• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bitte um Hilfe: was ist der Unterschied zwischen . . .

edü

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
. . . leber'wurst' und leber'pastete'.
das hat sich mir noch nicht so richtig erschlossen.
danke schon mal. . .
? ? ? ? ?
leberwurst.jpg
 

Anhänge

  • leberwurst.jpg
    leberwurst.jpg
    35,1 KB · Aufrufe: 3.230

village idiot

Grillkaiser
Pasteten sind Zubereitungen aus feiner Farce, auch mit Einlagen, umgeben von einer Teigschicht.
Quelle:
'Der junge Koch'
Standardwerk in der Berufsausbildung zum Koch.
Grütze Nicolai
 

village idiot

Grillkaiser
Das Fachbuch sagt weiterhin, daß es sich in dem Falle um eine Terrine handelt.
Wenn ich jetzt Bilder aus dem Buch schicke komme ich ins Gefängnis und muß in der JVA Neumünster Grills aus Edelstahl bauen.
Nicolai
 
OP
OP
edü

edü

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
meine frage zum unterschied zielte weniger auf das äußere sondern mehr auf das 'innere' ab.
 
OP
OP
edü

edü

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Aus einer Pastete oder Terrine kannst du Scheiben schneiden.
Von einer Lederausstattung eher nicht. Elendes System! Leberwurst natürlich.
Nicolai

was ist nun (mal auf den punkt zu kommen) an der pastete ander als wie bei der wurst, dass ich sie in scheiben schneiden kannnnnnnnnnn?
 

village idiot

Grillkaiser
Ich versuchs nochmal anders:
Leberpastete ist ein zusammengesetztes Wort, so wie Schweinebraten.
Vorne der Grundstoff, hinten die Zubereitungsart.
Ausserdem sind wir in Deutschland, wo aufgrund regionaler Unterschiede verschieden benannt wird.
Mein Fachbuch ist von 2009.
Grüße Nicolai
 

Wombads

Oberwichtel & OT-Paparazzo
10+ Jahre im GSV
Dann versuch ich es mal eine Pastete besteht aus einer Farce, die in einem Teigmantel gehüllt und in einer besonderen Pastetenform gebacken wird. Die Pastete kann kalt oder warm verzehrt werden.
 

village idiot

Grillkaiser
Wurst wird aufs Brot gestrichen.
Pasteten oder Terinnen werden in Scheiben dargeboten, welche man auch mit Brot kombinieren kann. Das ist z.B. beim Büffet ansehnlicher.
Nicolai
 
OP
OP
edü

edü

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
meine frage zum unterschied zielte weniger auf das äußere sondern mehr auf das 'innere' ab.

das bei einer wurst eine pelle drum rum ist und bei einer pastete ein teigmantel drum sein kann, weiß ich doch selbst.
wenn ich aber die wurst-/pastetenmasse anschaue, ist das aber was ganz anderes, klar, leber ist bei beiden drin.
ich hab so richtig den klang im ohr: "französische (gänse)leberpastete" aber "französische leberwurst" hab ich noch nicht gehört . . .
 

intothefire

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Habe ich früher auch gemacht. Pasteten bestehen meist aus feinem umgeröteten brät, dem dann 50% feine Leberwurstmasse beigemengt werden. Ist dann schön geschmeidig und schnittfest.
 

village idiot

Grillkaiser
Denn frag doch gleich nach Rezepten, statt nach dem Unterschied.
Meine Antworten waren korrekt.
Die Formulierung deiner Frage war an deiner Intention vorbei.
Ich habe etwas den Eindruck, daß du dich absichtlich unverständlich gezeigt hast.
Grüße Nicolai
 
OP
OP
edü

edü

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
@village idiot ,
gut, vielleicht hätte ich ein bisschen anders fragen können, aber ich wollte halt auf den unterschied hinaus.
trotzdem vielen dank für deine mühen und geduld.
 
Oben Unten