• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Bruch oder Riss in der Keramik. Wie sind hier die Erfahrungen damit?

Mett Max

Militanter Veganer
Hallo,

ich hatte hier
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/neuer-keramik-grill-aber-welcher.255662/
vor einiger Zeit ein Thema zwecks Neuanschaffung eines Keramik-Grills in der Rubrik Kaufberatung gestartet und habe dank der vielen hilfreichen Kommentare, die ich dort erhalten hatte, die Suche auf zwei Hersteller eingrenzen können.

Was mich bis jetzt noch von einem Kauf noch abhält, ist folgendes: ich habe in verschiedenen Internet-Foren (hier im Grillsportverein, aber auch in amerikanischen Foren) immer wieder davon gelesen, dass mal die Feuerbox, der Deflektorstein oder der Feuerring kaputtgegangen ist, was anscheinend materialbedingt nicht zu 100% vermieden werden kann und was bei allen Keramik-Grill-Herstellern mehr oder weniger in gleichem Maß auftritt. Die Hersteller geben auf die Keramik-Teile (je nach Hersteller) 10 Jahre bis zu „lebenslänglich“ Garantie und scheinen i.d.R. kulant mit dem Thema umgehen.

Dennoch kann ich überhaupt nicht einschätzen, wie wahrscheinlich ein solcher Defekt ist und fühle mich etwas verunsichert. Manchmal wird der Eindruck vermittelt, als wenn eine Beschädigung der Keramik eher eine Ausnahme darstellt und oft nur durch unsachgemäßen Transport hervorgerufen wird. Auf naked whiz heißt es auf der anderen Seite: Almost everyone has had their firebox crack and break. While this probably shouldn't be called "normal", it is actually normal. (http://www.nakedwhiz.com/ceramicfaq.htm#cracked).

Kamado Joe arbeitet aktuell auch an Feuerboxen bzw. Feuerringen aus Gusseisen:
http://www.kamadoguru.com/topic/23759-cast-iron-fire-box-fire-ring/

Es würde mich einfach mal interessieren, wie viele von Euch Keramik-Grillern hier bisher Erfahrungen mit Rissen oder Brüchen in der Keramik gemacht haben und ob das dann für Euch in irgendeiner Form ein Problem dargestellt hat.

Besten Dank im Voraus!
 

Earnsen

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Habe meinen Monotlith jetzt ca 1,5 Jahre und habe bisher keinen einzigen Riss oder ähnliches zu vermelden.
Der Grill wird regelmäßig auf Pflastersteinen bewegt und auch ab und zu mal in meine Grillhütte mit einer ca 10cm hohen Schwelle gewuchtet. Bisher alles ohne Schäden....
 

Schinken74

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
1 Jahr Monolith keine Beschädigungen. Soll mit der Feuerbox mit Dehnungsfuge auch viel besser geworden sein !
 

cremecaramelle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mir sind sowohl Feuerschale wie -ring gerissen. Mein Mono hat jetzt 5 Jahre treuen Dienst getan und wird nicht bewegt. Der Austausch war mit einer freundlichen mail an den service aber erledigt. Der neue Ring hat eine Dehnungsfuge, da sollte sich das weitgehend erledigt haben. Den gerissenen hätte man noch weiter nutzen können. Die gerissene Schale hat allerdings für fehlerhafte Luftzufuhr gesorgt.
 

Nobster

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich habe einen Mono Classic und bei der Lieferung hatte der Feuerring eine Dehnungsfuge, der Feuerkorb aber nicht - was mir schon sehr "komisch" vorkam. Der Feuerkorb ist dann auch prompt beim vierten oder fünften mal grillen gerissen. "Na toll!" - :(

Ich habe dann ein paar Fotos gemacht und diese zusammen mit der Rechnung an Monolith gesendet. Danach noch ein kurzes Telefonat und drei Tage später war das Ersatzteil bei mir. Eine neue Feuerbox - diesmal mit Dehnungsfuge ;) Scheinbar hat man auch dort aus dem Problem "gelernt".

Mittlerweile habe ich den Grill mehrere Monate in Betrieb und es sind keinerlei weitere Schäden aufgetreten. Diese Dehnungsfuge scheint also das zu tun was sie soll. Den Kundendienst von Monolith kann ich nur als kompetent, freundlich und schnell bezeichnen. Echt super! :thumb2: Ich würde den Mono immer wieder kaufen!

Gruß,
Norbert :prost:
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
mein Feuerring ist nach 4 Jahren gerissen (damals noch ohne Dehnungsfuge) neuer Ring nach 3Tagen daheim gewesen...
 

madden317

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Seit Oktober 2015 einen Mono Classic im Einsatz. 4mal Pizza bei 350Grad und auch einmal bei -4 Außentemperatur. Sonst läuft er ca. seit dem einmal die Woche mit verschiedenen Raum- und Außentemperaturen.
Beim ersten Anfeuern ist mir der Kohlekorb gerissen, der hatte wohl von Anfang an eine Macke. Der 2. hält durch.
 

Thorsten1970

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi, sagt mal, seid ihr bei euren Reklamationen direkt auf Monolith zugegangen oder seid ihr zuerst auf eure Händler zugegangen? Ich hatte Monolith direkt angeschrieben und die haben mich an meinen Händler verwiesen. Der lässt sich leider ganz schön Zeit mit seinen Reaktionen....
 

cremecaramelle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ich habe das direkt über das Kontaktformular bei Monolith reklamiert
 

Froschi

Veganer
Mit meinem Green Egg habe ich keine Probleme. Läuft wie er soll
 

Rollo1974

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich hab seit Juli 2015 einen Monolith Classic mit mittlerweile zwei kleinen Rissen in der Feuerbox ausgehend von jeweils einem Belüftungsloch zum oberen Rand. Mail direkt an Monolith, problemlos eine neue Feuerbox erhalten die ich erstmal zur Seite stelle bis die jetzige den Dienst quittiert.

Schöne Ostern!
 

Cruiser

.
10+ Jahre im GSV
Würde ja dann bedeuten, dass ein Keramikgrill keinen hohe Lebensdauer hat, wenn man ihn oft benutzt?

So war das nicht gemeint.

Mein BGE ist nun mehr als 5 Jahre alt und hat keinerlei Schäden.
Und ich geh mit dem Grill nicht gerade zimperlich um.
Von Umgebungstemperatur auf 450 °C in 20 Minuten.
Ich mach auch mal direkt mit Holz ein Feuer darin und benutze ihn als Feuerstelle.

Für mich käme nur wieder ein BGE in Frage ... :prost:
 

geggeg

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich habe meinen Primo Oval XL ein Jahr in Betrieb und keine Probleme.
 
Oben Unten