• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Betontorte als Untersetzer für den DO, wann anfeuern ?

ranx

Veganer
15+ Jahre im GSV
moin,

ich habe eine Platte aus Putz und Maurermörtel gegossen, musste weg, also der Rest
vom Sack. Ist ca. ø500 und 100 hoch. Vor 2 Tagen um diese Uhrzeit verarbeitet...

Könnt Ihr mir sagen wann ich den DO mit einer oder zwei Händen
voll glühender Kohle drunter, darauf stellen kann?
Kann ich das beschleunigen?

Vielen Dank, uwe

torte.JPG
 

Anhänge

  • torte.JPG
    torte.JPG
    120,4 KB · Aufrufe: 550

Pyromaniac

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo ranx,

Hab mir was ähnliches für meinen dutch oven gebaut und als Unterbau für die Kochstelle.
Hab eine 90 Liter Mörtelwanne ausbetoniert, mit Füßen, links unten im Bild. Denke ist so 20 cm dick.
0B5YFsMbEZtxCY0hvOUJubS1lN0E=w200-h150-p-k-nu-iv1.jpg

Hab ich auch zu früh benutzt. Ergebnis: Ein feiner Riss, tut der Bestimmung keinen Abbruch, ärgert mich aber.
Also, lieber etwas Geduld als das Nachsehen haben.

Gruß Ingo

Anhang anzeigen 1551147
 

Anhänge

  • 0B5YFsMbEZtxCY0hvOUJubS1lN0E=w200-h150-p-k-nu-iv1.jpg
    0B5YFsMbEZtxCY0hvOUJubS1lN0E=w200-h150-p-k-nu-iv1.jpg
    17,5 KB · Aufrufe: 478

snipy

Grillkaiser
Hast Du auch etwas Eisen mit reingepackt?

Ich würde die Torte die nächsten Tage schön feucht halten und nach frühestens zwei Wochen so langsam mal ans auflegen von Kohlen denken.
 
OP
OP
ranx

ranx

Veganer
15+ Jahre im GSV
moin,

2 alte Grillroste wollte ich erst Überkreuz einsetzen, dann wurde es aber später
bis ich zu Hause war und habe das Eisen weg gelassen... ich dachte in einer
Waschbetonplatte ist doch auch kein Eisen ?

Gut, halte ich Betontorte die näxten Tage mal feucht.

Danke und Prosit, uwe
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Ohne Bewehrung (Eisen) halte ich es fast für etwas instabil.
Zumal hast du oben geschrieben das du Putz und Mauermörtel genommen. Wenn du da mal mit dem Hammer drauf haust fällt dir das Ding auseinander.

Andi
 
OP
OP
ranx

ranx

Veganer
15+ Jahre im GSV
Oh, schade ... :(

was bedeutet "fast für etwas etwas instabil." ?

Soll ich es erst benutzen und dann klein schlagen oder anders rum?

- Wie ich die Schalung jetzt hinbekomme war schon mal eine Erfahrung.
- Einen Sack Fertigbeton gibt es auch für 3,50€ ?
- Also mache ich es neu wenn wieder Zeit ist und dabei einige Bilder.
- Eisen rein kommt dann auch ( Bewehrung ) 3 mm Draht vom Rost ?
- 2-4 Dübel oder Eisen um Griffe anzuschlagen und den Windschutz zu montieren

Vielen Dank, uwe
 

snipy

Grillkaiser
Ich würde das mit dem fehlenden Eisen nicht überbewerten. Das ist ja kein tragendes Teil und wird auch nicht übermäßig beansprucht.

Mache Dein Projekt einfach weiter. Wenn Die Torte bricht, kannst Du ja immer noch eine neue gießen.

Falls Du neu gießt, dann laß doch gleich ein paar Flacheisen für die Befestigung von Griffen und Windschutz herausstehen!
 

Andi002

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich würde das Teil jetzt auch nicht gleich zusammenhauen, so war das nicht gemeint.
Denke nur das die Putz- u. Mörtelreste nicht sonderlich gut halten werden, besonders dann nicht wenn sie direkt großer Hitze ausgesetzt sind. Wäre hier noch etwas Bewehrung drin, dann könnte das das Ganze noch etwas stabilisieren.
Jetzt probierst es einfach mal aus, dann siehst was bei rum kommt.

Andi
 
Oben Unten