• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Broil King Regal 490 Pro, Signet 390 oder Baron S490

Jürgen W.

Veganer
Hallo,hat einer die Broil King Gussplatte für Baron S490 ?Kommt die auf die Rose oben drauf ?Oder muss ich 2 raus nehmen und die dann rein ? Frage ,weil sie länger ist und keine Aussparung für die Schrauben hat.
 

Svendrae

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Also beim Regal kann man dafür den Rost raus nehmen und die Gussplatte einsetzen.

Wenn ich mir die vom Baron angucke (habe eine neue hier, weil ich die vorschnell gekauft hatte) wird das bei der wohl auch so sein.
 

Ml1973

Militanter Veganer
Also ich habe das mit den Temperaturen heute mal überprüft, einfach mal ein Fleischthermometer mit Innenraummessfühler auf den Ablagerost gelegt, somit 2 Fühler im Innenraum und das originale von Broilking. Bei den beiden externen Sensoren stieg die Temperatur sehr schnell, das Broil King Thermometer stieg ganz langsam. Das Foto ist nach ca. 20 min entstanden, Sie haben sich bis auf ca. 15 bis 20 grad angenähert. Vielleicht hat es einen Grund das das Broil King so träge ist ? Aber nach heutigen Stand ist eine solche Differenz nicht in Ordnung , wobei ich ja auch nicht weiß ob das outdoorchef genau anzeigt....

IMG_2123.JPG
 

Anhänge

  • IMG_2123.JPG
    IMG_2123.JPG
    443 KB · Aufrufe: 2.968

Rimogob

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo Zusammen,

ich wollte mal hören, ob es mittlerweile weitere Erfahrungen mit dem Baron S490 gibt. Hitzeverteilung, max Temperaturen, Aufheizzeit,...:kugel: :-)
Danke im Voraus und Grüße,

Mark
 

Rimogob

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
So, hab jetzt einfach mal zugeschlagen und einen Baron S490 gekauft. Erstes Grillen war erfolgreich! :kugel:

IMG_20170610_133927.jpg


IMG_20170610_180639.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20170610_133927.jpg
    IMG_20170610_133927.jpg
    433 KB · Aufrufe: 2.848
  • IMG_20170610_180639.jpg
    IMG_20170610_180639.jpg
    294,2 KB · Aufrufe: 2.831

Rimogob

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich bin auch sehr zufrieden. Was mir aber auffällt... Das Thermometer scheint wirklich sehr träge zu sein. Bei ca. 325 °C ist übrigens Schluss. Finde ich okay. :-)
Was noch auffällig ist... Ich habe eine Hitzeverteilung von links nach rechts fallend. Stört mich jetzt nicht wirklich aber kann das noch jemand beobachten?! :hmmmm:
 

Rimogob

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Wir haben heute das zweite Mal mit dem Baron S490 gegrillt. Er macht echt ne Menge Spaß. :ola::essen::

IMG_20170615_153034.jpg


IMG_20170615_152222.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20170615_153034.jpg
    IMG_20170615_153034.jpg
    361 KB · Aufrufe: 2.735
  • IMG_20170615_152222.jpg
    IMG_20170615_152222.jpg
    374,1 KB · Aufrufe: 2.738

StefanLausL

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Was ist denn eigentlich der Unterschied vom Baron 490 dem Obi verkauft. Ich bekäme da im Herbst 20% drauf. Zu dem Preis ist der für mich sehr interessant.
 

Rimogob

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Der "normale" Baron hat halt weniger Edelstahl. Von der Leistung dürften beide gleich sein. :-)
 

StefanLausL

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Und der Grillroste?
 

Rimogob

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Müssten bei beiden gleich sein. Ist ein massiver Gussrost.
 

Smourf

Bundesgrillminister
Bei den Rosten gibt es keinen feststellbaren Unterschied. Der Baron ist insgesamt etwas "Schwächer". Er hat im Schrank zum Beispiel eine Querstrebe im Schrank die der optische Bruder Regal nicht braucht. Dazu eine flachere Haube.
 

StefanLausL

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Dann würde ich mal behaupten das er für 800 euro also 999 euro Minus 20% eine echte Alternative darstellt oder?
Ich schwanke zwischen Weber Genesis 1 310 für 780 Euro und dem besagten Baron 490
 

Rimogob

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Also ich denke für 800 € machst Du mit dem Baron 490 nichts falsch. Hast Du Dir denn schon mal einen Baron anschauen können? :sun:
Und nicht täuschen lassen...Bei vielen Ausstellungsstücken sind die Seitenteile fest verschraubt. Die lassen sich aber klappen. :cop: Den Mechanismus hat BK für 2017 übrigens noch mal überarbeitet. :-)
 

StefanLausL

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Mein leider gibt es keinen bei uns in der nahe den man besichtigen kann
 

Smourf

Bundesgrillminister
Preis/Leistung ist bei den Biber Baronen völlig in Ordnung. Man darf halt nur nicht erwarten das man ein Premiummodell bekommt nur weil BK drauf steht und der Grill optisch nah am Regal ist.
 

Rimogob

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Mein leider gibt es keinen bei uns in der nahe den man besichtigen kann

Das ist natürlich schade. Ich finde man sollte das Ding vorher wirklich mal vor sich stehen gehabt haben, bevor man es kauft. Ich persönlich hatte BK vorher nicht wirklich auf dem Schirm, bis mir in einem Grillfachgeschäft mal einige BKs gezeigt wurden. Und siehe da...im Endeffekt habe ich jetzt einen zu Hause rumstehen.;)

Der Regal ist noch mal ne andere Hausnummer (wobei der Aufbau des Grillgehäuses prinzipiell gleich ist, nur eben etwas mehr Grillfläche und mehr Leistung) aber ist eben auch noch mal ne Stange mehr Geld. Was mich am Regal gestört hat ist, dass die Seitenteile nicht klappbar sind. Ich habe nicht allzuviel Platz für den Grill. Das ist mit dem Baron sehr praktisch. Ist ne Kleinigkeit aber die hat letztendlich sogar fast den Ausschlag gegeben.:)
 

Grinface

Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin, ich bin gerade verwirrt, ich habe mir den S490 beim Händler angesehen und es war mir nicht möglich, das linke Seitenteil mit der Kochstelle abzuklappen. Auch der Fachverkäufer ;-) sagte, das ginge nicht.

Also, lassen sich beide Seitenteile abklappen? Und wenn ja, klappt das auch mit dem Kocher problemlos (soweit ich das gesehen habe, ist die Klappe ja mittlerweile fixiert)?

Grinface
 

StefanLausL

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
So ist dann doch der Genesis geworden. Für 740 Euro bei Hornbach
 
Oben Unten