• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Buchtip: "Die Wissenschaft des Grillens"

Pentaxian

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
ich dachte ich stelle es hier ein. Ist vermutlich das meistgelesenen Forum.

Ich habe mir kürzlich diese Buch von Meathead Goldwyn gekauft.
Ist letzendlich eine Printausgabe der wesentlichen Artikel vom Amazingribs.com. Die deutsche Übersetzung ist recht gut. Massive Fehler bei der Übersetzung der Mengen, Temperaturen und Zuschnitte sind mir nicht aufgefallen.

Ich finde das Buch klasse, weil Behauptungen durch Versuche untermauert werden, der Mann mach sich echt Gedanken welche Physik und Chemie hinter den Vorgängen beim grillen stecken (das Buch ist aber allgemein verständlich) und traut sich auch zu behaupten dass manche trendigen Dinge ausgemachter Blödsinn sind (beercan chicken z.B.)

https://www.amazon.de/dp/3742300881/ref=cm_sw_em_r_mt_dp_vVHYzbREZEFMJ

http://amazingribs.com/


.
 

dika

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
@Pentaxian , erst mal danke für den Buchtipp. Ich habe gerade mal bei Amazon testgelesen. Also ich bin mir sicher dass das Buch Diskussionen auslösen wird, gerade in Bezug zu den Ruhezeiten beim Fleisch. Ich denke da wird noch mehr angezweifelt, oder für falsch erklärt was viele von uns so machen und auch für gut befinden.
 
OP
OP
Pentaxian

Pentaxian

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
@Pentaxian , erst mal danke für den Buchtipp. Ich habe gerade mal bei Amazon testgelesen. Also ich bin mir sicher dass das Buch Diskussionen auslösen wird, gerade in Bezug zu den Ruhezeiten beim Fleisch. Ich denke da wird noch mehr angezweifelt, oder für falsch erklärt was viele von uns so machen und auch für gut befinden.

Ganz sicher ist das für Diskussionen gut und vielleicht hat er ja nicht in allem recht. Aber ich verfolge seinen Blog seit Jahren und bis jetzt hat alles gepasst was er geschrieben hat. Seine Methoden haben, bei mir, immer zum besseren Ergebnis geführt und seine Erklärungen konnte ich nachvollziehen.

Am besten mal selber lesen - Blog ist ja umsonst (aber halt auf english). Die Aussagen des Buchs/Blogs sind es wert dass man mal drüber nachdenkt finde ich, was man dann macht oder welchem Grillmeister/Pitmaster man glaubt ist ja jedem selbst überlassen.
 

Argo

Mann von der GSV-Botanikerin
Ist gut geschrieben das Buch. Habe es als Ebook bekommen.
 

Sparky

Veganer
Moin,

habe mir dieses Buch nun auch geholt und bin davon sehr begeistert. Es schmeißt viel gelerntes über den Haufen, aber zum besseren.

Z.B. salze ich ein schönes Stück Steak, z.B. Rumpsteak schon einige Stunden vorher und belasse es bis kurz vorm Grillen im Kühlschrank. Sehr sehr zart und saftig!!! Nach dem Grillen nicht ruhen lassen. Auch richtig gut. Alles anders als gelernt, aber meiner Meinung nach besser!!

Kann das Buch nur jedem empfehlen!!

Gruß Sparky
 

Hühnerfuß

Auflauf-Lover
5+ Jahre im GSV
Ich habe dieses Buch auch und finde es gut.
Daß die Aussagen des Autors der Erfahrung jedes Einzelnen Forumsmitgliedes
nicht immer entsprechen, sehe ich als Normalfall an.
Ansonsten betrachte ich das Buch als gutes Nachschlagewerk.
 
Oben Unten