• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Brandschutz Fragen

Naish77

Militanter Veganer
Moin.
Bin grad meine Aussenküche am bauen. Heute kam der Grill rein und direkt mal angefeuert. Leider musste ich feststellen das Fliesen dort hinter ziemlich warm wird . Ca 170grad bei 2 cm Material, dahinter ist 22mm OSB Platte , kann da was kokeln? Ursprünglich war geplant bis zum Holz die Fliese zu nehmen, bin jetzt am überlegen ob die komplette 75cm sinnvoller wären?!
Was ist eure Erfahrung ?
Gruß Marcel

A8097037-1AD1-4E5E-ADDD-555EFED8CE91.jpeg


B9A6200D-8961-4529-B200-A6273FD8552B.jpeg
 

Rooster

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo Marcel,
willkommen im Club der :ballaballa:
ich würde bis zum Holz eine Fermacell Platte anschrauben, darauf die Fliesen kleben. In meinen Augen ist das ausreichend. Bei den Gasgrills kommt hinten warme Luft raus, die sich aber schnell verteilt.
 

Hammhh-let

Grillkaiser
Supporter
Das sieht nach sehr wenig Abstand zwischen Grill und Rückwand aus... Bekommst du den Grill noch auf, wenn du Fermacellplatte + Fliese mal probeweise aufstellst?
 

Udo Z1R

Militanter Veganer
An einer Fermacell oder jeder anderen Gipplatte wirst Du nicht lange Spaß haben, weil sie durch Temperaturen über 50 Grad Celsius ihr kristallin gebundenes Wasser verdunsten und dann ihre Festigkeit verlieren werden. Eine Steinwolleplatte z.B von einem WDVS System mit 40 mm oder dicker (das sind Leibungsplatten) kannst du auf die Rückseite der Fliesen kleben. Die offenen Kanten z.b. in Bleche einfassen.

Die OSB Platten werden das auch nicht ewig machen, bei 170 Grad aber nicht Zünden.

Gruß Udo
 
Oben Unten