• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bilder drehen

cpahle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Hi,

immer wenn ich Bilder einstelle, kippen Sie entsprechend so, wie ich fotografiert habe.
Ich habe aber vor dem Einstellen alle gekippt, sodaß man sie richtig sehen sollte.

Was muss ich machen?
Geschnittenes.jpeg
 

Anhänge

  • Geschnittenes.jpeg
    Geschnittenes.jpeg
    65,1 KB · Aufrufe: 185

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Hast Du die mit dem ipad gemacht?
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Normalerweise werden die Bilder automatisch gedreht. Ansonsten bitte am PC drehen und einstellen.
 

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
IrfanView. Kostenfrei.
Und dreh dich mal:
dreh.jpg


Gruß
Peter
 

Anhänge

  • dreh.jpg
    dreh.jpg
    63,7 KB · Aufrufe: 180

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
10+ Jahre im GSV
Das Problem hatte ich unter windows 7 mal. Seinerzeit musste ich bei irgendwelchen Einstellungen im Windows nen Haken entfernen.
 

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Das Problem hatte ich unter windows 7 mal. Seinerzeit musste ich bei irgendwelchen Einstellungen im Windows nen Haken entfernen.
Oder den Bildschirm drehen. Grinns
Oder die Kamera. ;)
 
OP
OP
cpahle

cpahle

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
ne mit Iphone
Habs raus - wenn man sie nicht dreht, macht das Forum dies automatisch.

DANKE
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
10+ Jahre im GSV
Oder den Bildschirm drehen. Grinns
Oder die Kamera.

Nein, das ging nicht!
Wenn ich sie am Bildschrim gedreht hatte (und auch im Windows gespeichert, richtigrum gedreht) so wurde es trotzdem beim Hochladen, bzw hier im forum verkehrtherum
angezeigt. Die Lösung seinerzeit war eine Einstellung im windows7, wie ich schrieb!

Ich bin nicht doof....
 

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Die Einstellung bei deinem Windows ist wohl eher eine Insellösung.
Der Tip vom Admin ist eher Richtungsweisend.

Gruß
Peter
 

r2d2

Grillgott & Marktschreier
10+ Jahre im GSV
Dieses verdreht knipsen stammt aus der Zeit der analogen Kameras .... kommt endlich im hier und jetzt an ;-)


Aha interessant! Heißt das ich muss zukünftig bei Ganzkörperaufnahmen so weit weggehen, dass ich die Person komplett ablichten kann. Ist ja dann egal, dass Details nicht mehr so gut zu sehen sind, dafür habe ich links und rechts viel mehr Gegend auf dem Bild.
Spannend das hier und jetzt
 

Küstenschmied

Armseliger
Hilfe, das Thema ist doch schon so alt wie die PC-Bilddarstellung .... und leider hat sich das Bilder drehen und ausschneiden immer noch nicht überall herumgesprochen .... es gibt so viele gute und einfach zu handhabende Programme dafür, ich nutze dafür noch ein sehr altes Bearbeitungsprogramm eines Scanners, den ich schon vor vielen Jahren entsorgt habe.
 

Grilloppa

Militanter Veganer
Dieses verdreht knipsen stammt aus der Zeit der analogen Kameras .... kommt endlich im hier und jetzt an ;-)
Nö, aber nun wirklich nicht.

Nahezu alle Digitalkameras und Smartphones fügen in den Header ("Kopf") der Bilder sogenannte exif-Daten ein. Diese Daten beinhalten z. B. Datum/Uhrzeit (hat nichts mit dem ggf. eingeschaltetem Bildstempel zu tun!), Brennweite, Belichtungszeit, und weiters. Unter anderem auch die Ausrichtung bei der Aufnahme.

Viele Anzeigeprogramme lesen diese Einträge und stellen das Bild entsprechend dar, andere, wie hier z. B. im Forum, korrigieren das automatisch - und das haut nicht immer hin, weil es eigentlich gar nichts zu korrigieren gäbe, wenn - ja, wenn beim Beschneiden diese exif-Daten nicht verloren gegangen wären!

Das hier schon angesprochene Programm IrfanView zeigt u. a bei den Einstellungen:
Bild1.png

Alles gut und schön, Irfan zeigt das Bild also in der richtigen Ausrichtung an. Wenn das Bild aber nun bearbeitet und gespeichert wird, dann sollte man im Optionsmenü beim Speichern auf das hier achten:
Bild2.png


Andere Pipifax-Programme haben diese Einstellmöglichkeit nicht oder nur sehr sehr gut versteckt. Die Folge:
a) Bild unbearbeitet hochladen und die Forumssoftware macht den Rest
b) Bild bearbeiten und mit exif-Daten speichern

Ich hoffe, das ich das jetzt einigermaßen verständlich erklärt habe. Es würde mich freuen:sun:
 

Anhänge

  • Bild1.png
    Bild1.png
    32 KB · Aufrufe: 119
  • Bild2.png
    Bild2.png
    18,1 KB · Aufrufe: 123

Küstenschmied

Armseliger
Hallo,

da sollte gar kein Stress entstehen, sorry.

Wenn Irfranview nicht aktualisiert worden ist, dann ist es mir zu umständlich. Vielleicht bietet Irf interessante Möglichkeiten für umfangreiche Bildbearbeitungen, aber für das einfache drehen und verkleinern gibt es einfachste und schnell zu verarbeitende Programme.

Andere Programme verändern viele markierte Dateien in einem Rutsch, das spart viele Klicks.
Einfach alle zu drehenden Dateien in einen weiteren Ordner verschiebenm, in diesem Ordner alle Dateien markieren und drehen - fertig.
Man verdreht die Kamera ja immer auf die gleiche Weise, also kann man auch alle Dateien in einem Rutsch in die richtige Richtung verdrehen - fertig.

Meine Programme sind so steinalt, waren mal Beigaben zu Scannern, etc ... aktuell gibt es sicher noch bessere.
 
Oben Unten