• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Benötige Unterstützung beim Smokerkauf

OP
OP
Daddy Hinkle

Daddy Hinkle

Militanter Veganer
das reicht locker, in der Regel sind wir zu Zweit - höchstens mal zu sechst/acht, mehr nicht. Von daher würde der 47er reichen denke ich. Bei mehreren Personen gibts dann halt PP und keine Ribs . . . Wichtig ist halt, dass ich eine mittlere Schwedenschale reinkriege für meine Texas Beans . . .
 
OP
OP
Daddy Hinkle

Daddy Hinkle

Militanter Veganer
So, ich hab mich für den 47er WMS entschieden. Konnte alle gegeneinander Begutachten: Weber, Rössel, die Keramikeier und den Smoker von Napoleon. Der Weber macht auf mich den besten Eindruck - bis auf die Tür, aber die kann man ja "pimpen". Jetzt noch ein neues Maverick Thermometer dazu und die Show kann beginnen!
 

German-BBQ-Steel.de

Fleischzerleger
OP
OP
Daddy Hinkle

Daddy Hinkle

Militanter Veganer
Hallo,
ich stehe nun kurz vor dem Kauf und war mir bis heute eigentlich sicher, dass es ein Weber WSM 47 wird. Jetzt war ich vorhin im Baumarkt und sah einen "Tepro Milwaukee" stehen für ca. 400 Euro. So ein Dampfschiff war eigentlich schon immer mein Wunsch. Taugt das Teil was?? vor allem im Vergleich zum Weber??
 

DerHoss

Master of Mega OT; kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Hallo,
ich stehe nun kurz vor dem Kauf und war mir bis heute eigentlich sicher, dass es ein Weber WSM 47 wird. Jetzt war ich vorhin im Baumarkt und sah einen "Tepro Milwaukee" stehen für ca. 400 Euro. So ein Dampfschiff war eigentlich schon immer mein Wunsch. Taugt das Teil was?? vor allem im Vergleich zum Weber??


Vielleicht kannst daraus eine Trompete bauen. Dünn genug ist das Blech ja.

Nein, im Ernst: Entweder 800 Euro+ für ein gutes Gerät oder lieber WSM 47 nehmen..
 

Snapshots

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hey Daddy Hinkle, vielleicht ist ja auch sowas hier interessant (alternative zum WSM) http://www.broilkingbbq.com/grills/smoke ich liebäugle mit dem Vertical Charcoal Smoker. Wenn Du genug Platz hast kannst ja auch den Offset Smoker nehmen. Preislich liegt der Vertical bei 599€. Nicht billig aber sehr gute Verarbeitung. Durch die doppelwandig Stahl auch etwas besser gegen Witterungsbedingungen beim Smoken gerüstet. Finde den WSM nicht so toll wegen dem Deckel anheben um nach dem Grillgut zu sehen oder auch die doch recht kleine Klappe für Kohle oder Wasser nachfüllen das ist hier bequemer. Denke bei sowas sollte man nicht zu sehr sparen um Spass zu haben...
 

Snapshots

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Am einfachsten sit du fragst mal per Mail den Forumshop an. Gab (weiss nicht den aktuellen Stand aber den kann man dabei auch gleich erfragen) 10% nachlass beim Code "GSV-2015". www.santosgrills.de das ist der Shop. Ansonsten bbq360 oder Grillfürst dort bekommst auch den Smoker zu kaufen. Haben alle den gleichen Preis von 599€ was da noch geht weiss ich nicht aber würde mich sehr interessieren :D Bei mir dauert es noch ein weilchen bis ich zuschlage. Geburtstag ist noch ne weile hin :D
 

Snapshots

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
@Daddy Hinkle hallo nochmal, habe gestern auf Youtube von einem recht populärem Griller ein Video zu dem Vertikal Smoker gesehen. Vielleicht auch für dich interessant?!?

 

Snapshots

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
@DerHoss danke für den Link. Sind sicher gute Geräte und stabil gebaut aber eher was für Gastronomie denke ich. Für mich vom Gewicht her für die Größe ist das eher nichts. Gibt es denn noch Alternativen zu vertikal smoker?
 

DerHoss

Master of Mega OT; kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
@DerHoss danke für den Link. Sind sicher gute Geräte und stabil gebaut aber eher was für Gastronomie denke ich. Für mich vom Gewicht her für die Größe ist das eher nichts. Gibt es denn noch Alternativen zu vertikal smoker?


"Normale" Watersmoker : Sehen etwa aus wie R2D2 in schwarz. Von Weber, Napoleon, ProQ Excel und anderen. Aber auch hier wieder noname klapprige Fliegenfischer für 62,30 €.
 

Snapshots

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
"Normale" Watersmoker : Sehen etwa aus wie R2D2 in schwarz. Von Weber, Napoleon, ProQ Excel und anderen. Aber auch hier wieder noname klapprige Fliegenfischer für 62,30 €.


Genau daher hatte/habe ich mir den von Broil King ausgesucht. Ich zähle mal die (meiner Meinung nach) Vor- Nachteile der verschiedenen Smoker auf.

Weber WSM

Pro: Verarbeitung große Klappe vorne integriert
Contra: Kein Scharnierdeckel, wenn man Grillgut hängen möchte (Fische) ist das alleine nicht machbar, Nachträgliches Mobben oder so nur sehr schwierig weil Grillgut übereinanderliegend, nicht wirklich Dicht daher fremdluftzufuhr (nicht so kritisch), Anfällig gegen Witterung was die Temperatur betrifft


Napoleon und ProQ nehme ich mal zusammen:
Pro: Verarbeitung nicht ganz so gut wie Weber aber immer noch okay. Getrennte Klappen daher etwas flexibler
Contra: Wie beim WSM kein Scharnierdeckel, Dichtigkeit und meiner Meinung nach fummelige Griffe an Lüftung und Türen, Anfällig gegen Witterung was die Temperatur betrifft


Von Rösle gibt es noch einen "Smoker No 1 F50"
Pro: Scharnierdeckel gute Griffe an den Türen und Lüfteinlässe
Contra: Zentraler unterer Lufteinlass der oft mit herunterfallender Asche zugedeckt wird (Erfahrungen aus dem Forum) und bei Longjobs Probleme machen kann daher man nicht sicher sein kann wie stabil die Temperatur bleibt, Anfällig gegen Witterung was die Temperatur betrifft


Broil King Vertikal Smoker
Pro: Durchdachte Lösungen und sehr flexibel durch verstellbare Roste, gute Lüftungsposition oben und unten. Dicht keine Fremdluft, doppelwandig daher weniger anfällig gegen Witterung, sparsamer was Kohle betrifft und sehr stabile Temperaturen (Vermutungen und annahmen durch Aussage in Video-Test), integrierte Auffangschale wenn man Grillgut zum Moppen aus dem Smoker zieht (Rippchen nach 3-2-1)
Contra: Hoher Preis, die Halterungen der verstellbaren Roste können rausspringen. Heizbereich etwas Knapp

Ja ich bin voreingenommen :) Ich finde im Moment den Broil King sehr gut. ABER gerne bin ich bereit weiter Kritik und auch Positive Argumente für alle Modelle aufzunehmen. Jeder weiss wenn man befangen ist das man nicht immer Objektiv ist.

Gruß Markus
 
OP
OP
Daddy Hinkle

Daddy Hinkle

Militanter Veganer
. . . und btw: ich denke, ich bleibe beim WSM. Wenn ich letztlich die 600 für den Broil King ausgebe, kann ich auch gleich 1000 für einen Monolith hinlegen - das ist dann nicht mehr allzu weit weg vom Preis und ich hätte dann das Non-Plus-Ultra.
Ich muss auch erstmal schauen, wie oft ich den Smoker nutze. Sollte ich ihn wenig nutzen, wäre nicht so viel Geld verbrannt - nutze ich ihn häufiger und möchte "aufsteigen" ist genug Schmalz vorhanden, um einen Monolith nachzuschieben!
 

DerHoss

Master of Mega OT; kennt das Geheimnis des Stahls
5+ Jahre im GSV
Supporter
Der Broil King Vertikal Smoker ist ja nicht gerade ein Vertreter der 62,30 € Schiene. Für das viele Geld muss auch was kommen.
 

German-BBQ-Steel.de

Fleischzerleger
Genau daher hatte/habe ich mir den von Broil King ausgesucht. Ich zähle mal die (meiner Meinung nach) Vor- Nachteile der verschiedenen Smoker auf.

Weber WSM

Pro: Verarbeitung große Klappe vorne integriert
Contra: Kein Scharnierdeckel, wenn man Grillgut hängen möchte (Fische) ist das alleine nicht machbar, Nachträgliches Mobben oder so nur sehr schwierig weil Grillgut übereinanderliegend, nicht wirklich Dicht daher fremdluftzufuhr (nicht so kritisch), Anfällig gegen Witterung was die Temperatur betrifft.

Die von dir aufgeführten Nachteile des WSM sind out of the box zweifellos richtig. Man kann aber mit Kaufteilen sowohl ein Deckelscharnier nachrüsten als auch (mit vernünftiger Tür und Ofendichtband) die Dichtigkeit erheblich verbessern.
Das ist eben ein Vorteil der weiten Verbreitung der WSM´s: Es gibt nicht nur von Weber, sondern auch von 3rd Party Herstellern Zubehör zu kaufen (Tür, Türgriffe, Deckelscharnier und Funkthermometerhalterung sind nur die Dinge, die ich in meinem Shop verkaufe).

Der Punkt mit dem übereinanderliegenden Grillgut und der schlechten Erreichbarkeit der unteren Ebene bleibt als Negativpunkt aber natürlich bestehen. Und die Tatsache, dass sich ein entsprechend obenstehender Auflistung nachgerüsteter WSM preislich nochmal weiter von der Konkurrenz entfernt.

VG, Manu
 
Oben Unten