – 5 mm, .
    IMG_20180416_181715776.jpg


    Das hat den Sinn das wenn mal deine Drosselklappe da drinnen steckt und sich dort dann Wasser sammelt das es ablaufen kann (Notablauf).
    Ja gut, gleich mal vorweg. Es ist schon klar das, dieses Wasser in deinen Ofen läuft, bzw. auf deinen Backraumboden tropft. Aber diese kleine Wassermenge wo da auf deinen Boden tropft macht gar nichts aus, das trocknet beim nächsten Mal aufheizen von deinem Ofen wieder raus.
    In meinen Augen ist es viel schlimmer wenn sich dort Wasser sammelt (volläuft) im Winter dann gefriert und dann deine Formsteine sprengen lässt.
     
    Rooster1 gefällt das.
  13. a Schwob

    a Schwob Bundesgrillminister

    Na klar Arno @Grappaschlucker
    Das macht schon Sinn, da geht der Qualm gleich in die Hölle. :rotfl::rotfl:

    Aber was mich noch mehr schmunzeln lässt, ist die Gestaltung von der Ablage. :hmmmm:
    Der Fliesenschneider welcher sicher schon ein paar Tage nicht mehr im Einsatz war. :hmmmm: Eine Büste, zum Säubern der Führungsschienen vom Fliesenschneider, :patsch: zum Löschen des Staubes, der beim Säubern entsteht, ist schon mal der Rasensprenger hergerichtet und wenn der Staub zu heftig wird dann kann man massiv mit der Blumenspitze nachhelfen. :patsch: Doch jetzt ist unser Kollege pasch nass, ihm ist jetzt kalt bis auf die Knochen. :frier: Doch unser @Schalke plant ja voraus. Eine Wellpappe als Anzündhilfe, sowie eine Obstkiste als Anfeuerholz liegt schon bereit für ein wärmendes Feuerchen. :zelt: Und wenn es noch nicht reicht kann er noch die Baumscheibe noch nachlegen. :thumb2: Damit er keine Schleißen einstößt, in seine zarten Bürohändchen sind auch die Handschuhe schon da.:clap2::clap2::clap2:

    Sorry @Schalke, das ist jetzt nicht böse gemeint, aber das musste jetzt sein. Es war eine Multimomentaufnahme, als ich das Bild zum ersten mal gesehen habe. Ich hoffe du verstehst auch Spaß.:thumb1:
     
    Grill-Wüsi und Grappaschlucker gefällt das.
  14. OP
    Schalke

    Schalke Bundesgrillminister

    Sicher!
    Aber ihr wisst was am Vortag war, als das Foto entstand?
    Richtig, der Derbysieg! :ola:

    Der ganze Rummel auf dem Tisch hat mich auch beeindruckt....aber im Moment weiß ich echt nicht wohin.
    Deshalb schiebt meine Göga ja auch so eine Panik wegen der Konfirmation im Mai.....bis dahin soll alles geleckt sein.
    Das wird sportlich! :thumb1:
     
  15. OP
    Schalke

    Schalke Bundesgrillminister

    Hm klingt interessant.....
    Nur durch das Innere Edelstahlblech?
     
  16. a Schwob

    a Schwob Bundesgrillminister

    Ja, genau so war es gemeint.
     
  17. OP
    Schalke

    Schalke Bundesgrillminister

    Die Büste ist eine Grillbürste zum Grillrost bürsten.... :D
    Der Fliesenschneider ist ein Dachbodenfund und gehört dem Vorbesitzer unseres Hauses.
    ....
     
  18. OP
    Schalke

    Schalke Bundesgrillminister

    Vielen Dank!
     
  19. OP
    Schalke

    Schalke Bundesgrillminister

    So, Gestern erst Mal zu dritt den Tunnelofen Probe gesetzt.....puh, ein ganz schöner Trümmer!
    Probleme bereitet das Loch in der Kuppel ....Kollege meint ein knapp 200 Loch mit Kernbohrer in das Gewölbe zu bohren....könnte zum Riß im Gewölbe führen oder dass ihm der Bohrer verreisst.

    Gemauert und Steine geflext haben wir dann doch noch bis 90 Minuten vor Anpfiff zum Abpfiff.
    Heute geht es weiter.
    Wetter spielt ja super mit.
    Muss ich bei dem jetzigen Wetter (25 Grad und kein Regen) den Ofen nachts abdecken?
    Kann ich (später) auf dem Ytong schon Feuerchen legen zum entfeuchten?
    Oder verträgt der die Hitze nicht und ich muss vor dem Zündeln den Quarzsand samt Schamottesteine verlegt haben?
     
  20. a Schwob

    a Schwob Bundesgrillminister

    Hallo,
    Ungeduld ist wohl dein zweiter Name.
    Wenn von oben kein Wasser kommt brauchst du den Ofen nicht abdecken.
    Mit dem entfeuchten begingst du erst wenn dein Brennraum fertig ist, denn du bringst noch sooft Wasser in deinen Ofen das ein vorheriges trocknen sinnlos ist. Außerdem braucht dein Mörtel Feuchtigkeit und Zeit zum abbinden.
     
    SkyPower64 gefällt das.
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht

Diese Seite empfehlen