• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Big Green Egg XLarge - Zahlen, Daten, Fakten - gesammelte Infos

Kimble

Mr. Seafood & Dr. Tartuffel
5+ Jahre im GSV
Supporter
Wir haben übrigens noch nicht darüber gesprochen, wo man das Zubehör am Besten kauft. Mein BGE-Händler vor Ort ist leider (wie so oft wenn man den "Local Dealer" unterstützen möchte) ein Totalausfall, der eher lustlos agiert und nur oberflächliches Wissen hat. Daher bestelle ich mittlerweile alles im Web, hier meine 3 Favoriten für das BGE:

1. Egg-Spezialist, Nürnberg
+ Sehr kompetente Beratung, der Chef hat fast jedes Teil schon in der Hand gehabt und es gibt meist auch Kundenfeedback
+ Da der Inhaber "nebenbei" noch ein Steakrestaurant mit BGE betreibt, hat er große Praxiserfahrung
+ Fast sämtliches Zubehör ist sofort lieferbar
+ Neuheiten findet man dort als erstes, der Shop ist immer Up2Date
+ Dank DPD-Express sind die Teile meist 48h nach Bestellung da
- Preislich gibt es wenig Verhandlungsspielraum

2. Wir lieben BigGreenEgg, Stuttgart
+ Umfangreiches Angebot
+ Kompetente und freundliche Beratung
+ Faire Preise
- Telefonisch nicht immer erreichbar, da der Webshop das "Nebenprodukt" eine Event-Agentur ist
- Teils längere Lieferzeiten, da der Shop nur nebenbei läuft

3. Ofenseite, Dresden
+ Manchmal unschlagbare Preise
+ Teils auch nicht alltägliche Artikel im Shop
- Beratungskompetenz kaum vorhanden
- Das Hauptgeschäft sind große Öfen, so dass die BGE eher nebenbei laufen
- Telefonische Erreichbarkeit meist nur über Rückruf
- Lieferzeit meist 4-6 Werktage

Mittlerweile kaufe ich fast alles beim Egg-Spezialist, weil der Service und die Beratung stimmen. Ab und zu lasse ich mich nochmals verleiten, wenn es irgendwo ein Schnäppchen gibt, aber mein "LocalDealer" sitzt nun in Nürnberg.
 

Kimble

Mr. Seafood & Dr. Tartuffel
5+ Jahre im GSV
Supporter
Wenigstens mal eine klare Ansage... Aber der Feuerkorb ist auch deutlich feiner als die der Konkurrenz und ich könnte mir vorstellen, dass bei denen mehr glühende Stücke direkt nach unten durchfallen.

Bevor die Gußplatte ins Lager kommt, habe ich noch die Löcher vermessen:
IMG_5195.jpg


Gußplatte: 17,65 mm
IMG_5196.jpg


Feuerkorb 18,82 mm
IMG_5199.jpg

IMG_5202.jpg


Es liegen also gerade einmal 1,2 mm zwischen Gußplatte und Feuerkorb bei der Lochgröße. Das sieht man auch gut, wenn man beide übereinander legt, sie sind nahezu identisch:
IMG_5205.jpg


Daher macht es imho überhaupt keinen Sinn, die Gußplatte zusätzlich zum Feuerkorb zu verwenden.
 

Kimble

Mr. Seafood & Dr. Tartuffel
5+ Jahre im GSV
Supporter
Noch ein paar Worte zu Feuerkorb & Controller:

Der Feuerkorb passt ziemlich genau auf das Pizzablech, das ich zuvor als Fettwanne genutzt habe.
IMG_5226.jpg


Damit kann man ihn bequem außerhalb des BGE befüllen
IMG_5224.jpg


und nach dem Grillen wieder entnehmen.
IMG_5256.jpg


Im BGE selbst bleibt so kaum Asche zurück,
IMG_5257.jpg


Die meiste Asche kann man direkt vom Feuerkorb in den Ascheneimer entsorgen.

Dann war es Zeit den EGG Genius Controller, zu dem ich ja schon etwas geschrieben hatte, einmal in der Praxis mit Akku zu testen.
IMG_5297.jpg

Die eingestellte Temperatur hält er wirklich konstant bei +- 2°C
IMG_5228.jpg

Wenn die Zeit abgelaufen ist, gibt es sogar eine Benachrichtigung auf der Uhr
IMG_5229.jpg


Dank dieser hochpräzisen Temperatursteuerung wurde unser anspruchsvolles Grillgut für den Erstversuch perfekt gegart :D
IMG_5230.jpg
 

xBonbonox

Bundesgrillminister
Gute Idee mit dem Kohlekorb so. Da ist die Sauerei beim Reinigen kaum vorhanden 🤔
 
Oben Unten