• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Broil King Baron 950 2021 in Schwarz

PetarZaric88

Militanter Veganer
Hallo ihr Lieben,

ich bin neu im Forum und erfülle mir jetzt einen lang gehegten Traum.

Ich würde mir gerne einen Broil King Baron 590 2021 bestellen, dazu wird noch eine Sizzle-Zone bestellt.

Als Einsteiger wollte ich mir erstmal ein „Mittelklasse“ Model bestellen und jene, die den Grill kennen oder selber besitzen, bitten mir eure Erfahrungen mitzuteilen.

Handelt es sich bei dem BK Baron um einen guten Gas Grill für Einsteiger oder heben sich Weber und Napoleon extrem ab und der Mehrpeis bei den genannten Marken ist somit gerechtfertigt.

Ich bin schon ganz gespannt auf eure Antworten.

Vielen Dank

Petar
 

grillerp

Fleischesser
Welcher Mehrpreis? Alle drei genannten Hersteller haben Gasgrills von wenigen hundert bis mehreren tausend Euros im Angebot.

PS: Der Baron 590 ist m.E. eine gute Wahl, damit kannst Du direkt und indirekt vieles ausprobieren und Drehspieß und Heckbrenner sind auch dabei.
 
OP
OP
P

PetarZaric88

Militanter Veganer
Welcher Mehrpreis? Alle drei genannten Hersteller haben Gasgrills von wenigen hundert bis mehreren tausend Euros im Angebot.

PS: Der Baron 590 ist m.E. eine gute Wahl, damit kannst Du direkt und indirekt vieles ausprobieren und Drehspieß und Heckbrenner sind auch dabei.
Guten Morgen und danke für deine Antwort,
ich hatte in mehreren Berichten und Foren gelesen, dass der Baron 590 das Vergleichsmodel zum Napoleon Rouge SE 625 seien soll, auch wenn man die Größe und Ausstattung mit einander vergleicht, gibt es sehr viele Parallelen... jedoch bekommt man den 625 für knapp 1800€ wobei der 590er mit SZ bei 1500€ liegt.

Konnte mir den Aufpreis nicht erklären :).

beste Grüße und danke

Petar
 

Hindinger

Veganer
Hallo Peter,

ich selber hab nen 590s und bin damit sehr zufrieden.
hab mir damals alle Grillmodelle und Marken im Laden angeschaut und ausführlich verglichen. Hatte das Glück, dass der Laden alle Marken vor Ort hatte (Campingaz, Weber, Napoleon, Broilking, Outdoorchef, Landmann, etc...)
Hatten alles ausprobiert was man so machen kann. Das einzige was ich dir empfehlen würde. Es hat jeder Hersteller seine Vorteile und Nachteile. Schau dir auch das Zubehör an was es für jeden Grill gibt.

Meine Frau und ich haben uns dann letztendlich für den Broilking entschieden da uns das Gesamtpaket und Zubehör am besten gefallen hat.

Unsere Nachbarn Fragen uns zwar immer wieder wieso wir ein solch großen Grill für nur zwei Personen brauchen und ob das nicht überdimensioniert ist. Dem kann ich aber nur entgegenen, dass ich sogar inzwischen mit dem 690ger liebäugele.

Der 590ger ist bei uns fast immer ausgelastet. Wenn wir aber nur mal ein Steak zubereiten denke ich immer daran, dass der 690ger den Vorteil mit der kleinen zusätzlichen Fläche mit extra Deckel hat und das ganz schön praktisch wäre...

Im Prinzip musst du einfach wissen für was du es brauchst und in Zukunft verwenden möchtest...

Jeder wird dir wie immer sagen das sein Grill der beste ist....

Gruß
 

grillerp

Fleischesser
Guten Morgen und danke für deine Antwort,
ich hatte in mehreren Berichten und Foren gelesen, dass der Baron 590 das Vergleichsmodel zum Napoleon Rouge SE 625 seien soll, auch wenn man die Größe und Ausstattung mit einander vergleicht, gibt es sehr viele Parallelen... jedoch bekommt man den 625 für knapp 1800€ wobei der 590er mit SZ bei 1500€ liegt.

Konnte mir den Aufpreis nicht erklären :).
Die in Größe und Ausstattung vergleichbaren Modelle der verschiedenen Hersteller unterscheiden sich ja trotzdem in Details. Zudem ist 1.799 EUR der Listenpreis für den schwarzen Rogue SE 625, während 1.500 für einen Baron 590 mit IR-Brenner ein rabattierter Preis ist. Der Listenpreis für den Baron S590 IR mit Brenner beträgt 1.599 EUR, der Listenpreis für den schwarzen Baron 590 mit Seitenkocher wäre 1.399 EUR + 249 EUR für den IR-Brenner.
 

JuerLu1405

Militanter Veganer
Ich möchte mir die Edelstahlvariante vom Baron 590 gönnen. Sieht besser aus. Der hat aber einen 800 Grad Seitenbrenner, den ich nicht brauche. Ich hätte lieber einen Seitenkocher. Lässt der sich nachrüsten? Umgekehrt würde es ja funktionieren.
 
Oben Unten