• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Bericht Bau HBO aus dem grünen Herzen

Sheriff_Stulle

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

sehr lange lese ich schon hier im Forum über den Bau eines HBO.
Ich liebe Pizza (wer nicht) und habe schon viele Jahre Erfahrung mit dem Backen der Mafiatorte.
Nach einem 7 wöchigen Italien-Trip mit Familie und Zelt bis nach Sizilien, waren wir endgültig Feuer und Flamme für einen HBO.
Letztens Jahr habe ich mir bei einem Scheunenabriss Ziegel besorgt.
Da ich so viele wertvolle Informationen hier aus dem Forum aufnehmen konnte möchte ich euch mein Projekt nicht vorenthalten.

Viele Grüße
 
Am Nachmittag des 05.05.2018 erfolgte der erste Spatenstich mit Unterstützung der GöKi.
2,35 m Länge, 1,35 m Breite und eine Tiefe von einem halben Meter hatte das Loch bis zum Sonntag erreicht.
IMG_5204.JPG
 

Anhänge

  • IMG_5204.JPG
    IMG_5204.JPG
    136,9 KB · Aufrufe: 1.184
Am Freitag nach Himmelfahrt :trinkbrueder-smilie_text, also am 11.05. wurde die ca. 25 cm starke Bodenplatte gegossen. Zur Schalung habe ich Rasenkanten auf den Kopf gesetzt. Ungefähr 35 Sack später war die Platte dann fertig. (Zum Glück konnte ich am Morgen noch ein Rührwerk auftreiben) :clap2:

IMG_5324.JPG


IMG_5325.JPG


IMG_5326.JPG
 

Anhänge

  • IMG_5324.JPG
    IMG_5324.JPG
    151,1 KB · Aufrufe: 1.171
  • IMG_5325.JPG
    IMG_5325.JPG
    150,3 KB · Aufrufe: 1.184
  • IMG_5326.JPG
    IMG_5326.JPG
    122,5 KB · Aufrufe: 1.190
Professionelle Hilfe beim Aushub..:thumb2:
Manuelle Verdichter machen mal so richtig Spaß.

Ja die Profis haben die lockere Erde direkt wieder verdichtet.
Aber man gönnt ihnen ja gern den Spaß :)

Den Sonntag haben wir dann etwas ruhiger angehen lassen. Am Morgen habe ich die Form für die Bögen gebaut und den Rest des Tages in der Sommerküche verbracht. :durst:

IMG_5339.JPG


IMG_5406.JPG
 

Anhänge

  • IMG_5339.JPG
    IMG_5339.JPG
    116,6 KB · Aufrufe: 1.167
  • IMG_5406.JPG
    IMG_5406.JPG
    119,7 KB · Aufrufe: 1.163
In der Woche darauf konnte ich arbeitsbedingt leider nicht anfangen mit Mauern und habe dafür jede Menge Steine vom Lehm und Putz befreit.

Am Samstag ging es endlich los, die ersten Steine wurden gelegt und der Bogen gemauert.

IMG_5407.JPG


IMG_5425.JPG
 

Anhänge

  • IMG_5407.JPG
    IMG_5407.JPG
    157,8 KB · Aufrufe: 1.153
  • IMG_5425.JPG
    IMG_5425.JPG
    132,5 KB · Aufrufe: 1.155
Das restliche Wochenende und die darauffolgenden Tag wurde wie immer jede verfügbare Minute weiter gemauert und jede Menge Steine geschnitten.
Leider steht mir dazu nur ein großer Winkelschleifer zur Verfügung.
Bei dem ganzen Staub muss natürlich auch mal die trockene Kehle gespült werden... :glucker:

IMG_5618.JPG



IMG_5623.JPG
 

Anhänge

  • IMG_5618.JPG
    IMG_5618.JPG
    138,7 KB · Aufrufe: 1.146
  • IMG_5623.JPG
    IMG_5623.JPG
    157 KB · Aufrufe: 1.138
Gestern wurden noch zwei Reihen Poroton Blockziegel als Auflage für die Betonplatte gesetzt, heute Abend geht es weiter.
Bilder folgen :)

Auf der linken Seite kommt ein Polenbausatz 60 x 80 auf die spätere Betonplatte.
Rechts soll eine Ablage oder ein Grill entstehen.

Viele Grüße

Patrick
 
Reschpäckt Patrick...
das sieht schon mal richtig gut aus, Steine genau so wie deren Verarbeitung. Und wenn man die Klamotten sieht, hast Du Dir dein Bierchen redlich verdient...
Bin gespannt wie das weiter wächst.
Sei aber vorsichtig mit den Brandschutz Bestimmungen, wenn der Ofen an ein Gebäude angebaut wird. Wenn noch nicht erfolgt, mit Schornsteinfeger abklären...
 
Reschpäckt Patrick...
das sieht schon mal richtig gut aus, Steine genau so wie deren Verarbeitung. Und wenn man die Klamotten sieht, hast Du Dir dein Bierchen redlich verdient...
Bin gespannt wie das weiter wächst.
Sei aber vorsichtig mit den Brandschutz Bestimmungen, wenn der Ofen an ein Gebäude angebaut wird. Wenn noch nicht erfolgt, mit Schornsteinfeger abklären...

Hallo Manfred,

danke für das Lob und den Tipp. Ich habe den Umbau von @Schalke verfolgt. Die Wand ist nur eine Hofmauer zum Vorgarten (keine Grundstückgrenze) und ein alter Holzunterstand.
 
Es sieht auf jeden Fall schon mal nach einem guten Plan aus.

Gutes Gelingen weiterhin!!!
 
Da nehme ich mal gerne Platz auf der Bank.
Bier und was zum knabbern habe ich dabei. :bierchips:
 
Aber hallo, das sieht sehr vielversprechend aus! da bleib ich mal dran
 
Guten Morgen,

gestern gab es Pizza aus meinem alten Smoker (Chinabüchse)
Hier ein paar Bilder von gesten und letztens...

image1 (3).jpeg


image1 (2).jpeg


image2.jpeg
 

Anhänge

  • image1 (3).jpeg
    image1 (3).jpeg
    641,8 KB · Aufrufe: 1.041
  • image1 (2).jpeg
    image1 (2).jpeg
    550,9 KB · Aufrufe: 1.061
  • image2.jpeg
    image2.jpeg
    507,5 KB · Aufrufe: 1.034
Evtl. möchte ich rechts statt nur einer Ablage einen Grill bauen. Hat jemand Erfahrung mit dem Boden der Grillfläche?
Feuer direkt auf der Betonplatte ist ja eher ungünstig.

Gruß Patrick
 
Hallo Patrick,
Boden der Grillfläche?
nimmst Du Vollsteine, wie von Dir bereits vermauert. Schön wäre es, wenn Du noch 5 cm Quarzsand dazwischen packst. Jetzt kommt die Frage nach der Höhe der Grillfläche. Je nach dem kannst Du noch Gasbeton (Ytong) ab 5 cm dicke auf die Betonplatte kleben.
Aufbau wäre dann: Gasbeton? Quarzsand und Vollsteine. Natürlich kannst Du statt der Vollsteine auch neue Schamottsteine nehmen. Wäre aber rausgeschmissen Geld.
 
Zurück
Oben Unten