• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bitte um Unterstützung beim HBO Kauf

kaihawaii68

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin, liebe HBO´ler,

ich bräuchte ´mal bitte Eure Meinung zu einem Kaufvorhaben!

Ausgangslage:

- mir wird relativ wohnortnah ein gebrauchter Ramster Le Grand V 2 angeboten
- der Ofen ist 1,5 Jahre alt und wurde nur äußerst wenig beansprucht, infolgedessen ist er in einem sehr ansehnlichen Zustand
- der Verkäufer ist sehr nett, macht einen ehrlichen Eindruck und hat realistische Preisvorstellungen
- unser Haushalt besteht aus zwei Personen. Familie und Freunde sind in alle Winde verstreut, mit der Folge, daß selten mehr als vier Personen am Tisch sitzen
- vorwiegend möchte ich Pizza und Flammkuchen und ähnliche Schweinereinen backen, ab und an auch einmal ein Brot.

Fragestellung:

Meint Ihr, daß der Ofen zu groß für meine Zwecke ist? Macht ja wohl keinen Sinn das Riesentrumm mit schubkarrenweise Feuerholz auf Temperatur zu bringen, wenn ich mir nur zwei Magheritas aufknuspere. Der kleine Le Petit bzw. Le Ronde würden es wohl auch tun, die werden allerdings entweder so selten angeboten oder sind so weit entfernt, daß ein Gebrauchtkauf ausscheidet. Für ein bißchen mehr als den Neupreis für den kleinen HBO in der Vollausstattung könnte ich aber auch den großen Le Grand bekommen!

Was soll ich tun?

Für kurzfristige Ratschläge wäre ich echt dankbar!!!
 
OP
OP
kaihawaii68

kaihawaii68

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Der V 2 hat im Untergeschoß ja auch die 2 kleinen Heiz-/ Backfächer. Ich könnte doch wohl auch das gewölbte Fach (Brotbackfach?) direkt heizen, dann auskehren und die Pizza darin backen, oder? Die Speicherkapazität der Schamotte sollte doch wohl für 2-4 Pizza reichen, auch wenn ich 4 x die Tür öffnen und schließen muß?
 

Brick

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich kenn mich jetzt mit den Ramstern nicht so gut aus.. aber ich hab einen HBO.. und
deswegen würde ich behaupten .. "Mehr Fläche schadet nie":.. und wenn man mal
einen HBO hat, wirst du sehr schnell auch Freunde in deiner Umgebung finden :)

wenn ich anheize stehen immer 2-4 Nachbarn am Zaun und kucken was es "jetzt wieder leckers
gibt".. in der freudigen Erwartung etwas abzubekommen.

Und mal ehrlich.. was kostet ein Ster Holz ?... damit kannst du lang anheizen...

Aber das ist natürlich nur meine Meinung..

Gruß Martin
 

Utti

Der durstige Wurst-Sommer-Santa
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Moin, liebe HBO´ler,

ich bräuchte ´mal bitte Eure Meinung zu einem Kaufvorhaben!

Ausgangslage:

- mir wird relativ wohnortnah ein gebrauchter Ramster Le Grand V 2 angeboten
- der Ofen ist 1,5 Jahre alt und wurde nur äußerst wenig beansprucht, infolgedessen ist er in einem sehr ansehnlichen Zustand
- der Verkäufer ist sehr nett, macht einen ehrlichen Eindruck und hat realistische Preisvorstellungen
- unser Haushalt besteht aus zwei Personen. Familie und Freunde sind in alle Winde verstreut, mit der Folge, daß selten mehr als vier Personen am Tisch sitzen
- vorwiegend möchte ich Pizza und Flammkuchen und ähnliche Schweinereinen backen, ab und an auch einmal ein Brot.

Fragestellung:

Meint Ihr, daß der Ofen zu groß für meine Zwecke ist? Macht ja wohl keinen Sinn das Riesentrumm mit schubkarrenweise Feuerholz auf Temperatur zu bringen, wenn ich mir nur zwei Magheritas aufknuspere. Der kleine Le Petit bzw. Le Ronde würden es wohl auch tun, die werden allerdings entweder so selten angeboten oder sind so weit entfernt, daß ein Gebrauchtkauf ausscheidet. Für ein bißchen mehr als den Neupreis für den kleinen HBO in der Vollausstattung könnte ich aber auch den großen Le Grand bekommen!

Was soll ich tun?

Für kurzfristige Ratschläge wäre ich echt dankbar!!!
Haben ist besser als brauchen! Kauf ihn! :-)
 

PuMod

5+ Jahre im GSV
Foto des Monats
★ GSV-Award ★
Der V 2 hat im Untergeschoß ja auch die 2 kleinen Heiz-/ Backfächer. Ich könnte doch wohl auch das gewölbte Fach (Brotbackfach?) direkt heizen, dann auskehren und die Pizza darin backen, oder? Die Speicherkapazität der Schamotte sollte doch wohl für 2-4 Pizza reichen, auch wenn ich 4 x die Tür öffnen und schließen muß?
Frag dazu mal @Backwahn
 
OP
OP
kaihawaii68

kaihawaii68

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
...hab´ mich nicht getraut, Thomas´ Arbeitszeit und Fachwissen zu seinen Unternehmensprodukten dickfällig in Anspruch zu nehmen, wenn ich von vornherein keine konkreten Kaufabsichten (bei ihm) habe. Käme mir so vor, als wenn ich mich im Fachhandel ausführlich beraten lasse und dann doch im www. nach Schnäppchen suche.
 

Feierdeufe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus, ich würde tendenziell immer den größeren kaufen. Der Mehrverbrauch an Holz relativiert sich, 1kg Mehl ergibt ca. 8-10(ca.28-30 cm, größer wird zum einschieben schwer) Pizzen darunter fange ich gar nicht an, eher mehr. Was über bleibt, wird am nächsten Tag kalt gegessen oder gleich an die Nachbarn verteilt, so eine Pizza kostet ein paar Cent und du wirst mit einer guten Nachbarschaft belohnt. Da ein guter Pizzateig 48 Stunden dauert frag ich vorherschon mal. Mit der Restwärme backe ich dann Brot, bei Zeitmangel auch mal mit ner Backmischung. Mit einem HBO kommst du auf noch ganz andere Ideen als Pizza und Brot.(Weihnachtsgans usw.) Hoffe das hilft dir weiter und ich warte auf einen "hab ich mir zuletzt gekauft" fred von Dir.:D
 

Feierdeufe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
So ein Vogel braucht schon Platz!

C546A12B-878E-4D58-9F0B-6218351FEF09.jpeg


F5B6FC0F-3E51-431F-873C-92511B11EBCF.jpeg
 

Anhänge

  • C546A12B-878E-4D58-9F0B-6218351FEF09.jpeg
    C546A12B-878E-4D58-9F0B-6218351FEF09.jpeg
    512,3 KB · Aufrufe: 491
  • F5B6FC0F-3E51-431F-873C-92511B11EBCF.jpeg
    F5B6FC0F-3E51-431F-873C-92511B11EBCF.jpeg
    212,1 KB · Aufrufe: 489

Eufi

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
*Ironie an*
Der Ofen ist nichts für dich. Gib mir einfach die Kontaktdaten des Verkäufers. Ich kümmere mich dann darum ;-)
*Ironie aus*

Ich kann aus Erfahrung über den Le Rond und den Maxi reden. Je größer und je mehr Masse die Öfen haben, desto einfacher lässt sich auch die Temperatur einpegeln und halten. Wie schon gesagt bist du auch mit der größeren Backfläche flexibel. Insbesondere weil der Le Grand Typ 2 keinen Steg hat wie der Typ 1. Da kannst du auch einen größeren Bräter reinschieben, wenn du mal so etwas wie Schäufele oder ein paar Flugsaurier machen möchtest.
Wenn ich nicht einen so nahen Maxi hätte, den ich mir ausleihen kann, wäre der Le Grand Typ 2 mein Favorit.
Daher kann ich Dir nur dringend zum Kauf raten. Wenn er Dir nicht gefällt, wirst du ihn bestimmt zu einem guten Kurs auch wieder los.

Viele Grüße
Eufi
 

Backwahn

Horch a mal
10+ Jahre im GSV
@Feierdeufe

ist doch kein Thema. Wenn Du einen Ofen aus meinem Haus hast, bekommst Du natürlich auch den Service.
Mein Tip: entweder einen neuen le Grand oder einen gebrauchten le grand Typ 2. Wenn der Preis der gleiche ist, und Du die Fläche auch nutzen wirst, würde ich an Deiner Stelle zuschlagen.

Grüße
Thomas
 
OP
OP
kaihawaii68

kaihawaii68

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ist doch kein Thema. Wenn Du einen Ofen aus meinem Haus hast, bekommst Du natürlich auch den Service.
...danke, Thomas (@Backwahn), wirklich sehr entgegenkommend von Dir, wobei ich jetzt einfach unterstelle, daß Du mich mit Deinem Post ansprechen wolltest und nicht @Feierdeufe.

Mein Tip: entweder einen neuen le Grand oder einen gebrauchten le grand Typ 2. Wenn der Preis der gleiche ist, und Du die Fläche auch nutzen wirst, würde ich an Deiner Stelle zuschlagen.
...meintest Du bei Deinem Tip evtl. das: entweder einen neuen Le Rond/ Le Petit oder den gebrauchten Le Grand Typ 2? Der gebrauchte Le Grand ist ziemlich genau 1,5 x teurer wie Dein neuer Le Rond aus der Weihnachtsaktion. Wie ich ihn nutze weiß ich z.Zt. ehrlich gesagt noch nicht wirklich. Meistens sind wir tatsächlich nur zu zweit, d.h. ich würde wohl überwiegend die kleinen Backfächer im Erdgeschoß direkt zum Backen benutzen. Das würde doch wohl funktionieren (direkt befeuern, zur Seite kehren/ auskehren, backen), oder? Der Vorteil wäre, daß die unteren Backfächer (40x60 cm) im Le Grand sogar größer wären, als die im Le Rond (40x40 cm). Oder ist es vorteilhafter, unten zu heizen und oben zu backen (wie z.B. im Le Rond)?
Für Deine geduldigen Bemühungen bedanke ich mich in voraus!
 

Backwahn

Horch a mal
10+ Jahre im GSV
Also, zuerst Entschuldigung, dass ich das mit dem Nickname verwechselt habe.
Zum anderen, damit es nicht zu Verwechslungen führt: Du hast oben geschrieben, dass es sich um eine le Grand V2 ( ich nehme an, Du meinst Typ2 ) handelt. Wenn Du zwischen le Grand Typ 2 und einem neuen le rond entscheiden müßtest, würde ich den le grand Typ 2 nehmen. Wenn der Dir zu groß ist, dann würde ich mich für den le rond Typ 2 entscheiden. Dort kannst Du nämlich die Glut nach hinten schieben und im vorderen Bereich backen. Unten feuern und oben backen ist in jedem Ofen möglich, jedoch unten feuern, die Glut nach hinten schieben und eine Fettpfanne einschieben ist nur möglich, wenn der Ofen eine entsprechende Tiefe hat. Grundsätzlich reicht der le rond Typ 2 für einen 2 Personen Haushalt dicke.

Ruf doch mal an, vielleicht wirds doch ein le rond Typ 2 ?

Grüße
Thomas
 
OP
OP
kaihawaii68

kaihawaii68

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
...hab´ mich wohl dagegen entschieden. Ich vermute, ich würde den einfach zu wenig nutzen. Schreib´ Dir aber gleich eine PN!
 

PSM

Veganer
5+ Jahre im GSV
ich kann nur zum Le Grand Typ 2 raten. Wir hatten auch anfangs gedacht der LeRond reicht, denkste. Thomas hat uns dann ein tolles Angebot gemacht und seitdem steht der Große hier.
Mittlerweile möchten wir den Großen nicht mehr missen. Und was die Nutzung betrifft, das ändert sich schnell wenn man den Ofen mal kennengelernt hat :D
 
Oben Unten