• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bierdosenhähnchen im Gasgrill Spirit 320

Anke Mieth

Militanter Veganer
Hallo,
ich bin neu hier und bekomme in den nächsten Tagen - hoffentlich - meinen neuen Grill, einen Weber Spirit 320 mit Seitenkocher geliefert.
Zu Ostern soll`s Bierdosenhähnchen geben.
TK-Biohähnchen ist besorgt, Marinadenrezept gefunden und Zubereitung im Prinzip auch klar.
Bierauswahl getroffen, Gestell gebastelt und Wille zum Gelingen ausgeprägt vorhanden.
Nun habe ich `zig Rezepte für die Zubereitung im Backofen oder im Kugelgrill gefunden, aber weiß immer noch nicht, ob und wie ich den Flattermann im o.g. Gasgrill zubereiten kann.
(Passt das Teil überhaupt aufrecht auf dem Ständer ("grins") in diesen Gasgrill oder geht das nur "liegend"?
Meine Güte - bekomme gerade schon einen Lachkrampf beim Schreiben...).

Aber ganz im Ernst:
Bestimmt gibt es in diesem umfangreichen Forum irgendwo einen Experten - oder einen Link auf früher zu diesem Thema eingetragene Tipps, die ich bisher nur noch nicht gefunden habe - der/die mir weiterhelfen kann.
Darüber würde ich mich sehr freuen und sage schon mal herzlichen Dank im Vorwege :-)
DANK!

Viele Grüße,
Anke

PS: Was für ein hochinteressantes Forum; wird mich bestimmt den ganzen Grillsommer begleiten!!!
 

michabfh

Miesmichel
Hi Anke,

ob der Flattermann auf den Grill passt kommt natürlich darauf an wie groß
es ist! Wenn das Hähnchen eine normale Größe hat, sollte dies aber ohne Probleme
zu machen sein!
Was ich nicht so gut finde, das TK Hendl! o_O
 

DrPepper1885

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Stimmt, ein TK Huhn ist wirklich nur für den Notfall.
Meine Frau kauft immer frische Maishähnchen vom Markt. Fürs Osterfest sollte es dir doch für ein paar Euro mehr wert sein.
Das Fleisch ist viel saftiger und auch der Geschmack ist deutlich besser.
Einfach mal testen, aber wenn du jetzt hier öfter mitliest, wirst du beim Fleisch sicherlich mehr Wert auf Qualität legen :)
 

michabfh

Miesmichel
Na ja, so ein TK Hendl ist auch nicht wirklich günstiger, für das was man da bekommt!
 

DrPepper1885

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Vor allem sind bei dem Gefrierbrand-Bomber auch noch die Innereien mit dabei.
Die mag ja auch nicht jeder, zahlt sie aber mit.
Das ist bei den Hühnern frisch vom Markt nicht so.
 

doppelwopper59

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Also, Maishähnchen ist ein MUSS. Mein erstes Sportgerät war auch ein Spirit, allerdings das alte und stabile Modell. Später für einen Genisis in Zahlung gegeben.
Kurzum mein allererstes Hähnchenversuchsobjekt war auch so ein TK-Exemplar.
Nach Fertigstellung, die Begutachtung- nix braun, nix knusprig.
Anschließend hat der Flattermann wieder das Fliegen gelernt, - quer durch den Garten auf dem Kompost.
2. Versuch, Maishähnchen gekauft - ein Traum. Saftig, knusprig und auch groß. Sind zwar nicht billig, ist aber auch Qualität.
 

der Kai

Dauergriller
5+ Jahre im GSV

UliPapa

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Na ja, so ein TK Hendl ist auch nicht wirklich günstiger, für das was man da bekommt!

Das Problem ist nicht TK, ganz im Gegenteil.
Das Problem ist eher, dass man im TK-Bereich keine Qualität bekommt.

Ich kaufe mein Geflügel immer auf dem Dortmunder Wochenmarkt. Dort gibt es einen ganz hervorragenden Geflügelstand. Nicht Bio, weil das Futter nicht vollständig den Richtlinien für Bio entspricht. Aber freilaufend und ohne Hormone und ohne Antibiotika - das ist Qualität und das schmeckt man!
 

michabfh

Miesmichel
Das Problem ist nicht TK, ganz im Gegenteil.
Das Problem ist eher, dass man im TK-Bereich keine Qualität bekommt.

Öhm, genau das steckt in meiner Aussage!?
Ich sagte das TK nicht Grundsätzlich schlecht ist oder?
Ein Huhn, welches bei mir hinter dem Haus gelaufen ist, ich dann einfriere ist ja auch nicht schlecht!
 

UliPapa

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Oben Unten