• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Broil King Regal 590 Pro - Rottisserie Spieß liegt auf

Grey

Veganer
Hallo Leute,

ich habe ja schon hier: https://www.grillsportverein.de/forum/threads/broilking-regal-590-pro-sturmschaden.301227/ über meinen Grillschaden berichtet. Im Zuge des Umbaus habe ich nun auch noch mal meine Rottiserie Halterung getestet. Der Spieß liegt rechts auf. Sprich den wird es wieder zerlegen (Es hatte sich die Spitze aus dem Gewinde gedreht beim Geburtstag meiner kleinen Tochter - das war ein Spaß - Ersatz für Spieß und neuen Halter hatte ich bekommen, nur leider ist die Ursache noch nicht gelöst.). Der Lack würde auch wieder leiden. Machen wir uns also an die Ursachenforschung: Ich wollte mich mal umhören, wie das bei Euch so aussieht? Also zeigt doch mal Bilder Eurer Halterung rechts bei einen 590 oder 490 Pro.

Hier die Bilder:
Der Spieß liegt auf:
IMG_20181015_204013.jpg


Bei geschlossenem Deckel sieht man, das extrem viel Platz nach oben ist. Ich war mit dem Motor auch schon bei 360BBQ in der Ausstellung und dort sah es am Vorführgerät ähnlich aus. Das kann doch so nicht richtig sein?
IMG_20181015_204232.jpg


Hatte auch versucht den Halter etwas hoch zu drücken, der ist recht stabild und da müsste ja recht viel "gedrückt" werden, da nach oben ja ca. 1 - 2 cm Luft sind.
IMG_20181015_204022.jpg


Grüße
Tobias
 

Anhänge

  • IMG_20181015_204013.jpg
    IMG_20181015_204013.jpg
    561 KB · Aufrufe: 1.292
  • IMG_20181015_204022.jpg
    IMG_20181015_204022.jpg
    176,6 KB · Aufrufe: 1.298
  • IMG_20181015_204232.jpg
    IMG_20181015_204232.jpg
    405,3 KB · Aufrufe: 1.252

jop68

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Tach,

es scheint wohl so zu sein, dass auch bei mir rechts die Stange aufliegt.
Aber rausrutschen kann der Spieß natürlich nicht, wenn die runde Gewindehülse links fest sitzt, siehe unten.

Rechts:
IMG_1803.jpeg


Links:
IMG_1804.jpeg
 

Anhänge

  • IMG_1803.jpeg
    IMG_1803.jpeg
    222,8 KB · Aufrufe: 1.146
  • IMG_1804.jpeg
    IMG_1804.jpeg
    391,8 KB · Aufrufe: 1.137

Andy der Rue

Veganer
Habs gerade nicht mehr im Kopf, aber sind in der Halterung nicht Langlöcher? Falls nicht könnte man evtl mit einer kleinen Rundfeile die Löcher weiter nach Unten weiten um den Halter nach Oben zu schieben.
Ich musste damals meinen verbiegen damit es passte, das weiss ich noch...
 
OP
OP
Grey

Grey

Veganer
Ich hatte heute ein längeres Gespräch mit meinem Grill Fachhandel. Er meinte auch Broil King würde mir nur wieder einen Halter senden. Wenn der Vertrieb hier die Probleme nach Canada weiter leitet, bekommt er keine Antwort. Es wird nicht ernst genommen. Das Wissen zusammen mit ein paar anderen Punkten würde mich mittlerweile zu einem anderen Hersteller tendieren lassen. Auch wenn die Brennerleistung super ist. Ich werde versuchen den Halter hoch zu biegen. Die Löcher größer zu machen, macht keinen Sinn. Die Kante des Motor Halters schlägt quasi oben schon an die Kante vom Guss der Grillkammer. Schwer zu beschreiben.

Ich bin da einfach enttäuscht um ehrlich zu sein. Die Geräte sind nicht billig, gehören zur Premium Klasse und wirken an so einer Stelle unausgereift. Bzw. werden die Probleme einfach auf uns Abgewälzt.

Grüße Tobias
 

Andy der Rue

Veganer
Meine Halterung war sehr verbogen. Als ich den Motor eingehakt habe ich noch nicht einmal den 4-Kant in die Aufnahme bekommen da sie nach unten gezeigt hat. Bin erstmal davon ausgegangen dass bei dem Verpacken oder dem Transport etwas gedrückt hat.

Gruß Andy
 

Tittylover

Landesgrillminister
Lass dir doch eine zweite Halterung senden. Hatte ich bei meinem auch von Anfang an gemacht. BK sagte zwar, dass das nicht nötig sei, weil der Spieß auf der rechten Seite in der Roti steckt, haben sie mir aber dennoch anstandslos zugesandt.
 
OP
OP
Grey

Grey

Veganer
Das ist doch schon der zweite Halter ;-)
Die sind identisch.

Grüße
Tobias
 

Tittylover

Landesgrillminister
Wie jetzt? Auf dem Foto sehe ich doch nur eine Halterung? Ich meinte damit, dass du mal zwei dieser Halterungen gleichzeitig verwenden solltest.
 
OP
OP
Grey

Grey

Veganer
Ok jetzt bin ich verwirrt Ich meine diese Halter. Davon kann man doch nicht zwei gleichzeitig verwenden. Ich denke Du meinst was anderes?
IMG_20181017_091717.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20181017_091717.jpg
    IMG_20181017_091717.jpg
    846,4 KB · Aufrufe: 1.070

Tittylover

Landesgrillminister
Oh o_O Ok! Da haben wir voll an einander vorbei geredet :-) Oder ich habe den Fred nur halb gelesen... sorry dafür! Ich ging davon aus, dass es um die Halterungen geht, die man bei Post 3 sieht.
 

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Glaskugel auspack:

Der Motor sowie die Spießhalterung/Drehloch wird vermutlich von oben aufgesteckt.

Könnte man die Auflagerfläche (siehe roter Pfeil)
motor.jpg


durch ein dazwischengeschobenen/untergelegten Metallstreifen erhöhen,
dann wäre das Motorteil doch höher?

Zweite Idee aus meiner Glaskugel:
Oder einfach eine zusätzliche Gewindebuchse benutzt (grüner Pfeil)
motor1.jpg

am Spiess mitreinsteckte?

Also rechtszusätzlich sowas:
motor3.jpg


Gruß
Peter
 

Anhänge

  • motor.jpg
    motor.jpg
    28,4 KB · Aufrufe: 1.055
  • motor1.jpg
    motor1.jpg
    28,6 KB · Aufrufe: 1.062
  • motor3.jpg
    motor3.jpg
    206,3 KB · Aufrufe: 1.040
OP
OP
Grey

Grey

Veganer
Hi Peter,

Ok, nun muss ich zugeben, dass ich auch schon so eine zweite Buchse habe. Ist aber total unpraktisch. Die muss man erst runter fuddeln, um das heiße Fleisch vom Spieß zu bekommen. Grundsätzlich geht es mir hier um zwei Themen: Einmal woran es liegt und wie man es "richtig" beheben kann. Mir hatte es damals ja die Spitze des Spieß aus dem Spieß gedreht. Mit Holz und keilen hatte ich damals gearbeitet als sich der Spieß zerlegte. Ggf. hab ich auch einfach nicht so viel Glück mit meinem Gerät (siehe den anderen Thread mit meinem Sturmschaden). Das sah recht abenteuerlich aus. Hier mal die Bilder vom letzten Jahr (ich hab seitdem den Spieß nur einmal verwendet und war mit den ganzen workarounds unzufrieden). Bilder sind unten (hab mal alles angehängt, lecker war es trotzdem ;-).


Das zweite Thema ist, dass sowas einfach nicht sein kann bei einem ~2K Gerät. Das muss eigentlich Broil King in den Griff bekommen - ohne das wir rum basteln müssen! Daher wollte ich mal die Lage bei Euch sondieren. Ggf. muss man da mal mehr auf den Putz hauen.

Grüße
Tobias


Das waren ca. 6.4 kg. Also unter den spezifizierten 7 kg von BB:
IMG_20170708_141950.jpg

Ein wenig Rauch muss sein, wobei ich für Räuchersachen wieder eher auf meine Weber Kugel setzte:
IMG_20170708_142713.jpg

In Action, noch alles gut:
IMG_20170708_144137.jpg

Links an der Grillkammer sieht man, alles Blank, rechts ist ein Keil drunter, da die Spitze aus dem Spieß gedreht wurde. Ich drehe hier nun in Gewinderichtung. Die Spitzte drehte sich also rein.
IMG_20170708_152053.jpg
IMG_20170708_152355.jpg
IMG_20170708_152403.jpg

Da die Spitze sich durch das Gewicht auf halben weg immer wieder raus drehte und das Grillgut quasi runter "rollte, hatte ich damals notdürftig mit zwei Unterlegscheiben und einer Kontermutter gesichert.
IMG_20170708_170121.jpg


Alles gerettet, lecker:
IMG_20170708_185116.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20170708_141950.jpg
    IMG_20170708_141950.jpg
    348,9 KB · Aufrufe: 1.032
  • IMG_20170708_142713.jpg
    IMG_20170708_142713.jpg
    209,8 KB · Aufrufe: 1.046
  • IMG_20170708_144137.jpg
    IMG_20170708_144137.jpg
    483,2 KB · Aufrufe: 1.032
  • IMG_20170708_152053.jpg
    IMG_20170708_152053.jpg
    237,2 KB · Aufrufe: 1.032
  • IMG_20170708_152355.jpg
    IMG_20170708_152355.jpg
    289,3 KB · Aufrufe: 1.030
  • IMG_20170708_152403.jpg
    IMG_20170708_152403.jpg
    223 KB · Aufrufe: 1.047
  • IMG_20170708_170121.jpg
    IMG_20170708_170121.jpg
    276,1 KB · Aufrufe: 1.031
  • IMG_20170708_185116.jpg
    IMG_20170708_185116.jpg
    223,2 KB · Aufrufe: 1.045

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Ok,

wäre es möglich an dieser Stelle (grüner Pfeil) eine passende dicke Unterlegscheibe einzubauen?
motor4.jpg


Das angeschraubte Halteteil würde dann ja etwas (blöd ausgedruckt)
im Bild nach unten wandern.
Also zumindest der Spieß vom Metall wegwandern,
da sich die Lage das gesamte Halteteil dadurch ändert?
Da der Drehpunkt sich rechts in der Lage ändert?

Propiers halt, wenns nicht funktioniert haste halt noch keinen Metallbohrer oder Flex eingesetzt.

Gruß
Peter
 

Anhänge

  • motor4.jpg
    motor4.jpg
    86,4 KB · Aufrufe: 1.034
OP
OP
Grey

Grey

Veganer
Hi Peter,

Dadurch würde es doch noch weiter runter hängen. Ich muss mal schauen wann ich die Woche dazu komme. Heute abend leider nicht. Update wird folgen

Gruß Tobias
 
OP
OP
Grey

Grey

Veganer
Hallo Leute,

ich war am Wochenende Fleißig und hatte mich am Freitag um meinen Regal gekümmert. Ich habe also den Motor halter abmontiert und über einen Holzklotz mit dem Hammer das Ding in Form gebracht. Sieht nun so aus
IMG_20181019_172740.jpg
IMG_20181019_172748.jpg
:
IMG_20181019_172734.jpg



Da liegt nichts mehr auf. Meine Probleme mit dem neuen Deckel konnte ich am Freitag auch noch richten, auch wenn der 3 kleine Probleme mit dem Lack hat, bleibt er nun bei mir. Ich hab keine Lust mehr da rum zu machen (siehe Sturmschaden Thread was da so los war).

Da die Rotisserie nun funktional aussah, muss das natürlich auch getestet werden. Also gabs am Samstag Schweinenacken mit Pflaumen-Orangen Sauce (aus der Weber Grillbibel). Der neue Backburner schaffte das Deckelthermometer alleine auf 200°. Da ich rechts noch einen scheit Buchenholz auflegte, war dort der Brenner auf kleiner Flamme zusätzlich an. Gegen Ende schaltete ich noch den Linken dazu, um eine schöne Kruste zu bekommen. Am Fleisch war einfach, Peffer, Salz und etwas Olivenöl.

Also: Hochbiegen ist das Motto an dieser Stelle ;-). Vorher zeigte der Halter schräg nach unten, das sind Welten zu dem was nötig ist.

IMG_20181020_180445.jpg
IMG_20181020_182057.jpg
IMG_20181020_183419.jpg
IMG_20181020_183440.jpg
IMG_20181020_192127.jpg
IMG_20181020_195413.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20181019_172734.jpg
    IMG_20181019_172734.jpg
    123,9 KB · Aufrufe: 949
  • IMG_20181020_182057.jpg
    IMG_20181020_182057.jpg
    400,5 KB · Aufrufe: 940
  • IMG_20181020_180445.jpg
    IMG_20181020_180445.jpg
    130,2 KB · Aufrufe: 954
  • IMG_20181019_172748.jpg
    IMG_20181019_172748.jpg
    382,5 KB · Aufrufe: 945
  • IMG_20181019_172740.jpg
    IMG_20181019_172740.jpg
    259,2 KB · Aufrufe: 942
  • IMG_20181020_183419.jpg
    IMG_20181020_183419.jpg
    202,6 KB · Aufrufe: 955
  • IMG_20181020_183440.jpg
    IMG_20181020_183440.jpg
    81,6 KB · Aufrufe: 939
  • IMG_20181020_192127.jpg
    IMG_20181020_192127.jpg
    110,7 KB · Aufrufe: 946
  • IMG_20181020_195413.jpg
    IMG_20181020_195413.jpg
    172,6 KB · Aufrufe: 942

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Gut, wenns geklappt hat. Und die Ergebnisse sehen ja gut aus. :messer:

Gruß
Peter
 
OP
OP
Grey

Grey

Veganer
Das war es auch, gabs dann noch mal am Sonntag und mhhh, heute abend auch :D
 

treyy

Veganer
kurze frage an sich. hab zwar nur einen Monarch aber bringt der Drehspieß euren grill terilweise auch komplett zum Vibrieren?
 
OP
OP
Grey

Grey

Veganer
Hi treyy,

Ja der Motor vibriert recht hochfrequent. Aber das führt nicht zum Klappern oder so. Wenn man das Gehäuse anfasst merkt man es eben leicht.

Grüße Tobias
 
Oben Unten