• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Beeftec® HOTBOX & Sous-Vide als Ergänzung zum Broil King Signet 20

larsta66

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Seid gegrüßt,

seit 2010 grille ich nahezu alles auf meinem "Broil King Signet 20" und habe dafür viele Anregungen hier aus dem Forum genutzt. Selten war ich mit dem Ergebnissen beim Zubereiten meiner Steak´s 100% zufrieden. Nun durfte ich bei einem Freund einen WeGrill in Aktion erleben, nachdem ich immer mal wieder auf der Website vom Beefer vorbeigeschaut habe und jedesmal wieder angefixt war.

Dem aktuellen Trend zum Zweitgerät hier aus dem Forum folgend, liefert mir DHL morgen meinen "Beeftec® HOTBOX". Amazon hat bereits einen "Aicok Sous Vide 1500 W" und einen "CASO VC10 Vakuumierer" geliefert.

Starten möchte ich mit Entrecôte und Roastbeef. Üblicherweise lasse ich mir die Scheiben "zweifingerdick" schneiden, also ca. 4 cm. Bisher habe ich deutsches oder irisches Fleisch um die 25-30 €/kg gekauft. Mit der Zubereitung von DryAged habe ich mich noch nicht beschäftigt.

Die Zubereitung wollte ich wie folgt angehen:
  1. Fleisch vakuumieren
  2. Sous-Vide auf 54°C erwärmen
  3. Fleisch 1h im Sous-Vide garen
  4. Je Seite 45 Sek. im Beeftec grillen
  5. ab auf den Teller
Die Familie mag ihr Steak medium ;).

Aus verschiedensten Beiträge hier im Forum weiß ich, dass unter euch erfahrene Nutzer von OHG´s und Sous-Vide-Geräten unterwegs sind. Wie stehen aus eurer Sicht die Chancen, dass die Steaks unter den beschriebenen Bedingungen gelingen?

Habt ihr wertvolle Hinweise, an die ich bisher noch nicht gedacht habe bzw. die ich mir noch nicht erlesen konnte? Ich bin für jeden Beitrag dankbar :).

Das Event soll am Donnerstag & Freitag starten. Selbstmurmelnd werde ich hier die Ergebnisse posten.

Rinnjehaun.
 

DexterNRW

Veganer
Steak (Filet, Entrecôte, Roastbeef, Hüfte, Rib Eye, Flank etc.)
Temperaturen

Garstufe Temperatur
Blue rare (blau) 40-45°C
Rare (blutig) 45-50°C
Medium rare (englisch) 50-55°C
Medium (rosa) 55-57°C
Medium well (rosa-durch) 57-60°C
Well done (durch) 60-65°C

Garzeiten

Dicke Mindest-Garzeit
1 cm 20 Minuten
2 cm 60 Minuten
3 cm 100 Minuten
4 cm 150 Minuten
5 cm 200 Minuten
6 cm 250 Minuten

Also 1 Std. für 4 cm dicke Steaks finde ich sind zu kurz. Die obige Tabelle ist aus dem Internet, da gibt es ja jede Menge Infos zu Sous Vide. 54 Grad ist ok, durch das beefen zieht das Fleisch ja nochwas nach . 45 Sekunden ist ein Wert den kann man anvisieren, am besten aber nach 30 Sekunden schonmal kontrollieren. Ich habe meine Sous Vide Steaks bisher mit Gasbrenner die Röstaromen beigebracht, steige aber jetzt auf Oberhitzegrill um, weil der optimal dafür ist. Damit kann man natürlich auch direkt Steaks verarbeiten ohne Sous Vide.
 
OP
OP
larsta66

larsta66

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für Deine Hinweise. Das ich wohl länger garen muss, hatte ich zwischenzeitlich auch schon erlesen.

Gestern ist die Beeftec Hotbox angekommen und wurde bereits 20 min. freigebrannt. Morgen wird dann eingeweiht. Ich werde mich danach mit Fotos und einem ersten Erfahrungsbereicht zurückmelden.
 
OP
OP
larsta66

larsta66

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Wie versprochen folgt nun ein kurzer erster Erfahrnungbericht.

Mittwoch Nachmittag vor dem Herrentag Fleisch kaufen zu wollen war eine komische Idee. In Ermangelung eines guten Fleischers in der Nähe war ich im EDEKA und hatte dennoch Glück. Trotz der Hektik dort, holte mir die Verkäuferin je ein Stück frisches Roastbeef und ein Stück Entrecote aus der Kühlung, um mir je 4 Scheiben frisch zu schneiden. 4 cm dick wurden die nicht, sahen aber trotzdem gut aus ;). Deutsches Rind. Standardqualität.

https:///img/imag0409rootm.jpg

Die 8 Scheiben wurde vakuumiert. Drei Scheiben wanderten am Donnerstag für 100 min. bei 54°C in den Sous Vide.

https:///img/imag0411anpln.jpg

Kurz vor Ende der Garphase habe ich den Beeftec in Betrieb genommen.

https:///img/imag0412myqnv.jpg

Als ich das Fleisch aus der Verpackung befreit hatte, war ich überrascht. Zum einen sah das Fleisch, wie vorher schon gelesen, recht grau aus. Zum anderen aber fühlte es sich ziemlich zart an.

https:///img/imag04132bpnr.jpg

Als Finish wurden alle 3 Stücke für je 45 sek. je Seite gebeeft. Das Ergebnis war zufriedenstellend.

https:///img/imag0420k5rln.jpg

Da mir das Fleisch zu durch war, habe ich am Freitag die restlichen Scheiben bei 52°C in Sous Vide garen lassen. Das Ergebnis war schon besser.

Fazit:
Das Fleisch war lecker, egal ab Roastbeef oder Entrecote. "Knusprig" trifft es am ehesten. In der Tat wird das Steak so idiotensicher "sehr gut". Allerdings möchte ich mehr Kruste haben und würde mir den Gargrad noch mehr in Richtung medium wünschen, also einen Ticken "roher".

Was meint ihr dazu?
Beim nächsten mal möchte ich es mit irischem Rind versuchen. Mindestens 4 cm und bei 51°C für 120 min. im Sous Vide. Ist das der richtige Ansatz?
 
OP
OP
larsta66

larsta66

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Was mache ich falsch? Wieso sind nur die Links zu den Fotos und nicht die Fotos selbst zu sehen? Habe extra die "Bild" Funktion genutzt :(.

Edit:
bin wohl zu doof. Wie kann ich ein ganz einfach ein Foto einfügen?
 

Dollo

Fleischzerleger
Meine Herzdame und ich essen gerne medium-rare, daher gehe ich meistens bei 48 Grad vorm Beefen. Durch das Beefen und Ruhen kommt das dann schon von allein auf rund 50/52 Grad.
 

medium.rare

Schlachthofbesitzer
Die optimale Temperatur hängt vom individuellen Geschmack und dem Fleisch ab, bei schön marmoriertem cornfed US Rostbeef oder Ribeye gehe ich gerne auf 52-53°. Bei magerem dt. oder grasfed lieber 50-51°. Bei magerem Filet sind 49° auch nicht verkehrt. Letztendlich muss man einfach ausprobieren was einem am besten schmeckt.
 

taucheredz

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
“Datei hochladen“ drücken, dann geht's:-)
 

rofl0815

GA-Flüsterer
probier die Ribeyes mal mit 51° und für 1h.
 
OP
OP
larsta66

larsta66

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Vielen Dank für die Tipps. Werde ich alle nach und nach testen und melde mich danach zurück :). Dann übe ich auch, wie man Fotos hochlädt ;).
 
Oben Unten