• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Cadac Entertainer 3 nicht heiss genug

Biker88

Militanter Veganer
hallo
ich habe seit kurzem den Cadac Entertainer 3 Edelstathl.
ich bekomme die Temperatur (laut Thermometer Deckel) nicht über 200 Grad Celsius.
Und dahin dauert es auch schon ca. halbe stunde bei allen drei Brennern voll Leistung.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen machen müssen?
Was kann bzw. sollte man tun?
Grüße
Andreas
 

RIB18

Militanter Veganer
Hallo Biker88,
zum Glück bin ich nicht allein mit dem Problem.
Ich erreiche am Deckelthermometer nach einer 3/4 h maximal 170 Grad Celsius.
Der Händler sagt dass das Deckelthermometer nicht als Temperaturmesser zu nutzen sei.
Ich sollte das Thermometer ausbauen und direkt auf den Rost legen dann würde das mit der Temperatur passen.
Gesagt getan, wieder mehr als ne halbe Stunde aufgeheizt und nur 240 Grad erreicht!
Der Händler will das Gerät nicht zurücknehmen weil es ja angeblich tut was es soll.
Bei dem Wert kann ich noch nicht mal ne Pizza auf dem Pizzastein machen.
Ich habe nun wieder an Cadac geschrieben die mir zwar ständig Ersatzteile schicken aber das Problem an sich nicht lösen.
Der Grill wurde im April 2018 gekauft und zuerst ist am Rost die Beschichtung abgeplatzt.
Dann auf den Flammverteilern blasen im Lack von der Hitze.
Beide Seitentische fangen an schwarze Verfärbungen zu bekommen.
Wurde mittlerweile alles ersetzt und neue Düsen habe ich auch schon erhalten und verbaut.
Trotzdem erreiche ich nur maximal 240 Grad.

Gruß Holger
 

carstend

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
ich bekomme die Temperatur (laut Thermometer Deckel) nicht über 200 Grad Celsius.

Hallo,
Deckelthermometer werden nicht ohne Grund als Schätzeisen bezeichnet... Wie sind denn die Grillergebnisse?

Der Grill wurde im April 2018 gekauft und zuerst ist am Rost die Beschichtung abgeplatzt.
Dann auf den Flammverteilern blasen im Lack von der Hitze.
Beide Seitentische fangen an schwarze Verfärbungen zu bekommen.

Diese Aussagen deuten auf eine deutlich höhere Temperatur hin als 240 Grad. Ein Schätzeisen wird auch dadurch dass es auf dem Rost liegt nicht genauer. Auch hier wäre eine Aussage zu den Grillergebnissen interessant.
Schöne Grüße
Carsten
 

rookie01

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich denke auch: Pizzastein für 'n paar Euro geholt (oder mal geliehen) (braucht man ja eh) und Mega-Pizzasession mit Freunden veranstalten :-)

Da kriegt man - mit viel Spaß - ein gutes Gefühl für die Temperatur!
Bericht mit Fotos für uns bitte. ..

Gruß, Rookie
 

RIB18

Militanter Veganer
Pizzastein haben wir aber bei der augenscheinlich niedrigen Temperatur noch nicht getraut zu probieren.
Der Händler hatte beim Verkauf eine höhere Temperatur vorgegeben und will nun nichts mehr davon wissen.
Auch der Hersteller meint alles wäre Ok.
Dazu noch Bleche deren Lack nicht Temperaturbeständig ist und das alles nach nur 4 Monaten.
Ich bin bedient.
Da war unser kleiner Weber Q 1000 ja um Nummern besser.
Gruß Holger
 

RIB18

Militanter Veganer
Ich hab mir jetzt erst mal ein digitales Grill/Ofenthermometer besorgt um mal am/unter dem Rost die Temperatur zu messen.
Warum verbauen die dann ein Deckelthermometer das eh für den A... ist.
 

carstend

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Der Händler hatte beim Verkauf eine höhere Temperatur vorgegeben und will nun nichts mehr davon wissen.
Auch der Hersteller meint alles wäre Ok.
Dazu noch Bleche deren Lack nicht Temperaturbeständig ist und das alles nach nur 4 Monaten.

Hallo,
Du hast immer noch nix zu den Grillergebnissen geschrieben und sprichst immer von angeblich niedriger Temperatur... diese wurde aber anscheinend nur mit einem dafür bekanntermaßen ungeeigneten Deckelthermometer gemessen ... Das der Lack nicht temperaturbeständig ist, kann ich mir nicht vorstellen... zumindest nicht bei den angeblich herrschenden 240 Grad...
Hattest Du mal einen Fettbrand? Das würde die von Dir beschriebenen Hitzeschäden erklären.
Schöne Grüße
Carsten
 
Oben Unten