1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Brasilianisches Roastbeef von der Metro

Dieses Thema im Forum "Alles rund ums Fleisch" wurde erstellt von Smokey Joe, 8. Juli 2010.

  1. Smokey Joe

    Smokey Joe Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Bald gibt es lecker Steaks. Und das große Stück wird zu Aufschnitt ;)

    Wollte mal gucken, ob das preiswerte Roastbeef aus Brasilien asu der Metro OK ist. Ab und zu mag ich auch mal ein fettarmes Steak wie Roastbeef.

    CIMG2719.jpg



    CIMG2721.jpg



    CIMG2725.jpg



    CIMG2726.jpg



    CIMG2727.jpg

     
  2. Jan131

    Jan131 Metzgermeister 5+ Jahre im GSV

    Wow schmeckt sicher gut aber der Fettrand ist ja ziemlich dick. Wieviel hast gezahlt dafür?
     
  3. Doc_Cleaner

    Doc_Cleaner Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich muss mal wieder in die Metro. :sabber:
     
  4. OP
    Smokey Joe

    Smokey Joe Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ich schätze des Fettrand - absolut lecker! Es gab auch Stücke mit weniger.

    Ich meine, dass das 12€/Kilo waren...
     
  5. lotterbart

    lotterbart Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    hmmmm, lecker wird das!!!
     
  6. Gast-lwgoiy

    Gast-lwgoiy Guest

    Taugt das denn was? Warum ist das brasilianische Fleisch so viel billiger wie das Argentinische? Ich habe noch nie brasilianisches Rind gegessen. Hier im Großmarkt gibt es aber auch das brasilianische Roastbeef, ich konnte mich aber noch nicht dazu durchringen es zu kaufen. Allerdings haben die recht viele Stücke dort rumliegen, bei denen nächste Woche das MHD abläuft. Dann wird das Fleisch zum halben Preis verkauft und ich könnte das brasilianische Roastbeef für 6 Euro bekommen (wenn noch was da ist).
     
  7. lucky sob

    lucky sob Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Da hilft wohl nur testen ob es dir schmeckt.

    Mir nicht; ich bleibe bei US und argentinischem.
     
  8. Serial Griller

    Serial Griller Fauler Sack 10+ Jahre im GSV

    Sehr schön. Ich hab in meiner METRO aber noch kein brasilianisches gesehen :cry:

    :prost:
     
  9. bierwurst-Franken

    bierwurst-Franken Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Da bin ich aber gespannt Stefan.

    P.S. Lesestoff ist unterwegs.

    Grüße
     
  10. Crash0r

    Crash0r Klabautermann 5+ Jahre im GSV

    :o

    ich helf dir beim verkosten :D

    das muss werden :rotfll:
     
  11. Chips'n'Bier

    Chips'n'Bier Grillkönig

    Ich habe zwischen dem uruguayanischen, dem brasilianischen und dem argentinischen Rumpsteak geschmacklich keinerlei Unterschiede feststellen können. Und selbst wenn: jedes einzelne Stück kann anders schmecken. Das Roastbeef aus Uruguay gibt es in der Metro gefroren für knapp 9EUR pro Kilo. Ist auch keine schlechte Wahl.
     
  12. OP
    Smokey Joe

    Smokey Joe Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Hab das Stück ja mal zum probieren mitgenommen... Werde dann ja sehen. ob das was taugt! Ich hau mir bestimmt heute mal eine Testportion auf den Grill.

    Dankeschön :prost: Ich bin ebenfalls schon sehr gespannt (auf den Lesestoff)!
     
  13. Picanha

    Picanha Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Genau so sehe ich das auch.

    Es gibt natürlich unterscheidliche Rassen und Klimazonen, die dann schon eine Unterschied machen können.

    Die Uruguayer meinen, dass weil ihr Land topfeben ist, müssen die Rinder nie steigen, also bergauf laufen, daher ist das Fleisch/die Muskeln zarter.
    Das es so gut wie keine Industrie dort gibt, ist weder die Luft, noch das Wasser, noch die Weiden irgendwie belastet mit Umweltgiften.

    Die großen Graslandschaften erstrecken sich über die Grenzen der drei Länder hinweg. Natürlich werden auch in anderen Gegenden Rinder gezüchtet.

    klima_k.jpg



    Fazit: Kann gleich schmecken (gleiche Rasse, gleiche Region), oder eben nicht. Das dann noch jedes individuelle Tier auch in der Qualität unterschiedlich sein kann ist auch klar und die Arbeitsweise im Schlachthof nimmt bestimmt auch Einfluss.

    Am Ende auch wir, die es be- und zubereiten.

    Ich bin ein parteiischer Brasilien Freund und gebe das unumwunden zu.:sonne:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden