• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

BroilKing Regal 590 Brenner entfernen mit unerwarteten Problemen

WookWook

Militanter Veganer
Tag zusammen,

ich habe da mal ein Problem. Alles begann damit, dass einer von fünf Brenner (ganz rechts) egal ob auf Low oder High keinen Dampf hat. Hab das Thema jetzt fast 1 Jahr vor mir hergeschoben bis ich nun doch mal den Service bemüht habe. Der Grill stammt übrigens aus Oktober 2019.
Ansage vom Service doch bitte einmal die Düse zu überprüfen auf Fertigungsreste. Mit viel Aufwand habe ich es bewerkstelligt den Brenner zu entfernen, die Düse zu entnehmen, und siehe da. Tatsächlich waren dort Fertigungsreste zu sehen. Kleinere Metallsplitter.

Bei diesem ganzen Prozess bin ich darauf gestoßen, dass gewisse Teile doch einmal im Jahr gewartet werden sollen. Nun zu dem eigentlichen Problem.
Die Schrauben, die die Brenner halten mit ihrem "Robertson-Kopf" bzw. Vierkant (Teilbezeichnung Y-11544 BURNER SCREW) sitzen sowas von fest, dass ich Sie nicht gelöst bekomme. Bei dem betroffenen Brenner hatte ich noch das Glück das mit Improvisation und Zange es gelungen ist sie zu lösen um Splint und letztlich den Brenner zu lösen. Bei den übrigen habe ich keine Chance...
Ähnlich die Schrauben von dem Cover wo die Drehregler montiert sind. Um diese Cover abzunehmen, um vernünftig die Düse wieder zu montieren hatte ich meine Mühe und Not. Am Ende hat dort die Zange geholfen. Die Schraubengewinde haben aber bereits arg gelitten und waren ordentlich verrostet.
Das Schrauben, Außen- und Innengewinde nicht gerade die Stärke von BroilKing sind ist mir bekannt und habe ich selbst beim Aufbau auch gemerkt. Aber gefühlt kann einen ordentlichen Rückbau bzw. überhaupt erstmal die Demontage der Brenner fast schon vergessen...

Habt ihr auch solche Probleme? Oder bin ich zu blöd? Heiße Tipps und Tricks? :D

Viele Grüße,
Marius
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Sprüh die Schrauben mit Rostlöser ein und warte einen Tag.
 

jop68

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Und es gibt die Möglichkeit, einen Großteil der Schrauben auszutauschen (gegen einen kleinen Unkostenbeitrag).
Schreib mal @Mike Hammer an bzw. schau HIER.
 
OP
OP
W

WookWook

Militanter Veganer
Hey vielen Dank für die beiden Tipps! Dann werde ich wohl beides besorgen. Warte nochmal Rückmeldung seitens des Service ab. Aber ich denke die einzige vernünftige Entscheidung ist gefallen, nämlich die alten Schrauben durch hochwertigere Schrauben zu ersetzen. Ich dachte eigentlich das ab 2019 die Schrauben aus Edelstahl seien, scheinbar nicht alle...
 

kyrice

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Wir hier im schwabenland haben hämmerle. Nimm hämmerle und klopf ein paar mal aufs schräuble nachdem du wie bbq Fan schrieb sie über Nacht mit rostlöser behandelt hast
 
OP
OP
W

WookWook

Militanter Veganer
Also nur Röstlöser Spray hat erstmal nicht geholfen. Ich habe Sie heute nochmal eingesprüht und werde morgen wieder mein Glück versuchen. Ansonsten kommt das Hämmerle zum Einsatz ;)
 
Oben Unten