• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Burnt Ends | planked Onions oder verbranntes Schwein | holzige Zwiebel

Funkenflug

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Es gefällt mir bei euch :essen::
Dennoch frage ich, braucht man für die pork burnt ends eine wasserschale. Manche Rezepte im web lassen mich im unklaren darüber, meine schweinebauch ends waren gestern eher teocken und hart, gesch
macklich waren sie lecker, setup, Gas 100 bis 129 grad, aber ohne wasserschale:ola::essen::
 

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Dennoch frage ich, braucht man für die pork burnt ends eine wasserschale.

Ich denke, mit Schale ist besser, so haben wir es gestern gemacht.
Ist ja auch hier in Beitrag 2 von Toby so aufgeführt:
Der Plan:

2.5 h bei ca. 130 Grad indirekt auf dem Rost mit Wasserschale darunter

2 h bei 150 Grad in einer Schale mit BBQ Sauce und Butterflocke

1 h offen in der Schale bei 110 Grad


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
@BeefChef

Moin Toby,

gestern, Sonntag, haben wir deine Burnt Ends und Zwiebeln genau so nachgebaut (sorry, keine Bilders).
Es war ausgesprochen lecker, die Zwiebeln waren aber noch zu "al dente".
Wir hatten sie nach dem Aushöhlen 15 Minuten gekocht, im ProQ 285 waren sie dann bei knappen 200° für 25 Minuten auf der Buchenholzplanke.
Das nächste Mal werden sie für 25 Minuten gekocht und dann bei 250° auf der Planke gemacht.
Die Idee mit den Zwiebeln ist auf jeden Fall klasse, danke für's Zeigen.

Das Fleisch, wir hatten Schweinenacken von Lay mit Ultimate Bacon Bomb von @Spiccy gerubbt, wurde im El Fuego Portland gemacht.
Geräuchert für 1,5 Stunden mit Buchenholz-Spänen.
Ich bin immer wieder begeistert, wie problemlos der El läuft, nachdem er einmal eingeregelt ist.

Wird auf jeden Fall wiederholt.


Gruß

Martin
 
OP
OP
BeefChef

BeefChef

Foodstylist
Es gefällt mir bei euch :essen::
Dennoch frage ich, braucht man für die pork burnt ends eine wasserschale. Manche Rezepte im web lassen mich im unklaren darüber, meine schweinebauch ends waren gestern eher teocken und hart, gesch
macklich waren sie lecker, setup, Gas 100 bis 129 grad, aber ohne wasserschale:ola::essen::

Anscheined wohl - ich mache sie immer so !
Passt und waren lecker ...

Danke

@BeefChef

Moin Toby,

gestern, Sonntag, haben wir deine Burnt Ends und Zwiebeln genau so nachgebaut (sorry, keine Bilders).
Es war ausgesprochen lecker, die Zwiebeln waren aber noch zu "al dente".
Wir hatten sie nach dem Aushöhlen 15 Minuten gekocht, im ProQ 285 waren sie dann bei knappen 200° für 25 Minuten auf der Buchenholzplanke.
Das nächste Mal werden sie für 25 Minuten gekocht und dann bei 250° auf der Planke gemacht.
Die Idee mit den Zwiebeln ist auf jeden Fall klasse, danke für's Zeigen.

Das Fleisch, wir hatten Schweinenacken von Lay mit Ultimate Bacon Bomb von @Spiccy gerubbt, wurde im El Fuego Portland gemacht.
Geräuchert für 1,5 Stunden mit Buchenholz-Spänen.
Ich bin immer wieder begeistert, wie problemlos der El läuft, nachdem er einmal eingeregelt ist.

Wird auf jeden Fall wiederholt.


Gruß

Martin

Sehr schön freut mich sehr.
Danke

Ostfr. Burnt ends sind halt klasse !?

Wo haste das Fleisch geholt ? Leggedör ?

LG
 
Oben Unten