• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Beratung/Hilfe benötigt für 8er Handwolf Ideal P&C

Worschtfan

Bundesgrillminister
Ich benötige eure Hilfe. Ich bekam einen alten Fleischhandwolf Ideal P&C Größe 8 geschenkt und habe folgende Fragen.
Hat jemand diesen und hat sich mal ein Kreuzmesser und eine 4,5 Lochscheibe gekauft? Wenn ja wo, habt ihr dazu eventuell einen Link?
Könnte ich das Messer und die Scheibe auf einer geraden Unterlage mit nassen Schleifleinen ca, 200-240 Körnung selbst schleifen?
Muss eine Lochscheibe geschliffen werden und wenn ja, wann?
kennt jemand einen Laden im Rhein-Main Gebiet, wo ich die Sachen kaufen kann?

Das Kreuzmesser hat einen Innendurchmesser von 10,5 mm und einen Durchmesser von 55,5 mm bei einer ca. Dicke von 9,8 mm.
Da sehe ich nicht so das Problem etwas online zu bekommen.

Die Lochscheibe hat einen Aussendurchmesser von 62 mm , eine Dicke von 6,5 mm und einen Innendurchmesser der Achsbohrung von ca 9,1 mm, die Achse hat einen Durchmesser von ca 8,5 mm.
Die Lochscheibe ist in der Mitte um die Achse einseitig verdickt, Richtung Auslass um die Achse besser zu führen.

PXL_20210401_092134136.jpg
PXL_20210401_092127901.jpg
PXL_20210401_092145684.jpg
PXL_20210401_092152536.jpg
 

LGresch

GSV-Veterinär
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Hi, das kannst du problemlos alles im Internet nachkaufen.
Such mal nach Enterprise System Grösse 8.
 

LGresch

GSV-Veterinär
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
bei Hausschlachtebedarf oder auch anderem Fleischereibedarf wirst du fündig!
 

Schönwetter-Angler

Der Salami-Papst & Opa Rüdiger
5+ Jahre im GSV
Könnte ich das Messer und die Scheibe auf einer geraden Unterlage mit nassen Schleifleinen ca, 200-240 Körnung selbst schleifen?
Muss eine Lochscheibe geschliffen werden und wenn ja, wann?
kennt jemand einen Laden im Rhein-Main Gebiet, wo ich die Sachen kaufen kann.
Das selbst schleifen ist eher schwierig. Eine Planschleifmaschine wäre da mehr als nur von Vorteil für die Wolfscheiben.
Messer und Scheiben müssen immer scharf sein, sonst wird das Fleisch nur zur Scheibe herausgequetscht und nicht richtig sauber geschnitten.
Im halbwegs ambitionierten Hobbybereich - so 100 bis 200 kg pro Jahr - sollten das Schleifen eigentlich für 5 Jahre ausreichen.

Du kannst Dich eigentlich an jeden Fleischereigroßhandel wenden. I.d.R. verkaufen die auch an Endverbraucher im hauseigenen Laden.
Da musst Dich aber telefonisch melden oder vorbeischauen. Diese Scheiben und Messer werden die in Ihrem Sortiment nicht gelistet haben. Besorgen können die die Teile aber. Die Scheiben und Messer sind genormt - Größe 8 halt und die Scheiben sind mit Nabe.
Erschreck Dich aber nicht, was die Scheiben mit Nabe kosten - ist halt ein System, was es eigentlich nicht mehr gibt.
Vielleicht kaufst lieber gleich nen neuen Handwolf.
 

LGresch

GSV-Veterinär
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
OP
OP
Worschtfan

Worschtfan

Bundesgrillminister
@Schönwetter-Angler , danke Rüdiger, ich habe jetzt Mal gesucht mir Nabe, ist das dann ein Enterprise-System, was immer das dann auch sein soll, bzw würden die dann passen?
 

Schönwetter-Angler

Der Salami-Papst & Opa Rüdiger
5+ Jahre im GSV
ist das dann ein Enterprise-System, was immer das dann auch sein soll,
Ja, ist Enterprise System.
Heißt eben so - besteht aus einem zweiteiligen Schneidsatz. Wolfscheibe und ein einseitig schneidenes Messer, welches direkt vor der Wolfscheibe abschneidet.

Das andere gebräuchliche System ist das sg. System Unger. Hier hat es einen 3 oder 5-teiligen Schneidsatz. Grundsätzlich funktioniert das so, dass das Fleisch erst durch die sg. Vorschneider-Scheibe geht (i.d.R. 3 geschärfte Langlöcher) und dort direkt das erste Mal mit dem zweiseitig geschliffenen Messer geschnitten wird. Vor der Wolfscheibe wird es mit der anderen scharfen Seite des Messers noch einmal geschnitten. Beim 5-teiligen Satz ist es lediglich eine Scheibe und ein Messer mehr.
Das Unger System kommt meist da zum Einsatz, wo es auf Quantität und Qualität bei nicht angefrorenem Flesich ankommt. Das Schnittbild ist einfach besser.
 
Oben Unten