• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Blech Verwendung - Weber Pizzastein rechteckig 44x30cm

muskatnuss

Fleischesser
Hallo,

ich habe heute meine ersten beiden Pizzen in meinem Spirit E-210 gemacht und bin mit dem Stein recht zufrieden.

Entweder stelle ich mich zu blöd an aber nie und nimmer schaffte ich es, dass eine frisch belegte Pizza von diesem mitgelieferten Blechteil glitt :mad: Der Pizzateig sass auf dem Blech fest wie angeklebt - obwohl ich viel Mehl zwischen Teig und Blech verteilt hatte.
Meinen selbst gemachten Pizzateig verwende ich schon seit Jahren mit einem Holzschieber und ich hatte noch nie ein Problem das der Pizzateig am Schieber fest klebte.

Es ist ja keine Katastrophe passiert, aber mich interessiert es schon wie ihr es schafft, dass die frisch belegte Pizza sanft diesem Weber-Blech auf den Stein gleitet?
 

biene111

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hi,
das Blech verwende ich nie. Habe auch einen Pizzaschieber aus Holz mit dem das super klappt. Warum nimmst du deinen nicht her, wenn du ihn schon hast?
 
OP
OP
muskatnuss

muskatnuss

Fleischesser
Hi Biene111,

alles was ich bisher von Weber gekauft habe war und ist sinnvoll und wirklich zu gebrauchen. Mit Optimismus bin ich an die Sache ran gegangen und habe nicht daran gedacht, dass das Blech so ein Rohrkrepierer werden wird.
Natürlich werde ich jetzt nach dieser Erfahrung das Blech nicht mehr zum aufbringen der Pizza auf den Stein verwenden, und mir einen geeignet grossen Holzschieber wieder selbst bauen.

Der Stein ist, da er nicht so schwer und so dick wie Schamotte ist handlich und richtig gut. Ich werde eine Zeitlang brauchen bis er richtig eingebrannt ist. Stutzig macht mich der Hinweis in der orig. Beschreibung, dass der Stein mit Spülmittel und warmen Wasser gereinigt werden kann/soll!
Ich denke das lässt man bei einem Brotbackstein bzw. Pizzastein schön bleiben.
 

axxy

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Weizengries als Trennmittel sollte auch helfen anstatt Mehl
 

GON

RAL 9005 Griller
Mal ne ganz blöde Frage: Warum lässt du die Pizza nicht auf dem Blech und legst sie zusammen auf den Stein?
Warum soll die Pizza vom Blech runter und direkt auf den Stein?
Ich hab mir sogar noch weitere Bleche selber gebastelt weil das so ganz gut funktioniert!
Das ist doch als Backblech gedacht. Da noch etwas Mehl drauf und es geht auch gut nach dem Backen runter.

Oder mach ich das schon immer falsch???
 
OP
OP
muskatnuss

muskatnuss

Fleischesser
Hi GON,

das ist ja mit ein Grund weshalb ich hier dieses Thema aufgemacht habe. Womöglich mache ich einen Anwendungsfehler.... :rolleyes:

Meine Meinung: wenn ich mir einen Backstein gönne dann lege ich bestimmt kein Blech mehr zwischen Backgut und Stein.
Wenn das aber vom Hersteller so verlangt wird, werde ich den Stein so wie er ist sofort zurück geben.
Beim Kuchen backen benötige ich ein Blech, aber nicht beim Pizza oder Brot backen.
 

GON

RAL 9005 Griller
Der Kollege von Weber macht das wohl ähnlich wie ich:


Die wollen wohl Ihre Alu-Backbleche verkaufen :-)

Der Clou ist ja nicht der 'Geschmack' durch den Stein .... sondern die Unterhitze die er speichert ..... und die bekommst du ja trotz Alu oder Stahlblech.
 

Burn_out

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Vorher ein wenig doppelgriffiges Mehl, auch Weizendunst, oder Wiener Grissler genannt drauf und schon flutscht es.

:prost:
 
OP
OP
muskatnuss

muskatnuss

Fleischesser
@GON

In der original Bedienungsanleitung vom Weber Pizzastein steht aber, dass man den Stein vorheizen soll und viel Mehl direkt auf den Stein geben soll bevor man die Pizza darauf platziert. Da steht nichts von diesem ominösen Blech dazwischen :confused:
Ich werde mal im Weber-Shop anrufen und nachfragen.
 

GON

RAL 9005 Griller
Mach das mal. Bin gespannt was die sagen.
Kann dir nur sagen das ich so wie ich das mach - mit mehreren Blechen - die Besten Ergebnisse erzielt habe. Schon allein aus dem Grund weil ich se fertig Belegen kann und sie so dann drauflegen .... da verrutscht nix und verklappt nix ...... hab das am Anfang auch öfters ohne Bleche probiert .... 2 mal wurde leider Calzone aus der Pizza :-)
Deshalb hab ich mir selber Bleche gebastelt weil die von Weber mir 1. zu teuer waren (2 Stck. für 16 €) 2. Ich kein Alu im Grill mag und 3. weil ich selber schönere machen kann (aus Edelstahl)
 
OP
OP
muskatnuss

muskatnuss

Fleischesser
Ich habe gerade vom Weber-Shop Service erfahren, dass das Blech nur zum auftragen der Pizza auf den Stein und zum herunter holen vom Stein gedacht ist. Auf keinen Fall ist es dafür gedacht, dass man es auf dem Stein belässt.

Den Tipp von @Burn_out werde ich mal ausprobieren obwohl mir Holzschieber lieber sind.
 
OP
OP
muskatnuss

muskatnuss

Fleischesser
@GON
Das wichtigste ist doch wenn die Pizza schmeckt - mit oder ohne Blech ;) :)

Da ich meine Brote selbst im E-Backofen backe, werde ich das als nächstes mal angehen. Bin gespannt wie das mit der Themperatur klappt. Werde aber dazu die Aromaschinen auf den Rost legen und dann den Stein oben drauf. Damit kommt der Teig etwas höher.
 

GON

RAL 9005 Griller
Da ich Bleche aus Edelstahl hab, und es so wie ich es mache super funktioniert, mach ich wohl weiter so :-)

image1.jpeg


Dere
 

Anhänge

benz

Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin.

Also ich habe bei mir anfangs auch vor dem gleichen Problem gestanden (einziger Unterschied: Set von Lidl anstatt Weber). Habe versucht, die "rohe" Pizza vom Blech auf den Stein zu bugsieren, was gründlich in die Hose gegangen ist.

Allerdings wollte ich das so nicht auf mir sitzen lassen. Schließlich ist der Stein zum drauf backen gekauft worden. "Meine" Lösung der Wahl:

- Den Teig auf einem Brett / Arbeitsplatte in die richtige Form bringen (möglichst ohne ausrollen)
- Das Blech gut mit Mehl und / oder Maisgries bestreuen
- Teig auf das Blech und Pizza belegen
- Dann die Pizza auf dem Blech in den Backofen auf den vorgeheizten Stein zum "Anbacken". Das dauert gefühlte 30 Sekunden bis max. 1 Minute
- Danach gleitet der Teig fast von selbst vom Blech runter auf den Stein
- Bis zum gewünschten Bräunungsgrad auf dem Stein fertigbacken

Vielleich ist das ja eine vernünftige Alternative für Dich?!?

Viel Spaß beim Ausprobieren
benz
 
OP
OP
muskatnuss

muskatnuss

Fleischesser
Da ich Bleche aus Edelstahl hab, und es so wie ich es mache super funktioniert, mach ich wohl weiter so :-)
:thumb2: Edelstahl find ich auch gut. Wenn etwas gut funktioniert soll man es beibehalten. Übrigens:thumb1:, das Blech schaut echt cool aus
Ich mach mir jetzt die Aromaschinen und die Ablaufwanne aus Edelstahlblech.
 
Oben Unten