• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Broil King Monarch 390 - Temperaturunterschied

dajay1986

Militanter Veganer
Hallo liebes Forum,
ich habe leider bei meinem neuen Broil King Monarch 390 ein großes Problem mit der Temperatur. Der Grill hat 3 Hauptbrenner. Jedoch wird der rechte Brenner nicht annähernd so heiß wie der linke Brenner. Selbst wenn NUR der rechte Brenner an ist, habe ich nicht die gleiche Temperatur wie links. Während beim linken Brenner das Fleischgut beim Aufliegen direkt zum Zischen beginnt, hat man rechts zuerst das Gefühl man würde ein Steak in eine kalte Pfanne schmeißen. Kennt jemand das Problem und weiß vielleicht um Rat? Interessanter Weise hat ein Freund beim gleichen Grill exakt das gleiche Problem. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das von Broil King so gewollt ist. Beim Flammbild kann ich keine großen Unterschiede optisch feststellen, dennoch ist der Temperaturunterschied eindeutig da! Ich freue mich um jede Hilfe! Vielen Dank
 

Octavian

Vegetarier
Hallo,
ich habe auch einen neuen Monarch 390 und habe dieses Problem bisher nicht feststellen können.
Sieht denn das Flammenbild genauso aus wie bei den beiden anderen Brennern?

Ich würde im Zweifel immer Kontakt mit dem Support von Broil King aufnehmen!
Die sind super freundlich, hilfsbereit, kompetent und absolut nicht reklamationsfaul!
 
OP
OP
dajay1986

dajay1986

Militanter Veganer
Hallo Octavian,
danke für deine Antwort. Ich habe im Vergleich zu deinem Profilbild noch das Vorgängermodell.

Mit dem Support von Broil King habe ich bereits Kontakt aufgenommen, jedoch wollte man da gerne ein Bild vom Flammenbild sehen. Das Problem ist, dass das Flammenbild für mich absolut gleich aussieht (siehe Foto). Ich überlege noch eine Temperaturmessung mit eingen Messinstrumenten eines Kollegen durchzuführen und die mit an Broil King zu senden. Aber bevor ich das alles mache, habe ich gehofft eine simple Lösung hier im Forum zu finden. Kann mir nicht vorstellen, dass einfach nur ich u mein Kumpel dieses Problem haben :D

20180224_143923.jpg
 

Anhänge

  • 20180224_143923.jpg
    20180224_143923.jpg
    670,2 KB · Aufrufe: 3.461

Smourf

Bundesgrillminister
Moin,

ich find schon das man rechts mindestens erahnen kann das beim rechten Brenner ein Problem vorliegt.

Du schreibst "dein neuer Monarch 390", ganz neu scheint der aber nicht zu sein, sagen zumindest mal Asche, Brenner und Wanne. Wobei "neu" natürlich relativ ist, lag das Problem schon vor als der Grill ganz neu kam? Ich würde den Brenner mal rausnehmen und schauen ob sich nicht irgendwo Dreck festgesetzt hat der jetzt die Luft/Gas Zufuhr stört.
 

resident

Militanter Veganer
Hi,

vielleicht mal die Brenner untereinander tauschen.
Wenn das Problem immernoch besteht, sind es schonmal nicht die Brenner(rohre).
 
OP
OP
dajay1986

dajay1986

Militanter Veganer
Du schreibst "dein neuer Monarch 390", ganz neu scheint der aber nicht zu sein,

Richtig, er hat war schon einige Male im Einsatz wie man sieht, jedoch bestand das Problem von Anfang an.

Die Brenner habe ich noch nicht grundgereinigt, aber ich werde am WE wohl erstmal eine Temperaturmessung vornehmen und diese nach BK schicken. Kann mir aber vorstellen, dass deren Lösungsansatz erstmal ähnlich ausfallen wird. Ich gebe dann erneut Rückinfo.
 

Smourf

Bundesgrillminister
Der leichtere Weg ist zunächst der von resident, einfach mal die Brenner untereinander tauschen. Danac hweißt du obs der Brenner ist oder ob das Problem davor liegt, das dauert keine 10 Minuten (zzgl. Aufheizen).
 

Andy der Rue

Veganer
Moin,
gibt es hierzu ein Update?

MfG Andy (der nur noch doe GöGa von dem Monarch 390 überzeugen muss :D)
 
OP
OP
dajay1986

dajay1986

Militanter Veganer
Es gibt ein Update!.. allerdings für mich noch kein sehr zufriedenes. Das Tauschen der Brenner hat mir gezeigt, dass nach wie vor rechts die Hitze am Schwächsten ist. Es liegt also nicht an den Brennern selbst. BK hat mir empfohlen die Düsen auszubauen, zu reinigen und die Hauptleitungen mit Gas durchzublasen, um Rückstände in den Leitungen zu beseitigen. Hat unterm Strich nach dem ersten Grilltest gefühlt "nen bissl" was gebracht... Ja, die Hitzeveteilung wirkt etwas gleichmäßiger, aber der Unterschied zur rechten Seite ist immer noch sehbar.... Versuche in den nächsten Wochen nochmal genauer zu testen und gebe die Ergebnisse dann an BK. Bin gespannt wie kulant die sich zeigen...
 

Andy der Rue

Veganer
Vielleicht kannst du sie ja auch mit Druckluft oder halt mit Gas ohne Druckminderer durchblasen? Oder es gibt eine Engstelle in der Verteilung zur rechten Seite. Wie gesagt habe ich meinen noch nicht und weiss nicht wie bzw was man demontieren kann oder ob Beschädigungen durch zu hohen Druck während dem Ausblasen verursacht werden können...
Vielleicht kann man ja auch in die Verteilung rein lünkern...
 

Andy der Rue

Veganer
gibt es etwas neues?
 
OP
OP
dajay1986

dajay1986

Militanter Veganer
Ich wurde bei BK zur Reklamationsabteilung langsam weitergeleitet. Hier sagte man, man könne noch versuchen die Öffnung, die zur manuellen Zündung mit Alufolie auszustopfen, um einen möglichen Windzug am rechten Brenner zu vermeiden. Ich habe es noch nicht probiert, bin mir aber sicher, dass es wenig erfolgversprechend ist. BK wird mir dann neue Düsen mit größeren Öffnungen zuschicken wollen, um diese Temperaturunterschiede bei mittlerem Brenner und vor allem rechten Brenner auszugleichen. Die alleinige Tatsache aber, dass es bei BK unterschiedliche Düsen gibt, lässt mich doch vermuten, dass ich nicht der erste Kunde bin, der nicht so glücklich mit der Temperaturverteilung ist....
 

Jeverschluck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich wurde bei BK zur Reklamationsabteilung langsam weitergeleitet. Hier sagte man, man könne noch versuchen die Öffnung, die zur manuellen Zündung mit Alufolie auszustopfen, um einen möglichen Windzug am rechten Brenner zu vermeiden. Ich habe es noch nicht probiert, bin mir aber sicher, dass es wenig erfolgversprechend ist. BK wird mir dann neue Düsen mit größeren Öffnungen zuschicken wollen, um diese Temperaturunterschiede bei mittlerem Brenner und vor allem rechten Brenner auszugleichen. Die alleinige Tatsache aber, dass es bei BK unterschiedliche Düsen gibt, lässt mich doch vermuten, dass ich nicht der erste Kunde bin, der nicht so glücklich mit der Temperaturverteilung ist....
Was mich viel mehr wundert ist die Tatsache, dass bereits 4 Monate vergangen sind und bisher keine zufriedenstellende Lösung herbeigeführt werden konnte...
Bin ja bei Rekla... auch eher ruhig, aber. So lange hätte ich nicht gewartet..
 

Schmetterhemd

Militanter Veganer
Ich bin seit Aug 2018 auch Besitzer dieses Broil King Monarch.
von Anfang an war bei mir die linke Seite immer heißer als Rechtsaußen.
Ich habe inzwischen auch subjektiv das Gefühl dass sich das Problem verstärkt hat. tausche inzwischen schon die Grillroste von rechts nach links, damit sich ein gleichmäßiges Bild der Nutzung zeigt
Selbst bei warmen Außentemperaturen braucht es bei Volllast ( alle drei Brenner an ), über 15 Minuten bis er annähernd 250-300 Grad erreicht.
Wie ist dein Fall ausgegangen ? Was hat sich bei dir getan ?
 
OP
OP
dajay1986

dajay1986

Militanter Veganer
Servus,
BK hat mir wie oben beschrieben nach einem Jahr Schriftverkehr neue Düsen mit größerem Gasdurchlass zugeschickt. Ich muss aber gestehen, dass ich diese immer noch nicht eingebaut habe :D Steht aber noch an! Dann werde ich nochmal berichten. Du kannst dich aber einfach bei Broil King melden und größere Düsen anfragen. Gabs bei mir dann auch kostenlos... Schlechter kanns auf jeden Fall nicht werden! Gruß
 
G

Gast-zmJUjy

Guest
Servus,
BK hat mir wie oben beschrieben nach einem Jahr Schriftverkehr neue Düsen mit größerem Gasdurchlass zugeschickt. Ich muss aber gestehen, dass ich diese immer noch nicht eingebaut habe :D Steht aber noch an! Dann werde ich nochmal berichten. Du kannst dich aber einfach bei Broil King melden und größere Düsen anfragen. Gabs bei mir dann auch kostenlos... Schlechter kanns auf jeden Fall nicht werden! Gruß
Nach einem Jahr Schriftverkehr, Respekt für den schnellen und kundenfreundlichen Support.
 

dagsion

Militanter Veganer
Hallo,
ich muss da jetzt auch noch mal nachfragen. Ich habe das exakt gleiche Problem. Zuerst war das alles nur etwas ärgerlich aber gefühlt ist es im letzten noch mal deutlich schlimmer geworden obwohl das Flammenbild nach wie vor gut aussieht. Haben die neuen Düsen den erhofften Erfolg gebracht oder gibt es noch eine andere Lösung?!
Grüße
 
OP
OP
dajay1986

dajay1986

Militanter Veganer
Hallo!
Also.... Ich habe zunächst die etwas größeren 0.81 mm Düsen in Mitte und rechts eingebaut, jedoch keinerlei Unterschied festgestellt. Naja vielleicht maginal...Nun habe ich mich doch entschlossen die noch größeren 0,85 Düsen in Mitte und Rechts einzubauen. Der Unterschied ist nun deutlich spürbar und die Grillergebnisse sind relativ einheitlich. Ich muss allerdings sagen, dass mir BK den Verbau der 0,85er (unbegründet) nicht empfohlen hat. Im Anhang mal das letzte Testergebnis bei gleicher Hitzeeinstellung auf allen Brennern! Gruß

IMG_20200415_190920.jpg
 
Oben Unten