• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bezugquelle Wok-Brenner gesucht

DerGerät1984

Militanter Veganer
Hallo liebes Forum,

ich bin der Empfehlung eines Kumpels gefolgt und bin jetzt neu hier in diesem Kreise.

Bedauerlicherweise warte ich nicht mit super Grill-Ideen auf, sondern bin momentan auf der Suche nach einem vernünftigen Wok-Brenner.
Gern bin ich bereit später etwaige Erfahrungen / Rezepte mit dem Forum zu teilen, momentan muss ich aber leider erstmal um Mithilfe bitten.

Wer kann mir eine Empfehlung geben wo ich zuverlässig (ausländische Shops) einen Wok-Brenner ab 18kW aufwärts bekomme, der Qualitativ vertretbar ist.
Preisspanne um die 100,00€.
Mein Kumpel hat seinen aus einer Mirbringaktion hier aus dem Forum. Gibt es aktuell vielleicht zufällig auch die Möglichkeit?

Wäre dankbar wenn ihr eure Erfahrungen bzw. Kaufmöglichkeiten mit mir teilen würdet. Das wäre echt super!

Vielen Dank und besten Gruß ins Forum
Martin
 
OP
OP
D

DerGerät1984

Militanter Veganer
Super, danke für die schnelle Info.
Habe die Mittagspause genutzt und mich mal durch den Thread gearbeitet.
http://www.kitchenwaremarket.com/ liefert offensichtlich nicht mehr nach Deutschland.
Asiagasmatic scheint also momentan die beste Bezugquelle zu sein. Über den dort angebotenen KB-5 habe ich auch schon gelesen. Den nutzen scheinbar viele Wokker.

Kann mir jemand sagen welche Leistung der KB-5 hat?
Empfiehlt sich der KB-5 high pressure oder der super high pressure? Wo sind die Unterschiede beim kochen?

Danke.
 

Burn_out

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Lies halt mal den Link den ich gepostet habe durch, da steht fast alles drin.
Ein bisschen Mühe musst du dir schon selbst geben.
 
OP
OP
D

DerGerät1984

Militanter Veganer
So liebes Forum,

um den nächsten Interessierten das Einlesen in den 25 Seiten langen Thread zu ersparen, hier die wichtigen Punkte zusammengefasst:

- Kitchenwaremarket.com liefert nicht mehr nach Deutschland

- Asiagasmatic.com liefert nach Deutschland

- Kontakt über gasmaticsales@gmail.com

- Dort ist auch der viel genutzte KB5 Wokbrenner verfügbar

- Preise wie folgt:
- KB5: 700baht
- KB8 (größeres Modell): 1000baht

- Versandkosten:
- 1600 bis 3250baht (kommt auf den Brenner an und ob See- oder Luftfracht)

- Der KB5 hat eine Leistung von ca. 15kW

- Der KB8 hat eine Leistung von ca. 23kW

- Gezahlt wird über PayPal

- Es fallen noch weitere Gebühren an (PayPal, Steuern). In der Summer kostet ein KB5 alles in allem ca. 90€, ein KB8 ca. 110€



Ich habe mich für den KB8 entschieden und werde mal ein Feedback posten wenn ich ihn habe.
 

Ramires

Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin,

ich bin auch am überlegen mir einen KB5 zu bestellen. Es gibt ja insg. drei Modelle. Für welchen hast du dich entschieden und warum?

Gruß
 

Bamse

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
Also ich habe ja den KB 5 , zu sehen im Nachbarfaden, wie ich schon schrieb kann ich die Leistung z.Zt nicht voll
nutzen, das ist mir zu heftig.

Ober der nun 15 kw oder wie andere schrieben über 20 Kw hat ist mir schnuppe, Leistung hat er genug,
für mich zumindest.

Bamse
 

hangingloose

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
ich habe mir mal einen KB 5 bestellt um "mitreden" zu können.
Habe noch einen Roaring Dragon und finde die Leistung klasse, genau das macht es aus, zwischen wokken auf dem Herd und mit so viel Power ;-)
Ob aber nun die 24 kw oder 15kw ausreichend sind, oder ob man da ein Unterschied merkt... bin ich mal gespannt, zumal die Flamme vom RD ja auch wieder was ganz anderes ist...
 
OP
OP
D

DerGerät1984

Militanter Veganer
Liebes Forum,

habe die Mittagspause genutzt um mit euch meine Erfahrungen mit dem KB-8 Wokbrenner zu teilen.
Dazu fasse ich einfach mal zusammen:

- Lieferzeit betrug ca. 3 Wochen (Luftfracht).

- Ich musste noch knapp 25,00€ Steuern zahlen und den Brenner beim Zoll abholen.

- Der Kontakt über Asiagasmatic ist absolut top. Die Ansprechpartnerin dort heißt Ann und schreibt perfekt englisch. Auch Fragen konnte ich mit ihr klären.

- Bedauerlicherweise ist der Brennerfuß während des Transportes kaputt gegangen. Der Fuß ist aus Gusseisen, die müssen das Paket wie Vollidioten behandelt haben.
Der Wok funktioniert trotzdem. Ich bekomme (weil Transportversicherung) kostenfrei einen neuen Fuß zugeschickt, dass ist echt top.

- Die Leistung des Brenners ist pervers. Für thailändische Gerichte benötigt man bei weitem nicht die ganze Leistung. Bei chinesischen Gerichten kann man schon etwas mehr Gas geben.
Dann ist aber wirklich auch Höllenfeuer unter dem Wok. Als Hooby-Wokker benötigt man niemals die gesamte Leistung des Brenners. Ein KB-5 tut es in 99% der Fälle sicherlich auch.
Dennoch, für umgerechnet 25,00€ lobe ich mir die Leistungsreserven des KB-8. Nach 1-2 Jahren Erfahrung benötige ich vllt. doch irgendwann die ganze Power für irgendwelche asiatischen Feuerspiele am Wok. ;-)

Alles in Allem eine top Sache. Wohl dem, der sich ein bisschen Zeit nimmt und das Ding per Seefracht schicken lässt - ist bedeutend günstiger.
25,00€ für den Wokbrenner sind echt ein Witz. Das Geld hat sich jetzt schon gelohnt.

Beste Grüße ans Forum
Martin
 
Oben Unten