• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Brisket -- für mich kein Highlight!

Brandmeister

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Am Donnerstag Rinderbrust besorgt, mit MD gepudert und 48 Std. im Vakuumbeutel gekühlt. Samstag 18:00 Uhr bei rund 105°C im Monolith volle 24 Std. gegrillt, davon die letzten 5 Std. in der Schwedenschale, mit etwas Apfelsaft angegossen und mit Folie aus Leichteisen zugedeckt.
Bei KT 94°C raus und aufgeschnitten. Es sah wirklich gut aus, war nicht trocken und schmeckte auch. Es war gut aber nicht der Oberhammer, besonders mit Blick auf Preis und Aufwand.

Brisket 1.jpg


Brisket 2.jpg


Brisket 3.jpg
 

Anhänge

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Mit MD würde mir auch kein Brisket schmecken.

Schade ums Fleisch.
 

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Sollte jemand im Rang eines Grillkaisers so daneben liegen?
Es gibt auch Griller, die kippen MD auf eine Schulter vom Stauferico.

Jeder nach seinem Geschmack.

Nur hinterher sagen, dass es nicht schmeckt, finde ich einfach schade. Da sollte man sich vorher informieren.

Es ist ja toll, dass man mitlerweile deutlich bessere Rohware zum Grillen erhält,
aber sie dann mit mittelmässigen Gewürzmischungen zuzuballern ist wohl nicht der Weisheit letzter Schluß.

Bei gutem Fleisch ist weniger einfach mehr. Weniger Aromen, die den Eigengeschmack unterstützen sind besser, als Aromaten, oder Mischungen, die alles überdecken.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Bei gutem Fleisch ist weniger einfach mehr. Weniger Aromen, die den Eigengeschmack unterstützen sind besser, als Aromaten, oder Mischungen, die alles überdecken.
Stimmt.

:prost:
 

Der Ludwig

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
MD?

kann mich jemand kurz aufklären, was MD ist? Ich würde die Brust vorher gar nicht großartig würzen. Das kann man mit Salzflocken und einem guten Pfeffer immer noch später.
 

Big Jova

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
kann mich jemand kurz aufklären, was MD ist? Ich würde die Brust vorher gar nicht großartig würzen. Das kann man mit Salzflocken und einem guten Pfeffer immer noch später.
MD ist eine Gewürzmischung: Magic Dust. Ich mische es selbst und finde es ganz lecker ... Bisher aber nicht auf Brisket.

Cheerio Big Jova
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
:hmmmm:


.......also die Sache mit dem Brisket hat sich bei mir über mehrere Aktionen entwickelt. Die ersten 2 sind voll in die Hose gegangen, das 3te war erträglich, erst das Brisket am Themenwochenende ist mir wirklich gut gelungen......und das in 8,5 h !

Ich finde es etwas schade das Fleisch in Apfelsaft zu Kochen oder zu dünsten....aber jeder wie er möchte.

Gruss Dodge
 

johome

Grillkönig
MD passt gut zu Schwein, zu Huhn meiner Erfahrung nach nicht und wohl auch nicht zu Rind, ist aber auch Geschmacksache...

@ Brandmeister : war das Brust vom Fleischrind oder vom deutschen Jungbullen ?
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Warum man Brisket kocht erschließt sich mir auch nicht.

Wobei ich auch nicht begreife, warum man Ribs in Folie kochen muß.

Hat mMn nix mit BBQ zu tun.

:prost:
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Warum man Brisket kocht erschließt sich mir auch nicht.

Wobei ich auch nicht begreife, warum man Ribs in Folie kochen muß.

Hat mMn nix mit BBQ zu tun.

Man muß nicht alles verstehen, aber es gibt dafür eine richtige Fangemeinde.



.
 

johome

Grillkönig
Brisket, oder Rinderbrust möchte ich auch noch in meiner kleinen Kugel grillen, aber das wird doch auch wie PP gegrillt ?
Also mit wenig Hitze, wenig Rauch und etwas Wasserdampf ?
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Habe Brisket schon mit der Würzmischung für Brisket aus dem Smokerbuch S.79, mit MD und mit Butt Glitter Rub gewürzt.

Ich habe keinerlei Unterschied beim fertigen Brisket schmecken können !!

Nicht mal im direkten, bewussten Vergleich zwischen Brisket das mit Butt Glitter Rub und MD gewürzt war.

Und diese beiden Würzmischungen schmecken trocken doch sehr unterschiedlich !

Meiner Meinung nach wird die "richtige" Würzmischung für Brisket oft überschätzt.

:prost:

Gruß Matthias
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Wobei ich auch nicht begreife, warum man Ribs in Folie kochen muß.

Hat mMn nix mit BBQ zu tun.

:prost:
Danke!

Zum Brisket:
Meine Frau sagt immer: "Und was macht das Suppenfleisch jetzt so besonders? Das hätteste auch schneller haben können und noch ne gute Suppe obendrein!"
:hammer:
Umhauen tuts mich auch nicht, aber noch mehr schreckt mich die viel zu lange Garzeit ab.

:anstoßen:
 

Frank

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Habe Brisket schon mit der Würzmischung für Brisket aus dem Smokerbuch S.79, mit MD und mit Butt Glitter Rub gewürzt.

Ich habe keinerlei Unterschied beim fertigen Brisket schmecken können !!

Nicht mal im direkten, bewussten Vergleich zwischen Brisket das mit Butt Glitter Rub und MD gewürzt war.

Und diese beiden Würzmischungen schmecken trocken doch sehr unterschiedlich !

Meiner Meinung nach wird die "richtige" Würzmischung für Brisket oft überschätzt.
Kein Grund hier rumzubrüllen ..... :D:D:D:D:D

Aber, wo ist der Unterschied zwischen MD und BGR ?

Beide haben mind. 10 Komponenten, von denen sicher 7 identisch sind, sie sind tolle Mischungen,
aber imho nicht für ein Brisket zu gebrauchen. Den Unterschied im MD macht sicher das Senfpulver.

Ich glaube auch nicht, dass Taural auf die Idee käme, mit seinem BGR ein Brisket zu würzen.

Für Schwein sind beide Rubs sicher klasse, aber mit Skistiefeln kann man kein Tennis spielen.

Ym2C

Von mir aus kann natürlich jeder gerne sein Fleisch würzen wie er möchte, das ist, wie alles, Geschmacksache.
 

Traekulgriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Aber, wo ist der Unterschied zwischen MD und BGR ?

Probier mal beide im trockenen Zustand. Ich schmecke da sehr deutliche Unterschiede.

Beide haben mind. 10 Komponenten, von denen sicher 7 identisch sind, sie sind tolle Mischungen,
aber imho nicht für ein Brisket zu gebrauchen. Den Unterschied im MD macht sicher das Senfpulver.

Ich glaube auch nicht, dass Taural auf die Idee käme, mit seinem BGR ein Brisket zu würzen.

Für Schwein sind beide Rubs sicher klasse, aber mit Skistiefeln kann man kein Tennis spielen.

Ym2C

Von mir aus kann natürlich jeder gerne sein Fleisch würzen wie er möchte, das ist, wie alles, Geschmacksache.

Von mir aus auch !:grin:

Ich habe aber auch bei dem Speziellen Brisket Gewürz ( das fast die gleichen Zutaten wie MD enthält ;)) aus dem Smokerbuch keinen Geschmacksunterschied feststellen können.

Deshalb bezweifle ich aus meiner Erfahrung, dass die "richtige" Würzmischung für Brisket so furchtbar relevant für den
Geschmack des fertigen Briskets ist.

:prost:

Gruß Matthias
 

Markus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe aber auch bei dem Speziellen Brisket Gewürz ( das fast die gleichen Zutaten wie MD enthält ;)) aus dem Smokerbuch keinen Geschmacksunterschied feststellen können.

Deshalb bezweifle ich aus meiner Erfahrung, dass die "richtige" Würzmischung für Brisket so furchtbar relevant für den
Geschmack des fertigen Briskets ist.

:prost:

Gruß Matthias
Ich kann mir gut vorstellen, dass man keinen Unterschied schmecken kann.

Geht mir bei PP auch so, da ist es egal, ob es verschieden gewürzt wurde oder mit Senf eingerieben.

Für Briskett nutze ich die Mischung nach Raichlen mit relativ viel grob gemahlenen Pfeffer. So schmeckt es uns am besten. Rauchiger Rindgeschmack mit einer pfeffrigen Note.
 

maddjoe

Forums-Sonnenschein II
Deshalb bezweifle ich aus meiner Erfahrung, dass die "richtige" Würzmischung für Brisket so furchtbar relevant für den
Geschmack des fertigen Briskets ist.
Das Fleisch macht den Geschmack.
Die Kruste schmeckt am deutlichsten nach Röst- und Raucharomen.
Rub sorgt unbestritten für den geschmackliche Feinschliff, wird aber imho überbewertet. Wer jemals Brisket nur mit Salz "gewürzt" hat (den Versuch empfehle ich jedem!), wird merken, dass die Diskussionen, Glaubenskriege und Geheimniskrämerei um Rubs und deren Rezeptur völlig überbewertet wird.

Jeder wird seinen Weg finden.
 
Oben Unten