• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Broil King GEM 310, oder auf Napoleon Freestyle F365 warten

WRP

Militanter Veganer
Hallo, wir sind umgezogen und ich suche einen Grill für unseren neuen Balkon.

WO wird gegrillt?:
Balkon, 1. Stock

WO steht der Grill?:
Balkon (West), circa 1,25 m breit, überdacht.
Zum grillen soll er auf die Geländer-Seite, damit die Hauswand nicht versaut wird.

MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas

WIE OFT wird gegrillt?:
Wenn es warm ist 1x die Woche.
Im Winter nicht.

WIE soll gegrillt werden?:
[ 80 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ - ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ - ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)


WAS soll gegrillt werden?:
[ 60 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent (Mal 'nen Grillkäse oder so)

UNBEDINGT erforderliche Features:
-

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?:
2 - 4

Wie hoch ist dein BUDGET?:
400,- €. Mehr als 300,- € mit Bauchschmerzen und Ärger der Freundin, weil es gibt ja einen bei Aldi für 250 €! :-)

WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Der Grill sollte nicht allzu tief sein. Der Balkon ist an der Stelle wo er stehen soll nur 1,25 Meter breit und man sollte noch gut vorbei kommen.
Im Winter kann ich ihn im Keller lagern, ansonsten bleibt er auf dem Balkon.
Ich suche eher einen einfachen Grill => direkte und indirekte Grillzone, mehr brauche ich eigentlich nicht.
Ich bin ein absoluter Amateur, ich möchte einfach nur mein mariniertes Fleisch / Gemüse auf den Grill werfen und hoffe, dass es am Ende gut schmeckt.

Edit:
Ich hab mich jetzt ein wenig umgesehen und bin am schwanken zwischen dem
Broil King GEM 310 für circa 350 €
oder
Napoleon Freestyle F365 für circa 400 €

Eigentlich würde ich zum Napoleon greifen, aber der ist beim gewünschten Händler im Moment nicht auf Lager.
Jetzt bin ich am schwanken, ob ich warten, oder einfach den Broil King kaufen soll.

Meint Ihr der wäre eine gute Wahl für einen ersten Gasgrill?
 

grillerp

Metzger
Der Napoleon Freestyle ist ein neues Modell, wurde bislang noch garnicht ausgeliefert. Broil King Gem sollte weniger tief sein, also besser auf den Balkon passen (bzgl. Lagerung im Keller: es gibt auch die Variante Porta-Chef mit abnehmbaren Beinen oder auch separatem Wagen zum aufsetzen - die brauchen aber in der Tiefe etwas mehr Platz als der Gem).

Mit diesen Grills kann man schon einiges anfangen, keine schlechte Wahl.
 
OP
OP
W

WRP

Militanter Veganer
Danke für deine Antwort, @grillerp.

Es ist jetzt der Napoleon geworden, der gefällt mir einfach besser, hat mehr Power und ich kann einen Grillspieß verwenden, wenn ich das mal machen möchte! :-)
Der Aufbau war relativ simpel, der grill steht und ich brenne ihn gerade frei.

PXL_20210423_132607694.jpg


Ich hoffe ich habe alles richtig gemacht(10 Minuten auf niedrigster Stufe gestartet. Dann langsam hoch gedreht. Jetzt 20 Minuten auf der höchsten Stufe bis er aufhört zu rauchen.

Jetzt hätte ich noch zwei fragen:
1.) Links am Grill ist nur irgendeine Kette, für was ist die da?
2.) Es sind zwei Plastik-Griffe übrig, die nirgends in der Anleitung erwähnt werden. Weiß jemand, was die bringen soll?
3.) Muss/soll ich die Grillroste (mit Sonnenblumenöl) einbrennen? Es handelt sich laut Napoleon um Porzellanbeschichtete Grillroste aus Gusseisen. Ich finde dazu widersprüchlich Aussagen.


PXL_20210423_134946251.jpg
PXL_20210423_135327451.jpg


Grüße Jan
 

Andy04

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Grill 🍺
Die Kette ist für die Befestigung eines Streichholzes, falls du den Brenner mal nicht regulär zünden kannst. Habe ich bei Rogue 3,5 Jahre nicht benutzt.
Die Griffe...kein Plan 😂
Und einbrennen mit Öl schadet natürlich nicht.
 

toppless

Militanter Veganer
Glückwunsch zum Grill!
Bisher war Gem 310 mein Favorit, der Napoleon scheint aber ein besseres Paket fürs Geld zu sein. Darf ich dich fragen, wo und wie teuer den Napoleon erstanden hast ?
 

toppless

Militanter Veganer
Mein Balkon ist 3x2. Größer sollte der Grill dann wirklich nicht sein. Bei mir ist die rechte Ablage dauereingeklappt. Auch wegen der Wand dahinter muss man mit Abstand von 50 cm rechnen, damit es nicht zu heiß wird. Ideal wäre, natürlich, wenn sich die Sizzle klappen lassen würde, aber dann muss man zum Rouge greifen und einiges mehr ausgeben. Die Qualität und die Leistung (ich bin in ca. 7 Minuten bei 400° laut Deckelthermometer) + Sizzle entschädigen dann aber für alles :)
 
Oben Unten