• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Black Angus Filet vs Black Angus Steak

Shagtakh

Militanter Veganer
Hi zusammen!

Bin n ganz neuer hier aber schon viel von euch gelernt...jetzt brauch ich mal bissl hilfe.

Letzes Jahr beim Weihnachtsessen mit meinen Kollegen habe ich mir n Black Angus Steak bestellt und war sowas von überwältigt von diesem Geschmack das ich davon nicht mehr loskomme.
Habe hier viel viel gelesen und mir eine Eisenpfanne von der Hammerschmiede Scholl bestellt und gleich eingebraten und getestet.Hat alles auch 1A funtioniert! Kurz darauf wurd in der Metro arg. Rindfilet gekauft da ich annahm das dieses genau so schmeckt wie ich es von Weihnachtsessen kenne.Naja es war lecker aber es schmeckte richtung Leber..nicht ganz mein Fall.

Jetzt suche ich vergebens nach genau diesem Fleisch was ich letzes Jahr gegessen habe und wollt euch fragen wo der unterscheid ist zwischen einem arg.Rinderfilet,einem Black Angus Steak und einem Black Angus Filet.Macht es wirklich diesen großen Unterschied aus zwischen einem "normalen" arg.Filet und einem Black Angus Filet?

Gibts geschmackliche unterschiede zwischen dem Black Angus Steak und dem Filet?
Habe bei Ebay ein Black Angus Filet gefunden und würde es auch sofort bestellen nur wenn es genau so schmeckt wie das arg.Filet aus der Metro kann ich es gleich sein lassen.

Meine Freundin kommt bald aus dem Ausland wieder da sie dort lange Zeit arbeiten musste und ich will ihr einfach dieses "eine" geschmacks erlebnis zeigen was ich letzes Jahr auch hatte da sie auch sehr gerne Rind ißt.Hoffe ihr könnt mir weiter helfen.
 

Aschenka

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
AAAAhhhh,

Zeit für einen meiner Lieblingssätze :

Das beste was du in der METRO kriegen kannst, ist das RibEye von der deutschen Färse.

Wart mal ab, ob es jemand bestätigt, und hol dir mal ein 2,5 kg. Stück.
Schneide 3-Fingerbreite Steaks runter, brate sie in deiner Eisenpfanne heiss für 4 min. an (pro Seite).
Steck sie bei 180° in den Ofen bis KT 58°C.
10 Min Ruhen in Jehova und fertig....
Perfektes Fleisch :cool:

Gruss, Ted
 
OP
OP
Shagtakh

Shagtakh

Militanter Veganer
hehe, nicht gleich übertreiben.Die Metro ist zwar 2min von meiner Arbeitsstätte entfernt aber erstmal die Problematik mit dem Black Angus klären.Bin doch n Anfänger;) aber so wie ich das hier mirbekomme, dauert es net lang und ich werd ein Tip nach dem anderen hier ab-"braten"!
 

Timmy

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
@ Aschenka:

Bis gestern hätte ich Dir noch recht gegeben, aber was mich wirklich nervt, ist die ständig wechselnde Qualität bei Metro!

Ein herrlich aussehendes Stück Ribeye von der deutschen Färse gekauft, mich wahnsinnig gefreut, zubereitet wie immer..........und dann: Leder! Zwar wohlschmeckendes Leder aber dennoch. Die letzten 5 Pakete waren absolut hervorragend, kein Mittelmaß sondern wirklich etwas Besonderes. Und jetzt wieder so ein Reinfall. :-( In regelmäßigen Abständen bekommen wir Mist von Metro. Das gleiche gilt für Ribs.



@Shagtakh:
Argentinisches Fleisch kaufe ich schon lange nicht mehr in der Metro. Das ins Lebrige gehende schieb ich auf die Art der Reifung (Vakuumreifung). Ist wahrlich nicht mit einem richtig abgehangenen (im Kühlhaus) und gereiften Stück Fleisch zu vergleichen. Das Zeug stinkt ja schon teilweise beim Auspacken. Ist inzwischen halt leider Massenware :-(.

Aus welcher Ecke Deutschlands kommst Du denn genau? Vlt. kann Dir jemand einen brauchbaren Tipp zu einer guten Black Angus Quelle geben.
 
OP
OP
Shagtakh

Shagtakh

Militanter Veganer
Genau so war es auch Timmy! Hab mir dieses 1,6-1,8 KG packet geholt...wie ein wahnsinniger drauf gefreut und schon beim auspacken dachte ich "öhmm das riecht aber komisch".Zwar wurde es angenehmer nach dem abspülen und trocken tupfen aber dieser komische Geruch blieb trotzdem.Ich komme aus der Nähe von Bielefeld und hab schon im Web wie n bekloppter nach ner guten Quelle für Black Angus gesucht aber nix gefunden ausser das hier :

Klick


Dort auch gleich mal angeruften und n ganz netten Metzger dran gehabt...nur weiß ich halt net ob dieses Fleisch genau so komisch riecht wie das aus der Metro und der Gemschack sollte ja auch net Richtung Leber gehen!


oh du bistn Schweden Fan?hehe da könnten wir auch lange Unterhaltungen führen! :prost:
 

Aschenka

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Shagtakh schrieb:
hehe, nicht gleich übertreiben.Die Metro ist zwar 2min von meiner Arbeitsstätte entfernt aber erstmal die Problematik mit dem Black Angus klären.Bin doch n Anfänger;) aber so wie ich das hier mirbekomme, dauert es net lang und ich werd ein Tip nach dem anderen hier ab-"braten"!

Dann frag dich halt woanders durch.
Black Angus ist ne Mischrasse aus nem Aberdeen-Bullen und ner Kuh einer anderen, heimischen Zweitnutzungs- bzw. Fleischrasse wie Charolais, Limousin, Hereford etc.

Du solltest halt mal sehen ob du ein RibEye einer Färse der Rasse Black Angus, die in Deutschland geboren ist bekommen kannst. (puh, was für ein Satz)

Da diese Rasse schon sehr früh Fett einlagert, kannst du es ja auch mit nem T-Bone
versuchen, das kommt ja leider nur von sehr jungen Tieren, was es oft trocken sein lässt.
Oder schau mal nach nem Roastbeef, wobei ich immer RibEye bevorzugen würde.

BA hat in Deutschland 26% Marktanteil, deshalb solltest du was finden.
Setzt immer einen guten und Ehrlichen Metzger voraus.... :patsch:

@Timmy
Shit happens, aber der Schnitt muss stimmen.
Es ist aber echt zum Kotzen 30 Eus für Kacke abzulegen, ich kenne das.... :burn:


Gruss, Ted
 

Aschenka

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
bbqer schrieb:
schaust mal hier.... da gib es qualitätsfleisch...übers netz

http://www.otto-gourmet.eu/index.php?action=category&id=8



gruss BBQer :prost:

Vergleich mal die Fleischbeschreibungen links unter Shop. (die Regionen meine ich)

Wenn alle das Beste sind was man kriegen kann, sind doch alle wieder gleich.......

Und grosse Weiten setzen grosse Transporte voraus d.h. Stress usw.

Hast du mal da bestellt ?

Gruss, Ted
 
OP
OP
Shagtakh

Shagtakh

Militanter Veganer
hmm und wenn ich dort bestelle...2kg für 60 Euronen bezahle und es sich rausstellt das es auch nix ist...schade das sie keine kleineren Mengen anbieten.Denn ich möchte net 60€ in den Wind schießen und dann wieder Leber essen^^
 

bbqer

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
yup und ich fand die quali spitze.... die suchen wirklich sich die viecher bzw. den züchter raus. ist ja in deutschland auch nicht anders.... kaufst im supermarkt ist meist schrott, kaufst aber beim mdv passt es... ochs ist nicht gleich ochs :D

hab mal in der metro mir uruguayisches oder so rinderfilet gekauft, hat beim auspacken so nach fisch gestunken, musst ich gleich entsorgen... hab dann mal meinen mdv gefragt und der hat gesagt, das das vieh mit fischmehl gefüttert wurde und es sich im fleisch abgesetz hätte...

wer billig kauft, kauft meist zwei mal :D

gruss BBQer :prost: :prost:
 

Aschenka

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Genau meine Meinung,

Versuch macht kluch.....wenn's nur nicht immer so teuer wär :patsch:

Du hast Recht, ich bin immer noch gefrustet wg. dem Ochs aber werde mich nachher in
der Metro noch was trösten :)

Gruss, Ted
 

bbqer

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
gehst in die frischfischabteilung :D

gruss bbqer :prost:
 

Timmy

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Shagtakh schrieb:
oh du bistn Schweden Fan?hehe da könnten wir auch lange Unterhaltungen führen! :prost:

@Shagtakh: Würde mich freuen :-)

@Aschenka: Ums Geld gehts mir da gar nicht wenn ich ehrlich bin. Die Vorfreude auf Gegrilltes, ist irgendwie eine andere, als die auf Griesbrei ;-) .

Bin dann fast etwas stinkig, wenn so ein "Brett" auf dem Teller landet. Das kann auch ein paar Stündchen anhalten wenn ich keinen entsprechenden Ersatz zur Hand habe.

Inzwischen ist es traurige Routine, jedesmal ein "Teststeak" zu braten. Wenn die Qualität nicht stimmt wird eingelegt, was aber eigentlich nicht im Sinne des Erfinders ist!


Gleichbleibend hohe Qualität im Rindfleischsektor wär ein Traum!
 
OP
OP
Shagtakh

Shagtakh

Militanter Veganer
so, da ich doch bissl angst vor hab viel Geld vielleicht für nix auszugeben habe ich mal n telefonat geführt...hehe..

Hab grade bei dem Restaurant angerufen wo ich dieses zarte saftige leckere Black Angus Steak gegessen hab und einfach mal nachgefragt wo die das Fleisch beziehen.Hätte es nicht gedacht aber die Dame dort war sehr nett und sie wußte immerhin das es vom Spanier!!!! kommt.Sie geht jetzt den Chef einkäufer fragen und will mich zurück rufen *freu*

Sobald ich Infos habe,poste ich sie natürlich!
 

Aschenka

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Jetzt bin ich aber beeindruckt, und neugierig.... :lol:

Wie war das : Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht :patsch:

Gruss Ted
 
OP
OP
Shagtakh

Shagtakh

Militanter Veganer
hab da nochmal angerufen in dem besagten Restaurant....die Dame hat schon Feierabend aber meine Frage liegt da aufm Tisch und ne zweite wird sie dann nächste Woche nochmal dran erinnern.Meld mich soweit ich Input habe...

n schönes We schon mal und Skol :prost:
 

erwärmer

Hobbygriller
10+ Jahre im GSV
hallo Shagtakh,

also ich hab gerade eins der besten steaks überhaupt verdrückt :lol:

war heute in der metro löhne und hab dort, aufgrund der anpreisungen hier im forum, nen färsen ribeye, 3,4 kg, gekauft :D

zuhause dann in richtig gute ca. 3cm dicke steaks geschnitten, nen teil vakuumiert (schreibt man das so? egal) und eingefroren, aber 2 stück, eins für göga, ca. 300g und eins für mich, ca. 600g 8) auf die gusseiserne im gasi, der hatte da so ca. 300°C, jede seite etwa (sehr genau) 3 min 45 sek dann 10 minuten auf nem vorgeheizten teller unter jehova...

ich sach dir soetwas geniales ich kanns nicht beschreiben....

ach ja, für fotos war keine zeit, ich konnte nicht an mich halten und habs einfach aufgefr.....
sorry, nächstes mal.... wahrscheinlich ;-)

bis dahin

ach ja, mein tip, versuch doch mal nen kleines stück davon aus der metro, ich wette auch du wirst begeistert sein
 
Oben Unten