• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

BBC : Zuviel Flüssigkeit im Hähnchen

BoFrost76

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Mahlzeit zusammen,

ich habe schon des öfteren ein hervorragendes Hähnchen auf dem Weber gemacht. Haut knusprig, Fleischt super zart.
Ich habe aber immer wieder das Problem das mit Flüssigkeit aus dem Inneren des Hähnchens rausläuft, also der Teller ist voll mit Flüssigkeit.

-st das Hähnchen nicht gut genug aufgetaut oder woran kann das liegen? Im Halter für das Hähnchen ( Landmann ) ist maximal ein viertel Bier drin.
 

Dr. Hannibal Lecter

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Meine Hühner (frische vom Bauern) verlieren auch Saft beim Aufschneiden. Es sammelt sich natürlich Dampf im Inneren, dafür ist ja der Halter mit Flüssigkeit gefüllt. Solange das Huhn nicht trocken wird, stört mich das nicht, ich denke das ist einfach das "Kondensat" das eben rausläuft.

Ich nehme übrigens Hühnerbrühe statt Bier. Ich finde das macht nen intensiveren Geschmack. Vom Bier hingegen schmecke ich gar nix, das trinke ich lieber dazu :-)
 
Oben Unten