• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Brennstofflagerung "Holzkohle und Briketts

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo Fachleute,

ich hab mir noch vor kurzem meine Vorräte an Grilliges aufgefüllt. Nun stellt sich mir die Frage, muss ich bei der Lagerung der Grilliges irgend etwas beachten. Im Moment liegen sie in der unbeheitzten :hmmmm: Garage. Können sie Feuchtigkeit ziehen? Soll ich sie mit Folie abdecken, etwa in den Heizraum legen? Kann ich sie einfach in der Garage liegen lassen oder hätte ich weniger kaufen sollen. Sind ja immerhin 10 Sack mit je 10kg.

wäre schön wenn jemand eine Antwort hat.

gruß. dingogriller
 
G

Gast-dCMCcA

Guest
Ich hab meine im Heizungskeller liegen, in der Garage zogen sie Feuchtigkeit an.:anstoßen:
 

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Im Moment liegen sie in der unbeheitzten :hmmmm: Garage. Können sie Feuchtigkeit ziehen? Soll ich sie mit Folie abdecken, etwa in den Heizraum legen?
Meine Kohlevorräte liegen auch in der unbeheizten Garage, nicht abgedeckt, aber vom Boden entkoppelt. Bisher hatte ich keine Probleme damit. Wenn Du die Möglichkeit hast, das Zeug im warmen zu lagern, ist das mit Siherheit nicht verkehrt, nötig ist es aber meiner Meinung nach nicht.

Kann ich sie einfach in der Garage liegen lassen oder hätte ich weniger kaufen sollen. Sind ja immerhin 10 Sack mit je 10kg.
O.k.,

das heißt also, das Zeug muß maximal drei Wochen gelagert werden? :lachen:
Viel weiter komme ich zumindest nicht mit ganzen 10 kg. :o
 

Horst04

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Meine Kohlevorräte liegen auch in der unbeheizten Garage, nicht abgedeckt, aber vom Boden entkoppelt. Bisher hatte ich keine Probleme damit. Wenn Du die Möglichkeit hast, das Zeug im warmen zu lagern, ist das mit Siherheit nicht verkehrt, nötig ist es aber meiner Meinung nach nicht.
:top:

Genau so lagern die Vorräte bei mir auch. Noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
das heißt also, das Zeug muß maximal drei Wochen gelagert werden? :lachen:
Viel weiter komme ich zumindest nicht mit ganzen 10 kg. :o
Bei dem Witz "10 kg" blick ich nicht durch ... 10*10=100.
Und hundert Kilo in drei Wochen, pro Tag knappe 5 kg...


Zurück zum Thema, ich lagere sie im ungekühlten Gartenschuppen.

Hatte bis jetzt auch keine Probleme.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
Dingo

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Meine Kohlevorräte liegen auch in der unbeheizten Garage, nicht abgedeckt, aber vom Boden entkoppelt. Bisher hatte ich keine Probleme damit. Wenn Du die Möglichkeit hast, das Zeug im warmen zu lagern, ist das mit Siherheit nicht verkehrt, nötig ist es aber meiner Meinung nach nicht.



O.k.,

das heißt also, das Zeug muß maximal drei Wochen gelagert werden? :lachen:
Viel weiter komme ich zumindest nicht mit ganzen 10 kg. :o

Tja, ich brauch schon etwas länger für 100 Kilo. Aber ich bemühe mich. Ich denk, ich werde 2 Säcke in der Garage lassen und die anderen dieses Jahr in den Keller tun. Im Frühjahr schau ich mal obs einen Unterschied gibt. Danke für Euere Meinungen. So und jetzt werden die Rips aufgelegt.
 

Lasagnegriller

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Bei dem Witz blick ich nicht durch ... 10*10=100.
Und hundert Kilo in drei Wochen, pro Tag knappe 5 kg...
Uuups, verlesen! :D

Ich hatte nur 10 kg gesehen. :gotcha:

Aber Kohle kann man eigentlich nie genug haben, ich hab auch immer so ca. 100kg hier rumliegen, man weiß ja nie.
 
OP
OP
Dingo

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Uuups, verlesen! :D

Ich hatte nur 10 kg gesehen. :gotcha:

Aber Kohle kann man eigentlich nie genug haben, ich hab auch immer so ca. 100kg hier rumliegen, man weiß ja nie.
Eben. Die Grillies sind im 10 Kg-Sack bei uns in Niederbayern so gut wie nie zu bekommen. Deshalb hab ich gleich zugeschlagen als ich sie beim Hagebaumarkt in Landau gesehen hab.:ballballa:

gruß: dingogriller
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo Fachleute,

ich hab mir noch vor kurzem meine Vorräte an Grilliges aufgefüllt. Nun stellt sich mir die Frage, muss ich bei der Lagerung der Grilliges irgend etwas beachten. Im Moment liegen sie in der unbeheitzten :hmmmm: Garage. Können sie Feuchtigkeit ziehen? Soll ich sie mit Folie abdecken, etwa in den Heizraum legen? Kann ich sie einfach in der Garage liegen lassen oder hätte ich weniger kaufen sollen. Sind ja immerhin 10 Sack mit je 10kg.

wäre schön wenn jemand eine Antwort hat.

gruß. dingogriller
Nach meinen negativen Erfahrungen
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/gibts-denn-heut-zu-essen.93593/page-422#post1399824

23:30 Start des AZK und dann zu dem Kohlering
gegen 1:30 Kohle aus!!!

1:30 Neustart des AZK und dann zu dem Kohlering
gegen 2:30 Wieder Kohle aus!!!

Jetzt Reichts, ab in den BO. Vermute die Brekkies haben Feuchtigkeit gezogen. GRRRRR
mein Tip ab jetzt:


Auch Heat Beads im trockenen Keller lagern.



Gruß
Peter
 
Zuletzt bearbeitet:

FrankM

Fleischesser
Eben. Die Grillies sind im 10 Kg-Sack bei uns in Niederbayern so gut wie nie zu bekommen. Deshalb hab ich gleich zugeschlagen als ich sie beim Hagebaumarkt in Landau gesehen hab.:ballballa:

gruß: dingogriller
zu 18,90 € / Sack? Habe ich heute auch gesehen... konnte aber widerstehen
Ich hoffe darauf, dass es wieder eine Rewe-Aktion wie 2012 gibt, für 5 kg zu 6,99 € :hmmmm:

Grüße
Frank
 
OP
OP
Dingo

Dingo

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hab im September praktisch alle Läden in unserer Umgebung abgeklappert. Die hatten alle nur die 3kg Säcke zu satten Preisen. Aktionen gab es nur für die Holzkohle. Deshalb war ich schon froh, überhaupt die 10kg Säcke zu bekommen.

gruß dingogriller
 

refrase

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Bin überzeugter Heat bead´ler.Neulich bei dem großen Schnee, als in der Garage die Wasserpfützen standen, hatte ich sehr große Probleme mit den Kohlen.Nicht daß das Wasser die Säcke aufweichten, sondern nur durch die hohe Luftfeuchtigkeit, zündeten die Kohlen dermaßen schlecht an. Selbst auf dem Do glühten sie nicht durch.
Wenn du Platz im Heizkeller hast dann Heizkeller!

LG vom Tauberkreis
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten