• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Böhmisches Bierfleisch aus dem Potjie

Oberstjägermeister

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Zutaten

400 g Schweinefleisch

400 g Rindfleisch
250 ml Bier, Budweiser hell (oder ein vergleichbares helles Bier aus dem Protektorat Böhmen und Mähren)
250 ml Fleischbrühe
2 m.-große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
2 EL Margarine
125 ml Sahne
2 TL Tomatenmark
1 TL Mehl
etwas Salz
etwas Pfeffer
etwas Kümmel, gemahlen



Zubereitung

Zwiebeln und Knoblauch abziehen, Zwiebeln würfeln.
Das Fleisch abspülen, trocken tupfen und in mundgerechte Würfel schneiden und salzen.
Margarine in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten, dabei ab und an Rühren. Zwiebelwürfel dazugeben und leicht bräunen, Knoblauch dazu pressen und das Tomatenmark dazugeben. Pfeffer und Kümmel zufügen, gut umrühren, dann mit Bier ablöschen und mit Brühe auffüllen. Jetzt die Hitze etwas reduzieren, den Deckel auf den Topf leicht auflegen, dabei einen Spalt offen lassen und das Bierfleisch für 1,5 Stunden schmoren, dabei ab und an mal umrühren, bei Bedarf etwas Wasser zugeben.
Zum Ende der Schmorzeit das Mehl mit etwas Wasser verrühren und die Sauce damit binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Sauce mit der Sahne verfeinern.

Dazu gab es Kartoffelknödel Halb und Halb

Aufgrund des Einsatzes von mehr Zwiebeln, konnte ich auf das Mehl zum Andicken verzichten.

Und hier ein paar Handybilder dazu
IMG_7171.JPG
IMG_7168.JPG
IMG_7169.JPG
IMG_7172.JPG
IMG_7174.JPG
IMG_7191.JPG
IMG_7193.JPG
 

Anhänge

smoke-me

Bundesgrillminister
Du hast gar nicht geschrieben ob´s geschmeckt hat :P Ich vermute mal schon, ausgesehen hat´s toll.
 

styria9

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Du hast gar nicht geschrieben ob´s geschmeckt hat :P Ich vermute mal schon, ausgesehen hat´s toll.
Es gibt halt auch bescheidene Menschen die sich nicht immer sich selbst loben müssen. Davon gibts hier eh genug.

@Oberstjägermeister , schön gepotjiet. Werd ich bei Gelegenheit im DO mit einem Puntigamer nachbauen.
Lesezeichen ist gesetzt.
 
OP
OP
Oberstjägermeister

Oberstjägermeister

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sieht sehr lecker aus.

Darf man denn fragen wie viele Mäuler damit gestopft wurden?
Die angegebene Menge reicht für ca 3 Personen. Ich habe 1,5 kg Fleisch für 5 Personen genommen, allerdings waren 2 schwache Esser dabei, so daß noch 2 Portionen übrig waren
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Das Bierfleisch sieht gut aus :mosh:

:prost:
 
OP
OP
Oberstjägermeister

Oberstjägermeister

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Klar, oben handelt es sich um das Grundrezept. Hätte ich vielleicht schreiben sollen :-)
 

Der_Dopfer

Militanter Veganer
Danke. Hab ich mir zwar gedacht, aber lieber vorsichtshalber nachgefragt. ;)
 

Grillerpfeife

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

das sieht super lecker aus und wird heute nachgeDOpft!

Ich halte mich nahezu an die o.g. original Angaben und es wird in einem 10er Camp Chef geDOpft.

Da es in diesem Thread auf dem Herd gemacht wurde, bräuchte ich bitte mal einen Rat zur Brekki Verteilung.
Würde mit 8 unten und 10 oben ins Rennen gehen.

Meint ihr das passt, oder ist das zu viel?

Danke vorab

Gruß

Jan
 

Karlskron3

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
... Protektorat Böhmen und Mähren ...
Das sieht sehr lecker aus und jetzt nach der Mountainbike Tour könnte ich eine Portion zum aufwärmen vertragen.
Aber könntest du bitte auf die Nazibezeichnung von Böhmen und Mähren verzichten?
Böhmen und Mähren gibts schon lang. Aber Protektorat waren sie eben nur während dem Dritten Reich.
 
Oben Unten