• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Beer Butt Chicken nach Grillsportverein Art vom BK VGS

SmokingScott

Veganer
Eigentlich wollte ich heute BBC für faule machen. Das bedeutet Dry Rub drauf und ab dafür in den Grill. Aus Faulheit habe ich die Brine vorab immer weggelassen.
Der Hahn heute wird jedoch mal ganz spontan mit Brine und anschließendem Rub gemacht, ganz nach dem GSV Rezept aus der Datenbank. Muss mich also nochmals einen Tag gedulden ehe es morgen Mittag was leckeres gibt.
Mal sehen ob sich der Zusatzaufwand mit der Brine lohnt.

Die Brine habe ich aus folgenden Zutaten angesetzt:


3 EL Salz
2 EL weißer Zucker (brauner war leider nicht zu Hand)
3 Stk. Lorbeerblätter
3 Stk. Knoblauchzehen -> Ich bin Fan vom gefrorenen und gehacken Knoblauch vom Aldi immer frisch zur Hand daher etwa 2 TL davon
0 TL Thymian (leider keinen zuhause gahabt)
1 EL Oregano
1 Stk. Zwiebel
1 EL Honig
3 EL Sojasoße
2 EL Pfeffer
1 Stk. Zitrone(hatte ich auch keine, aber ein spritzer Zitronensaft muss es auch tun)
2 Ta. Orangensaft
2 Ta. Wasser

DSC_0107 (800x450).jpg


DSC_0108 (800x450).jpg


DSC_0109 (800x450).jpg
 

Anhänge

  • DSC_0107 (800x450).jpg
    DSC_0107 (800x450).jpg
    211,1 KB · Aufrufe: 457
  • DSC_0108 (800x450).jpg
    DSC_0108 (800x450).jpg
    265,1 KB · Aufrufe: 453
  • DSC_0109 (800x450).jpg
    DSC_0109 (800x450).jpg
    66,3 KB · Aufrufe: 448

J.M.F.

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Supporter
Brinde lohnt sich - wird viel saftiger und aromatischer!

Allerdings Brine ich immer "nur" ein paar Stunden...
 
OP
OP
SmokingScott

SmokingScott

Veganer
Oh man ich bereue jeden einzelnen Gockel den ich aufgrund von Faulheit ohne Brine gegrillt habe. Es war wirklich um welten besser. Die haut schön knusprig und trotzdem ist regelrecht der Saft aus dem Fleisch beim Anschneiden rausgelaufen.
Nur mit dem BK VGS hatte ich ein paar Probleme. Wollte erst nicht so recht auf Temperatur kommen. Hat immer so bei 150°C rum gekrebst. Bis mir irgendwann eingefallen ist ich könnte eigentlich die Räucherschale herausnehmen. Hab nur etwa 10 Min mit einer Hand voll Apfelholzmehl geräuchert. Das reicht bei Hühnchen. Das hatte etwas Erfolg, mehr wie 175 ganz zum Schluss waren aber auch nicht drin. Das Wasser in der Wasserschale habe ich aus dem Wasserkocher kochend eingefüllt. Ich vermute die außentemperaturen ca. -1 Grad war daran nicht ganz unschuldig. Druck in der Gasflasche war auch geringer als gewohnt.
Ich wollte eigentlich zum schluss so bei 190-200° anknuspern. Letztendlich hat es aber auch so ausgereicht.

Nächstes mal auf alle Fälle wieder mit Brine!!!

DSC_0113 (800x450).jpg

Ein Viertel Dunkel für den Hahn und der Rest für den Grillmeister...

DSC_0115 (450x800).jpg
 

Anhänge

  • DSC_0113 (800x450).jpg
    DSC_0113 (800x450).jpg
    216,7 KB · Aufrufe: 376
  • DSC_0115 (450x800).jpg
    DSC_0115 (450x800).jpg
    64,5 KB · Aufrufe: 374

Herr Vatska

Herbergsvater der Retrogrills & Metthodiker
Foto des Monats
Sieht lecker aus!...statt der Räucherschale hättest Du vielleicht das Wasser rausnehmen sollen. Das hält die GT niedrig...

Gruß
Herr Vatska
 
OP
OP
SmokingScott

SmokingScott

Veganer
Da das BBC aber doch recht stark tropft wollte ich auf eine Schale nicht verzichten. Hatte außerdem Angst, dass es dann evtl. trocken wird. KLar ohne Wasserschale und ohne Räucherschale wäre ich locker hoch gekommen. Beim Probelauf ohne allem war ich irgendwo im Bereich von 320°C unterwegs. Aber letztendlich hat es ja so auch ganz gut geklappt.
 
Oben Unten