• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

"Brot" ballaststoffreicher Körnerbatzen, ein "Brot" für gesundheitsbewusste

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV
Wok-Star
Moin Moin liebe Sportsfreunde,

Es ist nicht mein Rezept und ich habe es auch nicht erfunden. Vielleicht gefällt es der/dem eine/n ja vielleicht.
@Quälgeist machts vor hier in diesem Thread der sehr lesenswert ist :) Danke Ina fürs Teilen!
GöGa hat es aus nem US Forum weil sie etwas ballaststoffreiches gesucht hat bedingt durch ne drastische Ernährungsumstellung die sie machen musste. Ich bin mit auf den Zug aufgesprungen und muss sagen: Das "Brot" schmeckt mir. Am besten wenn es getoastet ist :)

Was brauchen wir?
- 135g Sonnenblumenkerne
- 90 g Leinsamen (ganz)
- 65 g gehackte Haselnüsse ( alternativ geraspelte Mandeln)
- 145 g kernige Haferflocken
- 4 Esslöffel Flohsamen
- 1 Teelöffel Salz
- 45 g Kokosöl oder Ghee (verflüssigt)
- 1 Esslöffel Ahornsirup / Agavendicksaft
- 350ml Wasser
- 2 Esslöffel Chiasamen

Die trockenen Zutaten miteinander vermengen und die feuchten Zutaten auch miteinander vermengen. Danach alles zusammen gut vermengen in einer Schüssel. In eine mit Butter gefettete Kastenform geben, FESTE!!! andrücken und bei 175 Grad Ober und Unterhitze 20 Minuten auf mittlerer Höhe backen. Dann stürzen und nochmal 40-45 auf nem Gitterrost auf mittlerer Höhe backen.
Rausnehmen, abkühlen lassen. Mit einem scharfen Messer schneiden.

Guten Appetit!

Bilder:
Fast alle Zutaten auf einem Bild
IMG_6131.jpg


Die Matschepampe
IMG_6133.jpg


In der Form
IMG_6134.jpg


FESTE!!! angedrückt
IMG_6135.jpg


Im Ofen
IMG_6136.jpg



Nach dem Stürzen weiterbacken
IMG_6137.jpg


Das fertige "Brot"
IMG_6139.jpg

IMG_6140.jpg



Der Anschnitt
IMG_6144.jpg


Näher
IMG_6145.jpg


Kostprobe
IMG_6146.jpg



Geil!
Wir mögens total gerne :)

Ich hoffe euch gefällts

Danke fürs reinschauen

Edith sagt: Ahornsirup/Agavendicksaft vergessen bei den Zutaten
 
OP
OP
5E8A5T14N

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV
Wok-Star
Jow, das ist mein Meisenknödel . Den back ich schon was länger :D
Findest Du auch in meinem Outing Thread
Nicht böse sein auf mich. Wollte nur was beitragen zum Forum
:( Habe den echt nicht bei dir gemopst. Bitte den Thread nicht übel nehmen. Göga hat das Rezept wirklich aus nem US Forum
 

Quälgeist

.
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Get well soon!
Nicht böse sein auf mich. Wollte nur was beitragen zum Forum
:( Habe den echt nicht bei dir gemopst. Bitte den Thread nicht übel nehmen. Göga hat das Rezept wirklich aus nem US Forum
Alles gut, ich finde eine Verbreitung gut.
Ausserdem ist er nicht von mir, sondern aus nem Buch ;)
Probiert es mal mit ganzen geschälten Haselnüssen. Walnüsse funktionieren auch, ebenso Macadamia.
Das nächste versuche ich mit Cadhews
 
OP
OP
5E8A5T14N

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV
Wok-Star
Sieht sehr sehr schön aus. Wir werdens nochmal auf nen Versuch ankommen lassen. Schneidest du das mit nem Messer oder mit ner Maschine?
Magst du mir deinen Thread geben dann pinne ich den oben im Eingangsthread an ;)
 
OP
OP
5E8A5T14N

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV
Wok-Star
Ich schneide mit dem Messer nach dem das Brot vollständig ausgekühlt ist
Wir probieren das nochmal :)
Danke Ina!

Hab deinen Thread oben angepinnt bzw mit in den Eengangspost aufgenommen :)
Ich hab GöGa gefragt und sie hat es von da: mynewroots
 
OP
OP
5E8A5T14N

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV
Wok-Star
Die Nüsse kamen zuletzt rein zu den trockenen Zutaten
Dann die flüssigen dazu und ziehen lassen.

Bei dem gehackten Zeugs ohne ganze Nüsse kommt das "Brot" direkt in den BO ohne Wartezeit

Let us make this bread great in GSV ! :)

Mich würde ja interessieren ob der Buchautor vom Blog abgeschrieben hat oder umgekehrt :D
 

Quälgeist

.
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Get well soon!
Ok...

Ich röste die Nüsse, die Haferflocken und die Sonnenblumenkerne an.

Mische Chiasamen, Leinsamen, Flohsamen gut durch.
Dann den Ahornsirup/ Agavendicksaft/ Honig
Dann die 3 EL Kokosöl dazu.

Danach kippe ich einen Teil des heißen Pfanneninhalts in die Masse und vermische es, danach den Rest bis das Kokosöl aufgelöst ist
Erst zum Schluß das Wasser, damit alles schön bindet.

Den Rest wir Ihr auch. Ab in die Form, fest anpressen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Rausholen, min 20min in der Form backen, danach rausholen, aus der Form nehmen und für 30 min weiterbacken.

Dann raus und komplett auskühlen lassen. Ich lasse das "Brot" meistens 1 ganzen Tag liegen damit es antrockenen kann.
Danach wickele ich es in Backpapier und bewahre es darin auf.

Da kann das Brot schon mal 2-3 Wochen liegen ;) Aber nur, wenn das Brot vorher vollständig ausgekühlt war.
Ist es das nicht, dann schimmelt es.
 

Sonja4777

Grillkaiser
Das sieht echt lecker aus, nur ist das dann mehr wie ein Müsliriegel oder Zwischenmahlzeit? Oder mit was wird das gegessen? :hmmmm:
 

Quälgeist

.
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Get well soon!
Das sieht echt lecker aus, nur ist das dann mehr wie ein Müsliriegel oder Zwischenmahlzeit? Oder mit was wird das gegessen? :hmmmm:
Ein Müsliriegel ist es ganz sicher nicht. Durch das Wasser ist Feuchtigkeit vorhanden. Die Zutaten halten das wasser gut.
Wie der TE es nutzt weiß ich nicht, aber ich nutze es als ganz normales Brot mit Belag, früh - mittag - abend.
Allerdings brauche ich selten mehr wie 2-3 von den kleinen Scheiben und ich bin satt. Es ist gut sättigend.
 

Sonja4777

Grillkaiser
Ein Müsliriegel ist es ganz sicher nicht. Durch das Wasser ist Feuchtigkeit vorhanden. Die Zutaten halten das wasser gut.
Wie der TE es nutzt weiß ich nicht, aber ich nutze es als ganz normales Brot mit Belag, früh - mittag - abend.
Allerdings brauche ich selten mehr wie 2-3 von den kleinen Scheiben und ich bin satt. Es ist gut sättigend.


Dankeschön, ich probiere es aus.
 
Oben Unten