• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Broil King Regal 490 Pro, Broil King Sovereign 390 , Napoleon LEX485 RSIBPSS-1 oder ein Weber?

Glanzi

Militanter Veganer
Titel:
Broil King Regal 490 Pro, Broil King Sovereign 390 , Napoleon LEX485 RSIBPSS-1 oder ein Weber?
WO wird gegrillt?:
Terrasse, ländlich, "tolerante" Nachbarn
WO steht der Grill?:
steht der Grill im Freien
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas
WIE OFT wird gegrillt?:
2x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[ 40 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[20 ] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 30 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)​
WAS soll gegrillt werden?:
[ 85 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 0] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 5 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
Spieß, Seitenkochfeld, Flasche im Grill verstaut 11kg
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-10
Wie hoch ist dein BUDGET?:
bis 2000 €
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Grillstationen
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Ich kenne die gesamte Weber Serie. Familie und Freunde nutzen diese schon lange.

Weiter habe ich mir bereits die Broil King Regal, Baron und Sovereign Serien angeschaut und mir eine Beratung vom Händler geholt.

Die Beratung bei drei Händlern war leider sehr unterschiedlich.​
DIES müsst ihr noch wissen!:
ich möchte mir jetzt einen guten Grill Kaufen an dem ich lange Freude habe.

Ich grille derzeit seit 2,5 Jahren auf einem Weber Q1200. Nun muss nach dem Umzug und der großen 45 qm Terrasse auch ein adäquater Grill her :-)

Ich grille viel Wildfleisch, Burger und Steaks.

Ich möchte für mein Geld gerne das Beste.​
 

S1mbel

Militanter Veganer
Bei der Beschreibung und dem Budget wäre mir als erstes der Broil King Regal 490 oder 590, je nach Platz, in den Sinn gekomnen.
Alternative wäre noch der Napoleon P500.

Was wurde bei der Beratung denn erzählt? Diese scheint ja nicht gerade erfolgreich gewesen zu sein.
 
OP
OP
Glanzi

Glanzi

Militanter Veganer
also zwei Händler wollten mich von einem Weber Genesis II überzeugen und ich hatte den Eindruck das diese keine wirklichen Argumente hatten ausser das viele tolle Zubehör und das Weber ja der Marktführer wäre... hatte nicht das Gefühl vernünftig beraten wurden zu werden...

der letze Händler hat mir dann , obwohl Weber world Händler mit einer riesigen Weber Ausstellung, gut beraten und mir die Broil King Modelle, von denen ich nur gelesen hatte vorgestellt und mir noch gesagt ich solle mit die Napoleon angucken, die hätten die leider nicht weil ein anderer Händler dort der Generalvertreter für die Region wäre.

Weber ist für mich irgend wie halt so der Volkswagen unter den Grills, hat fast jeder, kann mit sicher auch was, aber man zahlt halt auch viel den Namen und es ist eben nicht das beste fürs geld
 

Miyabi

Grillkönig
Also haben die die beiden Weber Händler gar nicht Beraten und du hattest nur eine Beratung bisher :D

Das Problem scheint mir, du weißt eigentlich gar nicht wirklich was du suchst. Grillen kannst du mit allen und Zubehört ist bei allen Grills gleich, egal ob du später das Weber Zubehör in den Broil King legst oder umgekehrt. Weber scheint ja nicht so sehr dein Fall, dann bleiben ja vor allem Broil King und Napoleon, da bekommst du für das Geld auch ein Komplettpaket was die Ausstattung anbelangt. Von Napoleon solltest du dir den P500 angucken. Wie haben dir die Modelle von Broil King gefallen, warum hast du nicht direkt einen mitgenommen?

Wichtig wird sein klar zu werden, was dich an den einzelnen Modellen reizen würde um dann vergleichen zu können.
Aus welcher Region kommst du?
 
OP
OP
Glanzi

Glanzi

Militanter Veganer
Also ich finde den Regal 490 pro schon sehr gut

Ich frage mich halt ob es der Baron nicht auch tut, oder ob ich mich dann ärgere nicht den Regal gekauft zu haben...

Wenn ich weniger fürn Grill ausgebe ist mehr direkt für Zubehör drin..

So rein von den Funktionen her und ohne Budgetgrenze find ich den napoleon Prestige pro 500 sehr gut.

Am wichtigsten ist eigentlich neben der Leistung und den Funktionen die Haltbarkeit.

Ich will gerne lange was vom Grill haben.
Broil King hat ja wohl wenn man sich hier so quer liest nen guten Service aber wohl ein paar Probleme fehlerfreie Grills von Anfang an liefern.

Ich komme aus der Region Wolfsburg / Braunschweig in Niedersachsen
 
OP
OP
Glanzi

Glanzi

Militanter Veganer
Ein muss für mich ist der seitenbenner, den bieten Broil King und Napoleon eigentlich immer mit an..

Weber kaum...

Der Grillspiess und ein back burner reizen mich auch sehr.

Die Sizzle Zone von Napoleon wirkt auch nett, aber ob man die wirklich , weiß ich nicht ...

Ich finde die Edelstahlroste wegen der einfachen Pflege gut, würde mir wohl aber als Kombi dazu die Edelstahlguss rosten daneben legen wollen, für das branding... dann lieber 490 oder 490pro...

Dann hat man aber wieder ein Edelstahl Doppel Rost über...

Viele Fragen...
 

Miyabi

Grillkönig
Also der PRO500 ist natürlich eine Welt für sich ;)

Der Baron ist die Leichtbauversion vom Regal, wenn du 911 Turbo fahren willst, dann kaufst du keinen Boxter. Vielleicht würde er dir reichen, vielleicht ärgerst du dich über die häufig (im Vergleich zum Regal) als schächer beschriebene Leistung.

Edelstahl ist Edelstahl, da hilft dir "Guss" bei Branding nicht. Aber guck dir mal an was die Regalbesitzer mit Ihren Edelstahlrosten hier an Branding fabrizieren, da gibst du für die extra Roste kein Geld mehr aus.

Wenn du den Regal 490 als guten Kandidaten im Kopf hast, mach dich doch auf den Weg die Napoleon anzugucken (P500&PRO500) und dann bist du schlauer was dir gefühlt besser liegt. Die Fragen die dann offen sind kannst du gezielt angehen. Wenn du keine Sizzle Zine in Aktion gesehen hast, lass sie dir vor Ort vorführen, nur so bekommst du eine Idee davon. Es ist un jedem Fall ein gutes Kochfeld (schon wegen der höhenverstellbaren Roste) und eine spannende Erweiterung der Grillfläche und Möglichkeiten.
 

Jaibie

Grillkönig
Nun ja, jeder schwärmt von seinem Grill....muss man auch. Alle Vor - und Nachteile zusammengenommen würde ich mich nicht für einen Weber oder BK Grill entscheiden....der Grund ist dabei sehr einfach...der Spieß hängt beim Napi etwas höher und damit hat man ein paar mehr Möglichkeiten beim Drehling..
Ansonsten ist das alles eine Glaubensfrage: Weber ist gut, nur etwas zu teuer, die anderen sind auch gut, etwas billiger...
Sizzle ja, Sear Station nein oder umgedreht ???? Keine Ahnung....
Vieles reduziert sich hier schon bei der 11 kg Gasflasche....die passt nicht überall....
Vlt. fängst du dort an..o_O
 

Harro51

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Weber ist für mich irgend wie halt so der Volkswagen unter den Grills,
Nun dann kann dir hier keiner helfen:D

Weber ist zwar kein Betrüger aber die Quali und die Funkionalität für kleines Geld suchst du dort vergeblich,
ebens wie VW vollkommen überteuert, bei mindertwertigen Funktionen, ebens Premium-Schrott
Bei deinem Budget schau dich lieber um beim Napoleon oder bei Broilchef Paramount 540 inkl. Sizzlezone und Edelstahl
Broilking ist zwar auch ganz gut aber teurer, ohne Sizzle
Wer diese mal ausprobiert hat, möchte sie nicht mehr missen.
 
G

Gast-RxzbpI

Guest
Also ich finde den Regal 490 pro schon sehr gut

Ich frage mich halt ob es der Baron nicht auch tut, oder ob ich mich dann ärgere nicht den Regal gekauft zu haben...

Schau dir bitte beide Live an, am besten direkt nebeneinander.
Dann wird die Wahl zwischen Regal und Baron einfach ;-)

BTW.
Der Regal 490 pro hat VA Roste.
Baron gibt es nur mit Guss..
 

nemix

Militanter Veganer
In welcher Region wohnst du den? Evtl. kann dir jemanden einen guten Händler empfehlen?
Wir sind auch durch mehrere Geschäfte gegangen und wurden im Endeffekt 2x gut beraten. Die anderen haben versucht Ihren Standard (meistens Weber) zu verkaufen ohne auf Anforderungen einzugehen.
 
OP
OP
Glanzi

Glanzi

Militanter Veganer
Ich komme aus Wolfsburg,

Weber world eint es hier wohl und auch nen Broil King Systemhändler, aber leider keinen der eine große Marken und Modell Auswahl hat.

Ggf. muss ich mal den Weg nach Köln zu Santos oder zu Grillfürst nach Rotenburg wagen...
 

Miyabi

Grillkönig
Das sieht glaube ich jeder anders und es wird auch davon abhängen ob es ein echter Fachhändler oder ein "Fachhändler" ist. Je mehr der selber drauf, desto eher kann er dir in allen Lagen zur Seite stehen. Wenn du den Grill nur bestellst oder einen wenig fähigen vor Ort hast, dann bist du auf den Hersteller angewiesen, das kann mitunter schon etwas langwieriger werden. Hast du einen Vor Ort der weiß was er da macht, dann kommt auch einer vorbei und regelt alles. Das gleiche wenn du mit irgend etwas unsicher bist, dann kannst du das Problem googeln. Das ist wie mit Kopfschmerzen, vielleicht findest du raus das eine Aspirin hilft oder neben der Diagnose Hirntumor bekommst du den Ratschlag zum Arzt zu gehen. Hast du direkt einen der dir auch bei kleineren Fragen hilft oder mal ne Inspiration gibt ist das Leben leichter. Deswegen haben Läden wie der BBQ Point in Castrop Rauxel richtiggehend Fans, das liegt an der Expertiese nicht am niedrigsten Preis. Ob du für dich jemanden haben willst oder nicht ist deine Sache.
 

nemix

Militanter Veganer
Ich komme aus Wolfsburg,

Weber world eint es hier wohl und auch nen Broil King Systemhändler, aber leider keinen der eine große Marken und Modell Auswahl hat.

Ggf. muss ich mal den Weg nach Köln zu Santos oder zu Grillfürst nach Rotenburg wagen...

Auch wenn du mit den oben genannten Händlern nichts falsch machst, eventuell GrillArena bei Hameln oder bei Grillstar in Gütersloh vorbeischauen. Wenn du nach Köln fährst sogar alles an der Strecke.

Für gute Napoleon Preise wurde mir noch Ohlendorf Ludwig KG in Braunschweig empfohlen, da hättest du was lokales und wahrscheinlich einen guten Ansprechpartner (Bekannter hat da 2 Grills her). Zumindest auf deren Website sind die bei Napoleon mit guten Preisen am Start.
 
Oben Unten