• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Beef Short Ribs und Pork Baby Back Ribs vom GMG JB

jnnksch

Militanter Veganer
Moin,
am Wochenende hab ich mich zum ersten mal an Short Ribs vom Rind gewagt. Ausgangsmaterial waren gut 2kg verteilt auf vier Knochen, vom lokalen Metzger. Da er mir das Stück extra geschnitten hatte erstmal nur normal abgehangen, mit etwas mehr Vorlauf wird er sie mir zukünftig auch in den Dry Ager hängen.
IMG_20210528_182535.jpg
IMG_20210528_182538.jpg

Die wurden kurz vor dem Grillen mit etwas Magic Dust eingestaubt. Zur Sicherheit, da wir Gäste hatten und ich das Ergebnis der Short Ribs nicht kannte, hab ich noch drei Baby Backs vom Schwein dazu gelegt (Rubs: Magic Dust, Bang Boom Bang und Smoking Zeus). Grill wurde mit Kirschpelltes auf 110°C aufgeheizt.
IMG_20210529_131211.jpg

Nach ca. 3h im Rauch (die wir genutzt haben um mal ein Bierchen auf der geöffneten Außenterrasse einer Gastro im Nachbarort zu genießen) sah das ganze dann schon krustiger aus. KT lag da im oberen 6er Bereich. WLAN Server Mode ist echt ne tolle Spielerei :)
IMG_20210529_163019.jpg

Weitere 2h im Cola-Wasser-Dampf später hatten sich beim Kollegen vom Rind schon sämtlich Knochen komplett vom Fleisch gelöst. KT etwa 95°C. Grill ging dann runter auf 90°C, um die KT nicht weiter hochzutreiben und das Rind nur noch warm zu halten. Währenddessen gesellten sich noch zwei Lagen Sauce aufs Schwein.
IMG_20210529_183653.jpg
IMG_20210529_183657.jpg

Knappe 30 Min. später hab ich alles angerichtet. Knochen beim Rind sind nur der Optik wegen drunter gelegt. Rauchring finde ich ganz schön. Das untere, fettdurchzogene Fleisch war richtig saftig, das obere mit Sauce (die ich in der Glaze Phase extra weg gelassen hatte, um erstmal ohne probieren zu können) OK, aber schon etwas mürb, hier muss ich noch optimieren. Baby Backs wie immer ein Traum (meiner Meinung nach). Pellets sind in den ca. 6h ungefähr 5kg durch gegangen. Was habt ihr so für Verbrauch? Denke das Großformat des Grills spielt hier ne Rolle.
IMG_20210529_190534.jpg
 

xBonbonox

Bundesgrillminister
Tolles Ergebnis, das sieht richtig fein aus :sabber:
 

C.S.A

Fleischzerleger
Danke für die Bebilderung! Ich habe in den letzten Wochen öfter Short Ribs gemacht. Dein Ausgangsmaterial ist viel zu mager. Beef Ribs "leben" davon, dass sie fein durchzogen sind und das Fett schön reinschmilzt. Google mal Black Angus Short Ribs, dann weißt Du, was ich meine!
Leider kosten die vorgenannten Ribs auch ordentlich...
 

Kugelgriller57

Grillkönig
Baby back sehen gut aus :messer: , aber die Short Ribs wie von @C.S.A beschrieben ohne Fettdeckel und nicht mit etwas Fett durchwachsen werden leider nichts. ich nehme nur US Ware hierfür. Nehme die Black Angus von clickandgrill. Preislich leider nicht ganz billig, aber dafür sehr lecker.
Sollten wenn fertig (dauern auch ne ganze Weile auf dem Pelletgrill) eigentlich sehr saftig sein (beim anschneiden sollte da ordentlich Saft austreten) und ungefähr so aussehen:

1622448322707.png
 

C.S.A

Fleischzerleger
Genau dort kaufe ich meine auch. Die liegen dann einfach 9-11 Stunden bei 110 Grad im Grill, bis sie bei 93 Grad KT angekommen sind. Lasse sie mindestens ne Stunde ruhen und bisher waren sie immer perfekt. Für mich mittlerweile das beste Stück BBQ, da lasse ich PorkRibs und Co. gerne liegen.
 

PeMall

Bundesgrillminister
@jnnksch

Gefällt mir gut
Verbrauch ist bei mir zwischen 300 und 500 Gramm

Gruß aus der Oberpfalz,

Peter
 
OP
OP
jnnksch

jnnksch

Militanter Veganer
Danke fürs Feedback! C'n'G hatte ich auch schon gesehen. Wenn möglich bevorzuge ich lokale Produktion beim Fleisch, aber wenn die Qualität nicht passt werde ich auf US Ware zurück greifen bzw. mal schauen, welche Züchter hierzulande entsprechende BBQ Quali liefern können. Beim Preis bin ich halbwegs flexibel, lieber seltener oder weniger. Ggf. rede ich nochmal mit meinem Metzger und sage konkret, was mir bei diesem Stück gefehlt hat und frage ganz offen, ob er das liefern kann oder nicht.
 
Oben Unten