• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Betriebstemperatur Weber Q100? Wann runterstellen?

GreyWayne

Militanter Veganer
Hallo zusammen,
ich habe den Weber Q100 und habe mal eine generelle Frage zu der Betriebstemperatur.

Bisher arbeite ich so.

Weber Grill An, Knopf auf "Hi/Start" gedreht - > Er heizt hoch auf 300, also das Ende der Temperaturanzeige am Deckel.
ich lasse den Knopf wie er ist und schmeiße das Fleisch drauf.
Das funktioniert auch soweit nur ist es richtig das ich den Regler eigentlich die ganze zeit auf "Hi" stehen habe?
Irgendwie wird mir nicht klar ob ich den Regler überhaupt auf halb stellen muss während meiner Grillzeit.

Im Internet liest man immer das die Betriebstemperatur eher bei 210-240 Grad sein soll. Das Deckelthermometer zeit aber wie gesagt 300 an.
Das die Mini-Gasfflasche von Weber dann nur für 1 Grillabend mit Freunden reicht ist ja normal bei der Gaspower die der bringen muss.

Kann ich das so lassen oder empfhielt Ihr andere Einstellungsvorgänge?
Grüße
Wayne
 

Sousvidebader

Wagyuologe
5+ Jahre im GSV
Supporter
★ GSV-Award ★
Das hängt davon ab was du auf den Grill schmeißen willst. Fürs Flachgrillen ist 300 grad eine gute Temperatur. Bei dickeren Steaks etc. wirst du die aber in der Mitte nicht durch bekommen bevor Sie dir außen verbrennen oder umgekehrt. Dafür ist es Sinnvoll mit niedrigeren Temperaturen von um die 100 grad zu arbeiten. Genauso für alle Low & Slow Geschichten. Geflügel reicht genauso meist um die 200 grad.
 
Oben Unten