• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Brauche Tip für Hörspiele

Pater

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Mahlzeit zusammen, ende Juni ist es mal wieder soweit, unsere alljährliche Urlaubsreise bahnt sicht an. Um für WuKi die Reise so angenehm wie möglich zu gestalten haben wir die letzten Jahre auf der Fahrt immer ein Hörspiel zusammen gehört. Jetzt hängen uns die Harry Potter und Artemis Foul Teile aber mittlerweile echt zum Hals raus und wir suchen krampfhaft nach einer Alternative. Evtl. kann mir einer von euch einen guten Tip geben. Wuki ist 10 Jahre alt, also bitte angemessen. Eragon z. B. ist noch nichts für ihn! Es sollte auch ein längeres Hörspiel sein oder ruhig eine ganze Serie. Aber bitte nicht sowas wie TKKG und Fünf Freunde :hammer:
 

Admin

BOFH
Teammitglied
20+ Jahre im GSV
Ritter Rost und Co, ich kuck nachher mal ins Auto, was da alles drin ist :D
 
G

Gast-a8b3lM

Guest
mahlzeit peter!
ich steh ja auf die klassiker:

astrid lindgren
- die kalle blomquist kinderkrimis
- die rasmus und pontus kinderkrimis

erich kästner:
- die emil kinderkrimis
 

JD

Veganer
10+ Jahre im GSV
Jan Tenner

mein Mann hat die als Kind gern gehört, ist so ein Sience-Fiction-Superhelden-Ding, glaube ich...
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Wenns Hörbücher sein dürfen würde ich Kinder und Jugendbücher von Kai Meyer vorschlagen
 

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Auch ich muß mich jetzt mal als Frankenstein versuchen und möchte diesen Strang nochmal beleben, bevor ich einen neuen aufmache.

Ich liebe Hörbücher und Hörspiele.
Daher hatte ich mir dieses Jahr im Frühjahr die Audiothek der ARD installiert und festgestellt, daß ich das Medium mag.
Ich habe dort einige wunderbare Reihen gefunden, die ich mit Begeisterung gehört habe. Zuletzt eine sehr amüsante Episoden Reihe über Beethoven, anläßlich des Beethoven Jahres.

Mit der Installation der Tolino App auf meinem Zartphone habe ich festgestellt, daß man darüber auch Hörbücher laden und hören kann.
Das würde mein aktuelles Platzproblem lösen und die Tatsache, daß immer mehr Hörbücher auf CD als MP3 verkauft werden. Die sind nicht auf meinen alten CD Spielern abspielbar.

Der hier genannte Paul Temple steht in diversen CDs bei mir und wurde von mir im Frühjahr über die ARD Audiothek, Der Fall Conrad, gehört.

Gestern und heute wollte ich bei Bücher.de ein Hörbuch-Abo abschließen, das leider bisher an der Zahlung scheitert, vielleicht klärt sich das ja noch. Email ist bereits geschrieben.

In meinem Frust habe ich heute daher bei Hugendubel gestöbert und bin dabei auf den Autor Karsten Dusse gestossen.
Der Titel "Achtsam morden"
1609155560633.png

versprach mir eine kurzweilige Hörzeit und beim lesen der Inhaltsangabe war das erste Buch gekauft.
Ich habe bis jetzt die ungefähr ein Drittel gehört und werde an diesen Hörbüchern dranbleiben.

Der Schauspieler Matthias Matschke, war in der Serie Professor T zu sehen, ist hier der Sprecher.
Das passt wunderbar.



Jetzt bin ich aber auf der Suche nach weiteren Tipps und Anregungen. Auf das o.g. Hörbuch bin ich heute eher durch Zufalle gestossen.

Patricia Cornwell, Kathy Reichs, Karen Rose, Andreas Föhr, Nicola Förg, Jörg Maurer, Rita Falk, Tess Gerritsen, Paul Temple uvm stehen zum Teil in allen Teilen hier als CD.

Was gibt es noch in der Art?


Die Känguru-Chroniken habe ich auch komplett hier, aber ertrage sie kaum. Mehr wie 10min kann ich die nicht hören.
Also eher ein NoGo.

Western sind auch nicht mein Ding.
Allerdings mag ich auch gutgemacht Kinder- bzw Jugenbücher, wie Silber-das erste Buch der Träume oder die Duftapotheke.


Was ich nicht suche sind Koch-, Grill- oder Backbücher als Hörbuch. Da liebe ich die Papierform und werde da auch nicht abweichen.

Mein Verschleiß ist hoch. An manchen Wochenenden 3-5 Hörbücher. Je nach Länge.

Ich würde mich über Tipps, Anregungen und Hinweise sehr freuen.
 

Octavian

Vegetarier
Moin Quälgeist!
Ich bin auch großer Hörbuch- und Hörspiel-Fan.

Mir war es irgendwann zu teuer, ständig Geld für jedes Hörbuch zu zahlen. Ich habe auch einen recht hohen Verbrauch, da ich beruflich viel im Auto sitze (naja, außer 2020) aber auch bei vielen anderen Aktivitäten gerne was höre.
Habe mir dann ein Applemusic-Abo abgeschlossen und das ist echt super.
kann dir auch nur empfehlen, einen Streamingdienst dafür zu buchen. Spotify oder so ist bestimmt auch gut.
Da findet man echt ne Menge!
Ich höre gerne Sci-Fi, da ist man allein mit den vielen Perry-Rhodan-Hörbüchern gut versorgt.
Ganz großartig ist übrigen die Reihe um Mark Brandis - eine der besten Hörspiel-Serien zu dem Thema, wie ich finde.
Bin da übrigens auch immer auf der Suche, wenn also jemand Anregungen hat immer her damit!
 

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
DAnke Dir @Octavian

Ich werde weder Spotify, Deezer oder Audible installieren, mir langt das mit dem Hörbuchabo erstmal über die Deutschen Buchhändler.

SiFi? Müßte ich mal drüber nachdenken, ob ich das hören mag. War sehr lange nicht in meinem Scope.
 
Meine Frau und ich nutzen seit August BookBeat und finden es echt super. Bei der Menge an Hörbüchern, die ich so konsumiere, lohnt sich auch der vergleichsweise hohe Abo-Preis.
 
Oben Unten