• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Big Bib Gibsons Bar-B-Q Ribs aus dem Grill Dome - Vergleich 3-2-1 vs. 4-1-1 vs. 5-0-1

G

Gast-lwgoiy

Guest
Langsam reicht's mir mit dem ganzen Weihnachtskram... time for BBQ!



Ein neues Buch ist da...
Buch.jpg





Daraus habe ich mal den dry Rub für Big Bob Gibson Bar-B-Q Ribs nachgebaut und die Ribs damit gepudert.
BBGRibs01.jpg






Looks great! :)
BBGRibs02.jpg






Ab auf den Grill Dome bei 110 Grad. Mesquite für den Rauch dazu.
BBGRibs03.jpg





Nach 1,5 Stunden das erste Mal mit Apfelsaft besprüht...
BBGRibs04.jpg


BBGRibs05.jpg





Wie das duftet. :woot:
Das wird...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das wird :)
Aussehen tut es jedenfalls schon sehr gut :thumbup:
 

peppy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Langsam reicht's mir mit dem ganzen Weihnachtskram... time for BBQ!

Ein neues Buch ist da...
Hast Du das Buch etwa zu Weihnachten bekommen? :evil:
 
OP
OP
G

Gast-lwgoiy

Guest
Hat Dich da etwa Mr.Liberty drauf gebracht? :grin:
Auf dieses Buch hat mich eher Wingo gebracht. ;)
Mr.Liberty hat mich auf "Wicked Good Barbecue" gebracht, was ich mir ebenfalls gekauft habe. Man muss sich ja weiterbilden. ;)
Bis Tony Stone Low & Slow sind es keine 5 Monate mehr. Ab sofort gibt's nur noch Ribs, Brisket und Pork Shoulder :D :lol:
 

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ah, ein Vergleichstest :santamad:

Na da bin ich dann auch mal auf die Unterschiede im Ergebnis gespannt :)
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Sieht klasse aus !!:thumb2:

Vergiss nicht auch ab und zu ein Bild vom Grillgerät zu machen.:pfeif:

Ich brauch zwar keinen Keramikgrill...:frust:

Gruß Matthias
 
OP
OP
G

Gast-lwgoiy

Guest
Nach 5 Stunden habe ich die Ribs aus der Folie befreit...


Von links nach rechts: 3-2-1, 4-1-1, 5-0-1
Die 5-0-1 Version sieht optisch am besten aus.
Man merkt auch deutlich an der Konsistenz, was 3-2-1 und was 5-0-1 ist. 3-2-1 droht ausseinander zu fallen. 5-0-1 ist noch sehr fest und 4-1-1 ist genau dazwischen....
BBGRibs11.jpg




Wenn Sauce drauf ist, sieht es wieder alles gleich aus. :D
BBGRibs12.jpg
 

Anhänge

holledauer

Fernsehkoch
5+ Jahre im GSV
Coole Idee, da bin I ja g'spannt :thumb3:
 

Wingo

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Na das macht ja echt Fortschritte :D
 
OP
OP
G

Gast-lwgoiy

Guest
Die Spannung steigt... :ballballa:




Nach knapp 6 Stunden sieht es so aus...
Wieder von links nach rechts: 3-2-1, 4-1-1, 5-0-1
BBGRibs13.jpg






Gruppenbild im Anschnitt
BBGRibs14.jpg





Hier die 3-2-1 Variante. Butterweich und ein Anschnitt war kaum möglich, da sie unter der Messerschneide quasi zerfallen sind. Das diese Ribs off-the-bone sind muss ich wohl nicht extra sagen.
BBGRibs17.jpg






Die 4-1-1 Variante war dagegen schon fester. Aber auch hier konnte man das Fleisch sauber vom Knochen lösen. Auch diese Variante ist schon recht weich, hat aber noch etwas Biss.
BBGRibs16.jpg






Die 5-0-1 Variante ist optisch im Anschnitt sicher die ansprechendste Version. Das Fleisch hatte Biss, aber es war nicht so das man es vom Knochen kauen musste. Auch hier konnte man Streifen locker vom Knochen ziehen. Insgesamt hatten diese Ribs aber natürlich eine deutliche festere Konsistenz.
BBGRibs15.jpg






Und jetzt das Fazit:
Tja, was soll ich sagen: Mir schmecken alle Varianten. :D
Ich habe in Vergangenheit fast ausschliesslich 3-2-1 Ribs gemacht. Die mag meine Frau auch jetzt immer noch am liebsten. In diesem Vergleich waren die 3-2-1 Ribs ihr Favorit. Mir persönlich schmecken die etwas bissfesteren Ribs aber immer besser. Nachdem ich mich mit meinen ersten 5-0-1 Ribs noch nicht wirklich anfreunden konnte, haben diese mir ausserordentlich gut gefallen. Der Rub ist in jedem Fall klasse! Ich habe schon zig Rubs auf Ribs ausprobiert. Nichts konnte meinem geliebten Magic Dust das Wasser reichen. Doch der Rub ist absolut empfehlenswert für Ribs!

Generell muss ich aber sagen: Es gibt nicht die ultimativen Ribs. Alle Varianten haben sicherlich ihre Daseinsberechtigung. 3-2-1 ist sicherlich die populärste Variante und auch ich habe bis vor wenigen Wochen ausschliesslich 3-2-1 Ribs gemacht. Aktuell muss ich aber sagen, das die etwas bissfesteren Ribs auch nicht ohne sind und mir mittlerweile besser schmecken. Eine kurze Phase in Jehova schadet aber auch nicht. Es müssen aber definitiv keine 2 Stunden sein! 4-1-1 ist auch richtig gut. Ich werde beim nächsten Versuch mal 4,5-0,5-1 testen... ;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Super Test! :thumb2:
Ich glaub 4-1-1 wäre auch mein Favorit.
habe 6-0-0 getestet und war nich so begeistert, muss allerdings sagen das das Ausgangsmaterial auch sehr dünn war
 
Oben Unten