• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Besuch der Zauberfamilie mit JJ-Frischlingskeulen aus dem Borniak und jeder Menge Gaudi

Da reist einer der besten österreichischen Exportartikel samt Gefolge durch die Oberpfalz und macht keinen Halt! Dazu überlege ich mir noch was. :bat:
Der Rest sieht nach einem gelungenen Mini-OT bester Qualität aus. Da verfliegt die Zeit wie im "Sturm" (der ist aber auch so was von). Und dass der @zaubervati für Wild die erste Wahl ist, ist auch kein Geheimnis mehr. Sehr schöne Veranstaltung.
 
Ihr habt es echt drauf zu feiern :thumb1:
Da jagd ja ein Highlight das andere ... absolut stark !!
 
Hallo liebe Grillschwestern und -brüder im Herrn!

Ich freu mich außerordentlich, dass ich mich mal in einem Fred der Marktredwitzer Topstars @Waldrandl & @Peter wichtig machen darf und ein paar Photos dazu beisteuern kann (in der üblichen Unter-Dilletanten-Quali...;))
Dienstag Abend: nach dem Einparken des Bumscontainers der Zauberbande hechtete "Peeeda der Große" behende in seine Spezialgarage und
angelte ein paar frische Pfefferbeisser aus der Selch.
IMG-20171102-WA0038.jpg

Die Brotzeit war herrlich:thumb1:
IMG-20171102-WA0033.jpg

Neben den Pfefferbeissern, gab's Bisonschinken, Coppa, Bauernfrühstück und Göttinger ausn Glasl u.v.m. dazu jede Menge eingelegte Köstlichkeiten von Chilies bis eingelegte Honiggurken.

Das mit dem Bourbon...
WP_20171101_08_51_46_Rich (1).jpg
.:pfeif:war die Göga....ich kann mich an nix erinnern.
Frühstück am nächsten Tag
IMG-20171102-WA0035.jpg

Alle in bester Laune....
Die bekannten Leckereien werden noch um selbst gebeizten Lachs vom Hausherren ergänzt:
IMG-20171102-WA0034.jpg

Schlekerlichkeiten wie Akazien-Haselnuss-Honig net zu vergessen...

Gut, nach amüsanten Schmähführereien ging es ziemlich ernst zur Sache
IMG-20171102-WA0032.jpg

2 Schlegel eines Wuidsau-Frischlings von je ca. 1800 g diese Woche gejoked, mariniert und immer wieder während der nächsten 60 Stunden massiert.
IMG-20171102-WA0031.jpg

...für die Presse...

Kimm mit Vati, dann lernst was
IMG-20171102-WA0030.jpg

Der polnische Altherren-SMOKER hat mich begeistert

Frontloading
IMG-20171102-WA0036.jpg

IMG-20171102-WA0015.jpg
IMG-20171102-WA0017.jpg


Gesmoked mit BuchenMehl welches wir mit grob gemahlenen NeugewürzKörnern vermischt haben.

IMG-20171102-WA0020.jpg

IMG-20171102-WA0018.jpg

Zur allgemeinen Erbauung hat der Peter noch 2 Leiterchen dazugelegt
IMG-20171102-WA0019.jpg

Finish mit Kräuterbutter.

Des is scho was worn

..:D
IMG-20171102-WA0021.jpg


Danke nochmals für die tolle Zeit mit Euch im Fichtelgebirge!
In Klein geht bei euch wahrlich nicht. :thumb1:
Sehr schönes Event, was ihr da zelebriert habt

Das hab ich nicht so recht verstanden, ist damit der Federweißer (Wenn es den einer ist) in der grünen Flasche gemeint ?
:anstoޥn:
Nicht ganz, mein Freund! "Federweißer" ist in Österreich der "Staubige" der unfiltrierte Jungwein. Beim Sturm ist der Gärprozess noch nicht abgeschlossen- der Geschmack ist je nach Gärzustand eher süßer oder herber. Der ungeübte Trinker neigt mitunter zu erhöhtem Stoffwechselendprodukt-Entsorgungen...Man braucht a bissal a Übung. Bei uns gilt der Leitsatz: in der Stürmzeit zumindest soviel Vierterl (0,25 l) Sturm zu trinken, wie man Lebensalter hat.
Mit Sturm & Staubigem wird nicht angestoßen, weil der Wein noch nicht getauft ist.
 

Anhänge

  • WP_20171101_08_51_46_Rich (1).jpg
    WP_20171101_08_51_46_Rich (1).jpg
    229,3 KB · Aufrufe: 363
  • IMG-20171102-WA0033.jpg
    IMG-20171102-WA0033.jpg
    241,8 KB · Aufrufe: 380
  • IMG-20171102-WA0038.jpg
    IMG-20171102-WA0038.jpg
    114,1 KB · Aufrufe: 383
  • IMG-20171102-WA0034.jpg
    IMG-20171102-WA0034.jpg
    178,4 KB · Aufrufe: 375
  • IMG-20171102-WA0035.jpg
    IMG-20171102-WA0035.jpg
    168,1 KB · Aufrufe: 364
  • IMG-20171102-WA0032.jpg
    IMG-20171102-WA0032.jpg
    243,7 KB · Aufrufe: 366
  • IMG-20171102-WA0031.jpg
    IMG-20171102-WA0031.jpg
    201,5 KB · Aufrufe: 372
  • IMG-20171102-WA0030.jpg
    IMG-20171102-WA0030.jpg
    167,1 KB · Aufrufe: 367
  • IMG-20171102-WA0015.jpg
    IMG-20171102-WA0015.jpg
    256,2 KB · Aufrufe: 365
  • IMG-20171102-WA0017.jpg
    IMG-20171102-WA0017.jpg
    240,8 KB · Aufrufe: 362
  • IMG-20171102-WA0018.jpg
    IMG-20171102-WA0018.jpg
    201,5 KB · Aufrufe: 362
  • IMG-20171102-WA0019.jpg
    IMG-20171102-WA0019.jpg
    306,4 KB · Aufrufe: 363
  • IMG-20171102-WA0036.jpg
    IMG-20171102-WA0036.jpg
    200,3 KB · Aufrufe: 371
  • IMG-20171102-WA0020.jpg
    IMG-20171102-WA0020.jpg
    183,1 KB · Aufrufe: 363
  • IMG-20171102-WA0021.jpg
    IMG-20171102-WA0021.jpg
    245,1 KB · Aufrufe: 366
"Federweißer" ist in Österreich der "Staubige" der unfiltrierte Jungwein. Beim Sturm ist der Gärprozess noch nicht abgeschlossen
Also nur der ungefilterte Jungwein gilt in Österreich als Federweißer ?
Sieh mal an, ich kenne ihn aus der Pfalz als noch gärend, durfte auch nicht verschlossen/gekorkt werden.
Das was man bei normalen Wein als unerwünscht "moussieren" kennt, wird dort vorausgesetzt.
Aber was laber ich, ein Blick zu wiki und alles wird klar. :trinkbrueder-smilie_text
 
Also nur der ungefilterte Jungwein gilt in Österreich als Federweißer ?
Sieh mal an, ich kenne ihn aus der Pfalz als noch gärend, durfte auch nicht verschlossen/gekorkt werden.
Das was man bei normalen Wein als unerwünscht "moussieren" kennt, wird dort vorausgesetzt.
Aber was laber ich, ein Blick zu wiki und alles wird klar. :trinkbrueder-smilie_text
So kenne ich den Federweißen auch :trink::

Sehr schönes Mini-OT was ihr hier veranstaltet habt :gs-rulez:
 
Toller Zusatzbericht vom @zaubervati vielen Dank dafür :anstoޥn:

@Peter ich hab gerade gesehen, das du bei deinem Borniak den Kamin verlängert hast. Funktioniert das bei dir? Ich hab das auch probiert, aber bei mir hat der erhöhte Zug dazu geführt, das das Räuchermehl in der Förderstrecke gebrannt hat.
 
@Peter ich hab gerade gesehen, das du bei deinem Borniak den Kamin verlängert hast. Funktioniert das bei dir? Ich hab das auch probiert, aber bei mir hat der erhöhte Zug dazu geführt, das das Räuchermehl in der Förderstrecke gebrannt hat
Servus Thomas, das macht bei mir überhaupt keine Probleme. Funktioniert einwandfrei!
 
Zurück
Oben Unten