• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Besteht Interesse an "Kartoffeleisen" aus Guss ?

Alexander85500

Militanter Veganer
Hallo liebe Leute,

ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen, genau gesagt durch einen Beitrag zum "Kartoffeleisen".
Ich nenne das Teil mal so, weil ich nicht weiß wie es sonst heißen könnte. :)

Hier der Link zum Original Beitrag den ich meinte: https://www.grillsportverein.de/forum/threads/guss-kartoffeleisen-als-pfanne-gesucht.155997/

Jetzt ist meine Frage: Wer hätte denn Interesse an solch einem Kartoffeleisen, bzw. wie viel würdet ihr dafür ausgeben?
Das wichtigste Vorweg!! Es handelt sich hier nicht um Werbung oder ähnliches.
Ich möchte mir lediglich einen Überblick verschaffen, da es wohl nicht mehr so einfach ist
solche Kartoffeleisen zu bekommen und ich das schade finde, wenn jemand ein solches Stück gerne hätte, es ihm zu verwehren.
Ich komme aus einer Gießerei und hätte daher die Möglichkeit solche Kartoffeleisen herzustellen. :wiegeil:
Aus gutem Deutschen Grauguss versteht sich. :flagge1:

Ich persönlich werde mir bis spätestens Weihnachten ohnehin mindestens 2 Stück machen.
Wenn es sich nur um eine Hand voll Leute handelt, die eins nehmen würden, dann könnte man das noch auf "einfachem" Wege klären. (Inoffiziell sozusagen)

Falls jedoch mehr Leute als gedacht ein solches Kartoffeleisen nehmen würden, dann könnte es etwas aufwendiger werden, was man aber sicherlich auch hin bekäme.
Letzteres würde mich sogar sehr erfreuen. :thumb1:

Preis:
Wie schon gesagt, ich weiß nicht was euch ein solches Teil Wert ist.
Da ich das eher als Hobbyprojekt ansehe, würde ich natürlich viel Zeit selbst investieren, weils mir Spaß macht und dadurch Modellkosten etc. sparen.
Aber fürn Appel und n Ei gibts auch keine Qualitätsarbeit.

Alternativvariante:
Ich hatte außerdem die Idee, dass man das Kartoffeisen auch so umkonstruieren könnte, dass man es auf einem konventionellen Gasherd betreiben kann.
Dann wären an den seiten Griffe, mit denen man das ganze Teil einmal um 180° drehen könnte. (War nur so eine Idee)


Das wärs auch erstmal von mir. Hab schon zu viel geschrieben. :D

Feedback würde mich sehr freuen.
Ich bin auch für alle anderen Ideen aus "Guss" zu haben. :)
(Habe mir auch schon Woks, Grillplatten etc. aus Guss gemacht)

Viele Grüße
Alexander
 

Quali-Fire

Röstaromen-Romantiker
ABO :-)
 

Falkenstadl

Türsteher
5+ Jahre im GSV
Was mich sehr interessieren würde, sind die geplanten Maße der "Kartoffelrinnen" z.B. oder auch die Ringmaße für den Wamsler.
 

blosskeinstress

Bundesgrillminister
Und ich gebe mich jetzt mal mit all meiner Unwissenheit der Lächerlichkeit preis:
Was macht man damit?
Kartoffeln kochen ohne Wasser?

Ja, ich war schon bei Google... :-)
 
OP
OP
Alexander85500

Alexander85500

Militanter Veganer
Also die Abmessung ist zur Zeit im Plan mit 30cm Durchmesser, aber das kann man ja noch ändern, so dass es kompatibel sein könnte.

In ein Kartoffeleisen tut man die Kartoffeln roh rein, also mit Schale, und dann werden die bei hoher Hitzte sozusagen
"gebacken?". Ich habe nur mal gehört, dass die daraus sehr lecker sein sollen.

Ein Bild von der Grillplatte habe ich jetzt nicht. Vermutlich habe ich den Begriff auch Falsch genutzt.
Gemeint war damit eine runde Gussplatte mit leichtem Rand auf der ich braten kann. :D
 

D.D.

Saubäääääär!!!
5+ Jahre im GSV
Vielleicht, dass sie selbst gemacht ist und nicht von der Stange.
Smoker soll es auch im Geschäft geben.
Nur manche bauen sie eben selbst.
Dann sind sie auch etwas Besonderes.

Gleiches gilt für Messer, MTB, Kistengrills, Pfeifen, usw
 

waltherman

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Vielleicht, dass sie selbst gemacht ist und nicht von der Stange.
Es gibt hier motivierte Metaller die nicht viel vom Grillen verstehen, schweißen irgendwas, weil sie schweißen können... andere modifizieren aus gutem Grund. Daher meine Frage.
 

D.D.

Saubäääääär!!!
5+ Jahre im GSV
Da er bereits verschiedene Gerätschaften für den eigenen Gebrauch hergestellt hat, darf man annehmen, dass er zumindest eine Grundahung von der Nutzung hat.
 
OP
OP
Alexander85500

Alexander85500

Militanter Veganer
Also wie schon gesagt wurde, eigentlich war bzw. ist an der Platte nichts besonderes. Das war auch nur so als Zusatz dazu gesagt,
dass man halt eigentlich alles machen kann was Mann möchte. Mann braucht nur einen Plan bzw. eine Idee. :p
Bin nicht so der Freund vom kaufen von Gussprodukten, vorallem nicht aus dem Ausland. (Aber das sei ja jedem überlassen. )
Mein Gedanke mit der Aussage war eher, dass sich vielleicht jemand mit einer guten Idee meldet und man etwas
nützliches für die Küche oder die Outdoorküche/Grill machen könnte. :)
 
OP
OP
Alexander85500

Alexander85500

Militanter Veganer
Aber um ehrlich zu sein hab ich die Grillplatte nur gemacht, um spontan beim Arbeiten etwas zum braten zu haben,
da ich keine andere Möglichkeit hatte.
 
Oben Unten