1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Bratwurstfieber 'Salsiccia-Art'

Dieses Thema im Forum "Räuchern und Wursten" wurde erstellt von grillette1, 16. April 2015.

  1. grillette1

    grillette1 Bundesgrillminister

    Dienstag bestellt und am Mittwoch kamen Wolf, Füller und 'das perfekte Würstchen' an...
    Beim Schlachter hatte ich mir noch schnell Bauch und Nacken besorgt...
    20150415_153925.jpg

    20150415_180448.jpg


    Erster Versuch 'Salsiccia- Art'

    Bauch ohne Schwarte kleingeschnitten und in den Froster
    Nacken kleingeschnitten
    20150415_182435.jpg


    Gewürzmischung aus Salz, Fenchel, Knobi, Pfeffer, Nelken, Zimt, Koriander, Chilli über das Fleisch und alles in den Wolf....
    20150415_182503.jpg


    ja wie geil:-)

    20150415_182849.jpg

    20150415_185522.jpg



    Ein Glas Rotwein in den Wurstler und 200ml ins Mett....Alles gut durchkneten und ab gehts in den Saitling.....

    20150415_191726.jpg

    20150415_195819.jpg

    20150415_195823.jpg


    H. Rösle an und abbraten....

    20150415_201849.jpg

    20150415_202652.jpg


    Lecker lecker.... Gewürze genau nach Rezept. Etwas salzig.
    Für mich sind 50g Salz für 2,5kg Fleisch zuviel.
    Würde aber noch mehr Chilli und auch noch ganzen Fenchel dazunehmen ...

    Spass gemacht:-):-):-)
    aber der Tatortreiniger hatte schon bisl abwasch.... 20150415_200957.jpg

     
  2. Köhler

    Köhler Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Top!
    Da ich ne neue Quelle für Wurstdarm aufgetan habe werd ich bald mal wieder starten...
    Nach welchen Rezept sind die?
     
  3. Reiny

    Reiny Grillkönig

    Sehr schoen gemacht - toll :respekt:

    Ich denke auch, dass so um die 38 gr. Salz fuer die 2,5 Kilo reichen koennten.


    Gruesse, Reiny
     
  4. OP
    grillette1

    grillette1 Bundesgrillminister

    Ist aus dem Buch 'das perfekte Würstchen'
    Kann dir aber später noch die genauen Mengen geben...

    In dem Buch ist fast immer 50g Salz für 2,5kg.... Aber jetzt weiß ich es ja....
    Hoffe nur heute- nach einer Nacht im Kühlschrank- sind die Würstl nicht zu salzig, naja dann kommen sie halt in die Suppe;-)
     
  5. chili-sten

    chili-sten Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Moin grillette,

    schöne Verwurstung :thumb1:

    :prost:
     
  6. Hupfi78

    Hupfi78 Grillkönig

    sieht echt gut aus :-) die genauen Mengen der Gewuerze wuerden mich doch sehr interessieren :-)

    Und noch 2 Fragen


    1. Was fuer nen Wolf hast Du da ?
    2. Hast Du die Wuerste vor dem Grillen noch gebrueht oder gingen die Roh auf den Grill ?
     
  7. reiterrud

    reiterrud Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Gratuliere zum den neuen Werkzeugen und zur gelungenen Verwurstung - schaut lecker aus

    Rudi
     
  8. Laborteufel

    Laborteufel Grillkaiser

    Na bitte ich würde sagen, Erst-Verwurstelung erfolgreich absolviert :thumb2: Ja ich hatte bei der Wildbratwurst glaube ich auch etwas weniger Salz genommen (wenn mich nicht alles täuscht "nur" 45g für 2,5kg also quasi 18g pro Kilo). Damit hatte ich vorher schon gute Erfahrungen gemacht und desdawegen habe ich das gleich von vornherein reduziert.
    Salsiccia steht bei mir auch noch auf dem Wunschprogramm fürs nächste Wursteln. Habe mir da jetzt mal 3 unterschiedliche Rezepte zu rausgesucht und werde dann mal testen,w elches für meinen Gaumen am besten passt. Aber die Rezepte im perfekten Würstchen sind schon gut.
    Wie zufrieden bist du den mit dem Fleischwolf? Ich war ja echt begeistert und würde Wolfi nicht mehr hergeben wollen :grin:

    Viele Grüße
    Kerstin
     
  9. OP
    grillette1

    grillette1 Bundesgrillminister

    Der Wolf ist klasse . Ist von Bosch MFW68660


    sind roh drauf
     
  10. Hupfi78

    Hupfi78 Grillkönig

    Danke :-)

    jetzt noch die Mengenangaben von dem Rezept und ich bin total zufrieden :-)
     
  11. Köhler

    Köhler Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Wär Super! Bin ja nicht allein Interessiert .... :pfeif:
     
  12. OP
    grillette1

    grillette1 Bundesgrillminister

    1,6 kg Schulter oder Nacken
    900g Bauch
    50g Salz ( ist aber zuviel finde ich)
    7g schw Pfeffer
    5g Fenchel gemörsert - wenig, finde es könnten noch 2g ganz rein
    5 Nelken gemörsert
    3g Zimt
    3knobi
    1chilli
    1 Bund Koriander und 200-250ml Rotwein
     
    Köhler und Hupfi78 gefällt das.
  13. jokama

    jokama Grillkönig 5+ Jahre im GSV

    Die sehen lecker aus für mich auch bitte !!
    :clap2::clap2::clap2:
     
  14. BeefChef

    BeefChef Foodstylist

    Hi ;)

    Sieht super aus - toll gemacht.

    Top
     
  15. calenberger

    calenberger Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Moin grillette1
    Super Verwurstung und Glückwunsch zu den neuen Geräten, da macht es doch gleich noch mal so viel Spaß.
    Eine Bitte, da ich von Haus aus faul bin, ib doch die Gewürzmengen immer auf ein Kg an. Dann kann man ach beim um und nachrechnen weniger Fehler machen. Sonst gefällt mir dein Beitrag sehr gut, vielen Dank.
    Andreas
     
  16. Köhler

    Köhler Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    So, ..... nach ewig langer Zeit haben wir heute die Wurst nachgebaut.
    Mit 38g Salz. Reicht völlig.
    Völlig abgefahrener Geschmack mit Nelken und Zimt.
    Aber wir sind sehr zufrieden damit. Tolles Rezept :thumb1:

    image.jpg

     
    schweinemami, grillette1 und Manne gefällt das.
  17. OP
    grillette1

    grillette1 Bundesgrillminister

    Die sehen Hammer aus:)
     
    Köhler gefällt das.
  18. Köhler

    Köhler Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Danke! Kein Wunder - bei dem guten Rezept
    Heute kommen wieder welche aufm Grill. Der Geschmack ist echt abgefahren. Gibt's bestimmt so nicht zu kaufen...
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden